Universität Wien FIND

Bedingt durch die COVID-19-Pandemie können kurzfristige Änderungen bei Lehrveranstaltungen und Prüfungen (z.B. Absage von Vor-Ort-Lehre und Umstellung auf Online-Prüfungen) erforderlich sein. Melden Sie sich für Lehrveranstaltungen/Prüfungen über u:space an, informieren Sie sich über den aktuellen Stand auf u:find und auf der Lernplattform moodle. ACHTUNG: Lehrveranstaltungen, bei denen zumindest eine Einheit vor Ort stattfindet, werden in u:find momentan mit "vor Ort" gekennzeichnet.

Regelungen zum Lehrbetrieb vor Ort inkl. Eintrittstests finden Sie unter https://studieren.univie.ac.at/info.

Achtung! Das Lehrangebot ist noch nicht vollständig und wird bis Semesterbeginn laufend ergänzt.

180067 SE Interkulturelle Ästhetik (2013S)

5.00 ECTS (2.00 SWS), SPL 18 - Philosophie
Prüfungsimmanente Lehrveranstaltung

An/Abmeldung

Hinweis: Ihr Anmeldezeitpunkt innerhalb der Frist hat keine Auswirkungen auf die Platzvergabe (kein "first come, first serve").

Details

max. 45 Teilnehmer*innen
Sprache: Deutsch

Lehrende

Termine (iCal) - nächster Termin ist mit N markiert

Dienstag 12.03. 11:00 - 12:30 Hörsaal 2i NIG 2.Stock
Dienstag 19.03. 11:00 - 12:30 Hörsaal 2i NIG 2.Stock
Dienstag 09.04. 11:00 - 12:30 Hörsaal 2i NIG 2.Stock
Dienstag 16.04. 11:00 - 12:30 Hörsaal 2i NIG 2.Stock
Dienstag 23.04. 11:00 - 12:30 Hörsaal 2i NIG 2.Stock
Dienstag 30.04. 11:00 - 12:30 Hörsaal 2i NIG 2.Stock
Dienstag 14.05. 11:00 - 12:30 Hörsaal 2i NIG 2.Stock
Dienstag 28.05. 11:00 - 12:30 Hörsaal 2i NIG 2.Stock
Dienstag 04.06. 11:00 - 12:30 Hörsaal 2i NIG 2.Stock
Dienstag 11.06. 11:00 - 12:30 Hörsaal 2i NIG 2.Stock
Samstag 15.06. 10:00 - 14:30 Hörsaal 2G, NIG Universitätsstraße 7/Stg. II/2.Stock, 1010 Wien
Dienstag 18.06. 11:00 - 12:30 Hörsaal 2i NIG 2.Stock
Samstag 22.06. 12:00 - 15:00 Hörsaal 3F NIG 3.Stock
Dienstag 25.06. 11:00 - 12:30 Hörsaal 2i NIG 2.Stock

Information

Ziele, Inhalte und Methode der Lehrveranstaltung

Abhandlungen zur Ästhetik teilen allgemein mit der Philosophie eine eurozentrische Position bei der Betrachtung der Geschichte der Kunst und ihrer Theorie. Im Seminar werden Texte aus/zu nicht-westlichen Kulturen besprochen, die zu einem Neudenken klassischer Themen der Ästhetik anregen: die Klassifizierung der Künste, die Rolle der Körperpraktiken, das Verhältnis zwischen Schönheit, Ethik und Kosmologie, die ästhetischen Sinnesmodi, das Bilderverbot, die Wiederentdeckung der vernakulären Architektur versus Internationalisierung der Stadtkultur, die Ausstellungspolitik zur nicht-westlichen Kunst, der Umgang mit Traumata in der Gegenwartskunst, die Ambivalenz des Kulturerbes, „planetarische Gärten“ usw.

Art der Leistungskontrolle und erlaubte Hilfsmittel

Impulsreferat, Teilnahme an den Diskussionen und schriftliche Seminararbeit

Mindestanforderungen und Beurteilungsmaßstab

Erwerb von Kenntnissen über klassische nicht-westliche Kunsttheorien und zeitgenössische Debatten in der Kunsttheorie

Prüfungsstoff

Impulsreferate und Diskussionen

Literatur

Belting, Hans. 2008. Florenz und Bagdad. Eine westöstliche Geschichte des Blicks. München: Beck.
Besancon, Alain. 2000. The forbidden image: an intellectual history of iconoclasm. Chicago: Univ. of Chicago Press.
Cheng, Francois. 2008. Fünf Meditationen über die Schönheit. München: C.H. Beck.
Classen, Constance, David Howes, Anthony Synnott. 1994. Aroma. A Cultural History of Smell. London: Routledge.
Clément, Gilles. 2010. Manifest der Dritten Landschaft. Berlin: Merve.
Diaconu, Madalina. 2003. Interkulturelle Ästhetik als Spielraum zwischen interkultureller Philosophie und Ästhetik. In: Polylog. Zeitschrift für interkulturelles Philosophieren. 9/2003. Ästhetik, 6-20.
Elberfeld, Rolf und Günter Wohlfahrt. 2000. Komparative Ästhetik. Künste und ästhetische Erfahrungen zwischen Asien und Europa. Köln: chora.
Elberfeld, Rolf. 2003. Einteilung der Künste in interkultureller Perspektive. In: Polylog. Zeitschrift für interkulturelles Philosophieren. 9/2003. Ästhetik, 57-64.
Jacobs, Cornée. 1996. Nicht-westliche Kunst in westlichen Museen: Verschiebungen in einem interkulturellen Dialog. In: Heinz Kimmerle (Hg.), Das Multiversum der Kulturen. Amsterdam, Atlanta: Rodopi.
Naef, Silvia. 2007. Bilder und Bilderverbot im Islam. München: C.H. Beck.
Pichler, Adelheid, Gertraud Marinelli-König (Hg). 2008. Kultur – Erbe – Stadt. Stadtentwicklung und UNESCO-Mandat in post- und spätsozialistischen Städten. Innsbruck: Studien Verlag.
Sasaki, Ken-ichi. 1997. For Whom Is City Design? Tactility vs. Visuality. In: Heinz Paetzold (Hg.), City Life. Essays on Urban Culture. 53-70.
Shusterman, Richard. 2012. Körper-Bewusstsein. Für eine Philosophie der Somästhetik. Hamburg: Meiner.
Van den Braembussche, Heinz Kimmerle, Nicole Note (Hgs.) 2009. Intercultural Aesthetics. A Worldview Perspective. Springer.

Zuordnung im Vorlesungsverzeichnis

BA M 8.1

Letzte Änderung: Mo 07.09.2020 15:36