Universität Wien FIND
Achtung! Das Lehrangebot ist noch nicht vollständig und wird bis Semesterbeginn laufend ergänzt.

180024 SE Schellings Freiheitsschrift (2014S)

5.00 ECTS (2.00 SWS), SPL 18 - Philosophie
Prüfungsimmanente Lehrveranstaltung

"Beginn am 7. März erst um 10 Uhr"

An/Abmeldung

Hinweis: Ihr Anmeldezeitpunkt innerhalb der Frist hat keine Auswirkungen auf die Platzvergabe (kein "first come, first served").

Details

max. 45 Teilnehmer*innen
Sprache: Deutsch

Lehrende

Termine (iCal) - nächster Termin ist mit N markiert

Freitag 07.03. 10:00 - 12:00 Hörsaal 3B NIG 3.Stock
Freitag 21.03. 08:00 - 12:00 Hörsaal 3B NIG 3.Stock
Freitag 28.03. 08:00 - 12:00 Hörsaal 3B NIG 3.Stock
Freitag 04.04. 08:00 - 12:00 Hörsaal 3B NIG 3.Stock
Freitag 09.05. 08:00 - 12:00 Hörsaal 3B NIG 3.Stock
Freitag 16.05. 08:00 - 12:00 Hörsaal 3B NIG 3.Stock
Freitag 30.05. 08:00 - 12:00 Hörsaal 3B NIG 3.Stock

Information

Ziele, Inhalte und Methode der Lehrveranstaltung

Schelling intendiert in seiner Schrift Philosophische Untersuchungen über das Wesen der menschlichen Freiheit und die damit zusammenhängenden Gegebnstände aus dem Jahr 1809 ein 'System der Freiheit', in deren Zentrum das in der Philosophie oft vernachlässigte Problem des Bösen steht. Im Seminar soll der Text eingehend interpretiert und auf seine Problematik hin befragt werden.

Art der Leistungskontrolle und erlaubte Hilfsmittel

Schriftliche Seminararbeit

Mindestanforderungen und Beurteilungsmaßstab

Prüfungsstoff

Literatur

Empfohlene Textausgabe:

F.W.J. Schelling, Philosophische Untersuchungen über das Wesen der menschlichen Freiheit und die damit zusammenhängenden Gegenstände, hg. von Thomas Buchheim, Hamburg 1997 (Philos. Bibl. Bd. 503).

Zuordnung im Vorlesungsverzeichnis

BA M 5.2, PP 57.3.2

Letzte Änderung: Mo 07.09.2020 15:36