Universität Wien FIND

Bedingt durch die COVID-19-Pandemie können kurzfristige Änderungen bei Lehrveranstaltungen und Prüfungen (z.B. Absage von Vor-Ort-Lehre und Umstellung auf Online-Prüfungen) erforderlich sein. Melden Sie sich für Lehrveranstaltungen/Prüfungen über u:space an, informieren Sie sich über den aktuellen Stand auf u:find und auf der Lernplattform moodle.

Weitere Informationen zum Lehrbetrieb vor Ort finden Sie unter https://studieren.univie.ac.at/info.

180006 PS Wittgenstein: Philosophische Untersuchungen (2018S)

5.00 ECTS (2.00 SWS), SPL 18 - Philosophie
Prüfungsimmanente Lehrveranstaltung

Die letzte Lehrveranstaltung (LV) in der Version BA Philosophie 2011 wurde hierzu im Sommersemester 2017 abgehalten.
Sollten Sie noch immer die LV für die BA-Philosophie-Version 2011 absolvieren - und sich nicht unter den neuen Studienplan (Version 2017) unterstellen lassen wollen (https://ssc-phil.univie.ac.at/studienorganisation/unterstellungen/bachelor-philosophie-von-2011-auf-2017/), so können Sie noch bis Sommersemester 2020 diese Äquivalenz-LV aus dem neuen Studienplan für die Version 2011 auf Basis der je aktuellen, äquivalenten LV ablegen. Eigene LVen für die Version 2011 können nicht mehr angeboten werden.
Bei der Anmeldung zur LV achten Sie bitte unbedingt darauf, dass Ihre Anmeldung über die für Sie gültige Version erfolgt (!).
In der Regel stehen mehrere Studienplanpunkte bei der Anmeldung zur Auswahl. Die Auswahl der Studienplanpunkte kann vom System her nicht auf Ihre tatsächliche Curriculumsversion begrenzt werden. D.h. Sie müssen bei der Anmeldung darauf achten, sich ausschließlich 1. für LVen Ihres Curriculums und 2. der im U:Find angegebenen Codierung/Zuordnungen (bei jeder LV untenstehend angegeben) anzumelden. Andernfalls können Sie die Leistung ggf. nicht für Ihr Studium verwenden. Eine nachträgliche Änderung kann vom SSC nicht abgesichert werden.

An/Abmeldung

Details

max. 45 Teilnehmer*innen
Sprache: Deutsch

Lehrende

Termine (iCal) - nächster Termin ist mit N markiert

Donnerstag 08.03. 13:15 - 14:45 Hörsaal 2i NIG 2.Stock
Donnerstag 15.03. 13:15 - 14:45 Hörsaal 2i NIG 2.Stock
Donnerstag 22.03. 13:15 - 14:45 Hörsaal 2i NIG 2.Stock
Donnerstag 12.04. 13:15 - 14:45 Hörsaal 2i NIG 2.Stock
Donnerstag 19.04. 13:15 - 14:45 Hörsaal 2i NIG 2.Stock
Donnerstag 26.04. 13:15 - 14:45 Hörsaal 2i NIG 2.Stock
Donnerstag 03.05. 13:15 - 14:45 Hörsaal 2i NIG 2.Stock
Donnerstag 17.05. 13:15 - 14:45 Hörsaal 2i NIG 2.Stock
Donnerstag 24.05. 13:15 - 14:45 Hörsaal 2i NIG 2.Stock
Donnerstag 07.06. 13:15 - 14:45 Hörsaal 2i NIG 2.Stock
Donnerstag 14.06. 13:15 - 14:45 Hörsaal 2i NIG 2.Stock
Donnerstag 21.06. 13:15 - 14:45 Hörsaal 2i NIG 2.Stock
Donnerstag 28.06. 13:15 - 14:45 Hörsaal 2i NIG 2.Stock

Information

Ziele, Inhalte und Methode der Lehrveranstaltung

Die Philosophischen Untersuchungen sind einer der einflußreichsten Texte der Philosophie des 20. Jahrhunderts. Wir werden sie sorgfältig und genau lesen und durch intensive Diskussionen im Seminar Wittgensteins Bild der Sprache kennen lernen und in die großen Debatten etwa über Familienähnlichkeit, die Möglichkeit einer Privatsprache und das Regelfolgen einführen, die Wittgenstein angestoßen hat.

Art der Leistungskontrolle und erlaubte Hilfsmittel

Referat und schriftliche Hausarbeit.

Mindestanforderungen und Beurteilungsmaßstab

Jeder sollte in der Lage sein, die grundlegende Argumentation des Textes zu verstehen. Bekanntschaft mit der Frühphilosophie Wittgensteins im Tractatus ist hilfreich, aber nicht Bedingung.

Prüfungsstoff

Der Text der Philosophischen Untersuchungen

Literatur

Wir werden uns auf den Primärtext konzentrieren und nur gelegentlich weiterführende Literatur heranziehen wie etwa Saul Kripkes Naming and Necessity.

Zuordnung im Vorlesungsverzeichnis

Letzte Änderung: Mo 07.09.2020 15:36