Universität Wien FIND
Achtung! Das Lehrangebot ist noch nicht vollständig und wird bis Semesterbeginn laufend ergänzt.

170160 SE MA (T) 2.1. "Ästhetik und Poetik" (2010W)

Projektseminar Produktionsdramaturgie

Prüfungsimmanente Lehrveranstaltung

Nur Registrierung für Einstiegsaufgabe auf der E-Learning-Plattform.

An/Abmeldung

Hinweis: Ihr Anmeldezeitpunkt innerhalb der Frist hat keine Auswirkungen auf die Platzvergabe (kein "first come, first served").

Details

Sprache: Deutsch

Lehrende

Termine (iCal) - nächster Termin ist mit N markiert

Dienstag 12.10. 09:00 - 11:00 (Schreyvogelsaal (THW) Hofburg, 1.Stock)
Dienstag 19.10. 09:00 - 11:00 (Schreyvogelsaal (THW) Hofburg, 1.Stock)
Dienstag 09.11. 09:00 - 11:00 (Schreyvogelsaal (THW) Hofburg, 1.Stock)
Dienstag 16.11. 09:00 - 11:00 (Schreyvogelsaal (THW) Hofburg, 1.Stock)
Dienstag 23.11. 09:00 - 11:00 (Schreyvogelsaal (THW) Hofburg, 1.Stock)
Dienstag 30.11. 09:00 - 11:00 (Schreyvogelsaal (THW) Hofburg, 1.Stock)
Dienstag 07.12. 09:00 - 11:00 (Schreyvogelsaal (THW) Hofburg, 1.Stock)
Dienstag 14.12. 09:00 - 11:00 (Schreyvogelsaal (THW) Hofburg, 1.Stock)
Dienstag 11.01. 09:00 - 11:00 (Schreyvogelsaal (THW) Hofburg, 1.Stock)
Dienstag 18.01. 09:00 - 11:00 (Schreyvogelsaal (THW) Hofburg, 1.Stock)
Dienstag 25.01. 09:00 - 11:00 (Schreyvogelsaal (THW) Hofburg, 1.Stock)

Information

Ziele, Inhalte und Methode der Lehrveranstaltung

In dieser LV sollen Studierende in Teamarbeit lernen, ein Dramaturgie Konzept zu erstellen.
Folgende Stücke stehen zur Auswahl: Ferdinand Raimund: "Der Alpenkönig und der Menschenfeind", Ulrike Syha: "Fracht (Nautisches Denken I-IV)", Arthur Miller: "Tod eines Handlungsreisenden", Franz Xaver Kroetz: "Stallerhof", Franzobel "Die Pappenheimer oder Das O der Anna O.", nach Leo Perutz: "Zwischen neun und neun".

Art der Leistungskontrolle und erlaubte Hilfsmittel

Als Voraussetzung für die Aufnahme in das Seminar ist eine Einstiegsaufgabe zu bearbeiten und bis zum 8. Oktober um 18 Uhr in Moodle abzugeben. Die Einstiegsaufgabe ist ab 23. September 2010 auf der Lernplattform Moodle zu finden. Bis zum 11. Oktober 2010 werden diejenigen, die die Einstiegsaufgabe abgegeben haben, über die Lernplattform informiert, ob sie das Seminar besuchen können oder nicht.
Einstiegsaufgabe: Lesen Sie bitte das Stück "Stallerhof" von Franz Xaver Kroetz und verfassen Sie einen Kommentar unter Berücksichtigung der folgenden Fragestellung:
Das Stück erschien Anfang der 70er Jahre. Woran merkt man das? Finden sich auch heute - 30 Jahre später - noch aktuelle oder relevante Thematiken in diesem Stück?

Mindestanforderungen und Beurteilungsmaßstab

Am Ende des Semesters sollen die Konzepte dann in einer Gesprächsrunde Regisseuren und Dramaturgen vorgestellt werden, die in dieser Spielzeit selbst eines dieser Stücke bearbeiten werden.
Die Stücke finden sich im Spielplan von folgenden Theatern: Volkstheater, Theater in der Drachengasse, Burgtheater, Schauspielhaus und Salon 5.
Am Ende des Semesters (Dezember/ Jänner) werden dann Vorstellungen in den jeweilgen Theatern besucht und anschließend sollen die unterschiedlichen Sichtweisen und Bearbeitungen diskutiert werden.

Prüfungsstoff

Als Voraussetzung für die Aufnahme in das Seminar ist eine Einstiegsaufgabe zu bearbeiten und bis zum 8. Oktober um 18 Uhr in Moodle abzugeben. Die Einstiegsaufgabe ist ab 23. September 2010 auf der Lernplattform Moodle zu finden. Bis zum 11. Oktober 2010 werden diejenigen, die die Einstiegsaufgabe abgegeben haben, über die Lernplattform informiert, ob sie das Seminar besuchen können oder nicht.

Literatur


Zuordnung im Vorlesungsverzeichnis

II.2.1., II.2.2., 092: § 5(1)

Letzte Änderung: Sa 24.04.2021 00:19