Universität Wien FIND

180067 SE Heteronomie - Entfremdung - Verdinglichung - Grundbegriffe philosophischer Sozialkritik (2016W)

5.00 ECTS (2.00 SWS), SPL 18 - Philosophie
Prüfungsimmanente Lehrveranstaltung

Details

max. 30 Teilnehmer*innen
Sprache: Deutsch

Lehrende

Termine (iCal) - nächster Termin ist mit N markiert

Mittwoch 12.10. 13:15 - 14:45 Hörsaal 3C, NIG Universitätsstraße 7/Stg. II/3. Stock, 1010 Wien
Mittwoch 19.10. 13:15 - 14:45 Hörsaal 3C, NIG Universitätsstraße 7/Stg. II/3. Stock, 1010 Wien
Mittwoch 09.11. 13:15 - 14:45 Hörsaal 3C, NIG Universitätsstraße 7/Stg. II/3. Stock, 1010 Wien
Mittwoch 16.11. 13:15 - 14:45 Hörsaal 3C, NIG Universitätsstraße 7/Stg. II/3. Stock, 1010 Wien
Mittwoch 23.11. 13:15 - 14:45 Hörsaal 3C, NIG Universitätsstraße 7/Stg. II/3. Stock, 1010 Wien
Mittwoch 30.11. 13:15 - 14:45 Hörsaal 3C, NIG Universitätsstraße 7/Stg. II/3. Stock, 1010 Wien
Mittwoch 07.12. 13:15 - 14:45 Hörsaal 3C, NIG Universitätsstraße 7/Stg. II/3. Stock, 1010 Wien
Mittwoch 14.12. 13:15 - 14:45 Hörsaal 3C, NIG Universitätsstraße 7/Stg. II/3. Stock, 1010 Wien
Mittwoch 11.01. 13:15 - 14:45 Hörsaal 3C, NIG Universitätsstraße 7/Stg. II/3. Stock, 1010 Wien
Mittwoch 18.01. 13:15 - 14:45 Hörsaal 3C, NIG Universitätsstraße 7/Stg. II/3. Stock, 1010 Wien
Mittwoch 25.01. 13:15 - 14:45 Hörsaal 3C, NIG Universitätsstraße 7/Stg. II/3. Stock, 1010 Wien

Information

Ziele, Inhalte und Methode der Lehrveranstaltung

Wenn philosophische Kritik mit dem Anspruch der Sozialkritik auftritt, sollte sie benennen können, wogegen sie sich richtet. Von Kant über Marx bis zu Lukàcs geschah das häufig mit Begriffen wie Heteronomie, Entfremdung oder Verdinglichung. Alle drei Begriffe sind schon mehrfach als überholt verabschiedet worden. Dennoch finden sie derzeit wieder großes Interesse und sind Gegenstand zahlreicher Versuche, das klassische Vokabular der philosophischen Sozialkritik zu reaktivieren.
Der Schwerpunkt des Seminars liegt auf Texten von Hegel, Marx, Lukács und Adorno. Es werden aber auch aktuelle Positionen (Honneth, Jaeggi, Menke u.a.) diskutiert.

Art der Leistungskontrolle und erlaubte Hilfsmittel

Mindestanforderungen und Beurteilungsmaßstab

Prüfungsstoff

Literatur


Zuordnung im Vorlesungsverzeichnis

MA M2, M3 D. Ethik/ Angewandte Ethik, Politische Philosophie, Sozialphilosophie; BA M-13 Geschlecht und Gesellschaft

Letzte Änderung: Mo 20.03.2017 15:23