Universität Wien FIND

180027 PS Die Vorsokratiker (2018W)

4.00 ECTS (2.00 SWS), SPL 18 - Philosophie
Prüfungsimmanente Lehrveranstaltung

Die letzte Lehrveranstaltung (LV) in der Version BA Philosophie 2011 wurde hierzu im Sommersemester 2017 abgehalten.
Sollten Sie noch immer die LV für die BA-Philosophie-Version 2011 absolvieren - und sich nicht unter den neuen Studienplan (Version 2017) unterstellen lassen wollen (https://ssc-phil.univie.ac.at/studienorganisation/unterstellungen/bachelor-philosophie-von-2011-auf-2017/), so können Sie noch bis Sommersemester 2020 diese Äquivalenz-LV aus dem neuen Studienplan für die Version 2011 auf Basis der je aktuellen, äquivalenten LV ablegen. Eigene LVen für die Version 2011 können nicht mehr angeboten werden.
Bei der Anmeldung zur LV achten Sie bitte unbedingt darauf, dass Ihre Anmeldung über die für Sie gültige Version erfolgt (!).
In der Regel stehen mehrere Studienplanpunkte bei der Anmeldung zur Auswahl. Die Auswahl der Studienplanpunkte kann vom System her nicht auf Ihre tatsächliche Curriculumsversion begrenzt werden. D.h. Sie müssen bei der Anmeldung darauf achten, sich ausschließlich 1. für LVen Ihres Curriculums und 2. der im U:Find angegebenen Codierung/Zuordnungen (bei jeder LV untenstehend angegeben) anzumelden. Andernfalls können Sie die Leistung ggf. nicht für Ihr Studium verwenden. Eine nachträgliche Änderung kann vom SSC nicht abgesichert werden.

Details

max. 45 Teilnehmer*innen
Sprache: Deutsch

Lehrende

Termine (iCal) - nächster Termin ist mit N markiert

Dienstag 09.10. 16:45 - 18:15 Hörsaal 3B NIG 3.Stock
Dienstag 16.10. 16:45 - 18:15 Hörsaal 3B NIG 3.Stock
Dienstag 23.10. 16:45 - 18:15 Hörsaal 3B NIG 3.Stock
Dienstag 30.10. 16:45 - 18:15 Hörsaal 3B NIG 3.Stock
Dienstag 06.11. 16:45 - 18:15 Hörsaal 3B NIG 3.Stock
Dienstag 13.11. 16:45 - 18:15 Hörsaal 3B NIG 3.Stock
Dienstag 20.11. 16:45 - 18:15 Hörsaal 3B NIG 3.Stock
Dienstag 27.11. 16:45 - 18:15 Hörsaal 3B NIG 3.Stock
Dienstag 04.12. 16:45 - 18:15 Hörsaal 3B NIG 3.Stock
Dienstag 11.12. 16:45 - 18:15 Hörsaal 3B NIG 3.Stock
Dienstag 08.01. 16:45 - 18:15 Hörsaal 3B NIG 3.Stock
Dienstag 15.01. 16:45 - 18:15 Hörsaal 3B NIG 3.Stock
Dienstag 22.01. 16:45 - 18:15 Hörsaal 3B NIG 3.Stock
Dienstag 29.01. 16:45 - 18:15 Hörsaal 3B NIG 3.Stock

Information

Ziele, Inhalte und Methode der Lehrveranstaltung

Die sogenannten Vorsokratiker sind die ersten Philosophen des Abendlands und mit ihnen beginnen auch die meisten Traditionen des philosophischen Denkens überhaupt. Sie waren aber nicht Philosophen im heutigen Sinne, sondern auch Politiker, Gesetzschreiber, Wissenschaftler oder Dichter. Die Bedeutung der Vorsokratiker liegt aber nicht so sehr in der Tatsache, dass sie die ersten Philosophen waren oder dass sie sich in vielen Bereichen betätigten. Vielmehr ist es der Umstand, dass sie mit ihren Denken einflussreiche und bis heute gültige Wege der Behandlung philosophischer fragen angebahnt haben, der ihre Wichtigkeit bis heute ausmacht. Philosophie zu betreiben heißt in vielen Fällen, sich in den Fußstapfen der Vorsokratiker zu bewegen.
Parmenides zum Beispiel hat die Unterscheidung zwischen veränderlichem Nicht-Seinden und unveränderlichem Seienden vorgeschlagen, die Platon übernommen und zwischen Werden und Sein unterschied. Die Atomisten haben wiederum einen starken Materialismus vorgeschlagen, den die Epikureer im Hellenismus leicht modifiziert übernahmen.
Das Studium der Vorsokratiker verkompliziert sich aber durch den Umstand, dass uns von diesen Philosophen nur Fragmente und Testimonien von oft erst viel späteren Quellen überliefert sind. Es ist insofern immer schwer herauszufinden, was ihr eigenes, originäres, Gedankengut ist.
Im Seminar werden wir die Hauptvertreter der Vorsokratiker besprechen und versuchen uns anhand eines sorgfältigen Studiums der überlieferten Fragmente diesen ersten Philosophen anzunähern.

Art der Leistungskontrolle und erlaubte Hilfsmittel

Der Kurs wird beurteilt durch die eigene Mitarbeit, einem Referat und zwei Essays.

Mindestanforderungen und Beurteilungsmaßstab

Die Bereitschaft zur Übernahme eines Referats ist Voraussetzung für die Teilnahme. Anwesenheit im Kurs.

Prüfungsstoff

Literatur

Ausgewählte Literatur wird in der ersten Sitzung verteilt. Alle Teilnehmer müssen die zweisprachige Ausgabe der O. Primavesi und J. Mansfeld (Hg.), Die Vorsokratiker, Stuttgart 2012 (Reklam) dabei haben.

Zuordnung im Vorlesungsverzeichnis

Letzte Änderung: Di 19.02.2019 14:08