Universität Wien FIND
Achtung! Das Lehrangebot ist noch nicht vollständig und wird bis Semesterbeginn laufend ergänzt.

170163 UE Text- und Aufführungsanalyse (2007W)

Das moderne Volksstück

Prüfungsimmanente Lehrveranstaltung

[alt: § 1(1)3 Dramenkunde oder § 1(1)2a PS IV]
Anmeldung 25.9. bis 7.10. über http://www.univie.ac.at/film/php/anmeldung/tfmanm.php?anmtyp=2

Details

Sprache: Deutsch

Lehrende

Termine (iCal) - nächster Termin ist mit N markiert

Mittwoch 10.10. 13:30 - 15:00 Hörsaal 7 Hauptgebäude, Hochparterre, Stiege 7
Mittwoch 17.10. 13:30 - 15:00 Hörsaal 7 Hauptgebäude, Hochparterre, Stiege 7
Mittwoch 24.10. 13:30 - 15:00 Hörsaal 7 Hauptgebäude, Hochparterre, Stiege 7
Mittwoch 31.10. 13:30 - 15:00 Hörsaal 7 Hauptgebäude, Hochparterre, Stiege 7
Mittwoch 07.11. 13:30 - 15:00 Hörsaal 7 Hauptgebäude, Hochparterre, Stiege 7
Mittwoch 14.11. 13:30 - 15:00 Hörsaal 7 Hauptgebäude, Hochparterre, Stiege 7
Mittwoch 21.11. 13:30 - 15:00 Hörsaal 7 Hauptgebäude, Hochparterre, Stiege 7
Mittwoch 28.11. 13:30 - 15:00 Hörsaal 7 Hauptgebäude, Hochparterre, Stiege 7
Mittwoch 05.12. 13:30 - 15:00 Hörsaal 7 Hauptgebäude, Hochparterre, Stiege 7
Mittwoch 12.12. 13:30 - 15:00 Hörsaal 7 Hauptgebäude, Hochparterre, Stiege 7
Mittwoch 09.01. 13:30 - 15:00 Hörsaal 7 Hauptgebäude, Hochparterre, Stiege 7
Mittwoch 16.01. 13:30 - 15:00 Hörsaal 7 Hauptgebäude, Hochparterre, Stiege 7
Mittwoch 23.01. 13:30 - 15:00 Hörsaal 7 Hauptgebäude, Hochparterre, Stiege 7
Mittwoch 30.01. 13:30 - 15:00 Hörsaal 7 Hauptgebäude, Hochparterre, Stiege 7

Information

Ziele, Inhalte und Methode der Lehrveranstaltung

Ausgehend von ausgewählten theoretischen Texten, soll anhand der genauen Lektüre von bestimmten Dramen des 20. Jahrhunderts der Begriff des modernen Volksstückes erarbeitet werden. Ebenso sollen in dieser Lehrveranstaltung modellhaft dramaturgische Analysen dieser Stücke in Hinblick auf die Kategorien Sprache, Handlung, Motive, Figuren durchgeführt werden.
Auswahl der zu behandelnden Dramatiker u.a. Ödön von Horváth, Marieluise Fleißer, Martin Sperr, Franz Xaver Kroetz, Rainer Werner Fassbinder, Werner Schwab

Art der Leistungskontrolle und erlaubte Hilfsmittel

Mindestanforderungen und Beurteilungsmaßstab

Prüfungsstoff

Voraussetzungen für die Teilnahme an der Lehrveranstaltung:
positiv absolvierte Studieneingangsphase der Theater-, Film- und Medienwissenschaft: Einführung in das Studium der Theater-, Film- und Medienwissenschaft; Techniken wissenschaftlichen Arbeitens.
In der ersten Stunde wird eine Aufgabe gestellt. Die Erfüllung der Aufgabe ist die Bedingung zur Teilnahme.
PC-Grundkenntnisse, Kenntnis von der Arbeit mit e-learning über WebCT Vista.
Abschluß der Lehrveranstaltung:
Kontinuierliche Anwesenheit und mündliche Mitarbeit; Hausübungen; schriftliche Einzelarbeit oder Kurzreferat mit schriftlicher Zusammenfassung

Literatur


Zuordnung im Vorlesungsverzeichnis

I.3.4.

Letzte Änderung: Mo 07.09.2020 15:36