Universität Wien FIND
Achtung! Das Lehrangebot ist noch nicht vollständig und wird bis Semesterbeginn laufend ergänzt.

170996 UE Medienästhetik im Alltagseinsatz (2022S)

Analoge Fotografie

Prüfungsimmanente Lehrveranstaltung

Es kann sich nur anmelden, wer bereits erfolgreich eine Vorlesung im Erweiterungscurriculum besucht hat. Die Teilnahme ohne abgeschlossene (!) VO ist in keinem Fall möglich.

Bitte wählen Sie bei der Eingabemaske auf u:space aus den möglichen Optionen "Erweiterungscurriculum" aus und lesen Sie die Informationen der SPL-Website durch, damit Ihre Anmeldung berücksichtigt werden kann:
https://spl-tfm.univie.ac.at/studium/studien/ec-medienaesthetik/

Wenn Sie nicht fürs EC "Medienästhetik" registriert sind, kann Ihre Anmeldung zur Prüfung nicht korrekt zugeordnet werden!

ANLEITUNG ZUR REGISTRIERUNG DES EC "A 171 Medienästhetik im Alltagseinsatz":

https://www.youtube.com/watch?v=2uUQBRJFGNQ

An/Abmeldung

Hinweis: Ihr Anmeldezeitpunkt innerhalb der Frist hat keine Auswirkungen auf die Platzvergabe (kein "first come, first served").

Details

max. 30 Teilnehmer*innen
Sprache: Deutsch

Lehrende

Termine (iCal) - nächster Termin ist mit N markiert

Die LV wird in Präsenz abgehalten und umfasst die Umsetzung eines praktischen Projektes sowie den Besuch einer Ausstellung. Für die verwendeten Materialien sowie allfällige Eintritte können für das gesamte Semester Kosten in der Höhe von etwa 10 Euro anfallen. ACHTUNG: Diese LV wird - wann immer ein Unterricht erlaubt ist - im Präsenzmodus bleiben. Auch wenn sonst ein Lockdown eintreten sollte. Die Regelung mit drei möglichen Abwesenheiten bleibt in einem solchen Fall aufrecht.

Dienstag 08.03. 08:00 - 09:30 UZA2 Hörsaal 4 (Raum 2Z221) 2.OG
Dienstag 22.03. 08:00 - 09:30 UZA2 Hörsaal 4 (Raum 2Z221) 2.OG
Dienstag 29.03. 08:00 - 09:30 UZA2 Hörsaal 4 (Raum 2Z221) 2.OG
Dienstag 05.04. 08:00 - 09:30 UZA2 Hörsaal 4 (Raum 2Z221) 2.OG
Dienstag 26.04. 08:00 - 09:30 UZA2 Hörsaal 4 (Raum 2Z221) 2.OG
Dienstag 03.05. 08:00 - 09:30 UZA2 Hörsaal 4 (Raum 2Z221) 2.OG
Dienstag 10.05. 08:00 - 09:30 UZA2 Hörsaal 4 (Raum 2Z221) 2.OG
Dienstag 17.05. 08:00 - 09:30 UZA2 Hörsaal 4 (Raum 2Z221) 2.OG
Dienstag 24.05. 08:00 - 09:30 UZA2 Hörsaal 4 (Raum 2Z221) 2.OG
Dienstag 31.05. 08:00 - 09:30 UZA2 Hörsaal 4 (Raum 2Z221) 2.OG
Dienstag 14.06. 08:00 - 09:30 UZA2 Hörsaal 4 (Raum 2Z221) 2.OG
Dienstag 21.06. 08:00 - 09:30 Seminarraum 3 2H467 UZA II Rotunde
Dienstag 28.06. 08:00 - 09:30 UZA2 Hörsaal 4 (Raum 2Z221) 2.OG

Information

Ziele, Inhalte und Methode der Lehrveranstaltung

Was bleibt von der analogen Fotografie, welche Rolle kommt ihr nach dem Ende des fotografischen Zeitalters zu?

Diese Lehrveranstaltung geht von der Annahme aus, dass ein Wissen um das analoge fotografische Verfahren Bedingung dafür ist, die digitalen bildgebenden Techniken umfassend begreifen und einordnen zu können. Ein Streifzug durch die Theorie und Geschichte der Fotografie bildet einen ersten Ausgangspunkt, was auch auch Kritik an einer kanonischen/ideologischen Darstellung dieser Bereiche umfasst. Eine sehr grundlegende Einleitung in den Gebrauch einer analogen Spiegelreflexkamera bietet eine erste praktische Annäherung.

Art der Leistungskontrolle und erlaubte Hilfsmittel

Prüfungsimmanent:

Regelmäßige, aktive und interessierte Teilnahme, Hausübungen (teilweise mit kleinen praktischen Kreativübungen), selbständige inhaltliche und praktische Arbeit (in der Gruppe) an einem selbstgewählten Thema, Präsentation, Teilprüfung.

Mindestanforderungen und Beurteilungsmaßstab

10% Mitarbeit
30% Hausübungen
30% Präsentation
30% schriftliche Teilprüfung (nach Absprache auch mündlich bzw. in Form einer Arbeit)

(max. 3 Abwesenheiten - auch im Falle eines Lockdowns mit möglicher Lehre )

Prüfungsstoff

Literatur

Hier einige erste Titel zur Orientierung. Die Texte werden ganz oder in Auszügen gelesen. Darüber hinaus wird weitere Literatur zu den jeweiligen Schwerpunkten selbständig recherchiert.

Rudolf Arnheim, Film als Kunst
Roland Barthes, „Fotografie als Botschaft“
Roland Barthes, Die helle Kammer
Susan Sontag, „In Platos Höhle“
Abigail Solomon-Godeau, "Fotografie und Feminismus"

Zuordnung im Vorlesungsverzeichnis

Letzte Änderung: Di 31.05.2022 13:09