Universität Wien FIND

Auf Grund der COVID-19 Pandemie kann es bei Lehrveranstaltungen und Prüfungen auch kurzfristig zu Änderungen kommen. Informieren Sie sich laufend in u:find und checken Sie regelmäßig Ihre E-Mails.

Lesen Sie bitte die Informationen auf https://studieren.univie.ac.at/info.

Achtung! Das Lehrangebot ist noch nicht vollständig und wird bis Semesterbeginn laufend ergänzt.

180127 SE Interdisziplinäre Fachdidaktik (2017W)

4.00 ECTS (2.00 SWS), SPL 18 - Philosophie
Prüfungsimmanente Lehrveranstaltung

Zusammenfassung

1 Höller , Moodle

An/Abmeldung

Hinweis: Ihr Anmeldezeitpunkt innerhalb der Frist hat keine Auswirkungen auf die Platzvergabe (kein "first come, first served").
An/Abmeldeinformationen sind bei der jeweiligen Gruppe verfügbar.

Gruppen

Gruppe 1

max. 25 Teilnehmer*innen
Sprache: Deutsch
Lernplattform: Moodle

Lehrende

Termine (iCal) - nächster Termin ist mit N markiert

Dieses Seminar ist Voraussetzung für die Anmeldung zur Schulpraxis. Beides ist im selben Semester zu absolvieren. Die Anmeldung zur Schulpraxis erfolgt über das Institut der LehrerInnenbildung.

Das unentschuldigte Fehlen in der ersten Einheit führt automatisch zur Abmeldung.
andreas.hoeller@univie.ac.at

Donnerstag 12.10. 18:30 - 20:00 Hörsaal. 2H NIG 2.Stock
Donnerstag 19.10. 18:30 - 20:00 Hörsaal. 2H NIG 2.Stock
Donnerstag 09.11. 18:30 - 20:00 Hörsaal. 2H NIG 2.Stock
Donnerstag 16.11. 18:30 - 20:00 Hörsaal. 2H NIG 2.Stock
Donnerstag 23.11. 18:30 - 20:00 Hörsaal. 2H NIG 2.Stock
Donnerstag 30.11. 18:30 - 20:00 Hörsaal. 2H NIG 2.Stock
Donnerstag 07.12. 18:30 - 20:00 Hörsaal. 2H NIG 2.Stock
Donnerstag 14.12. 18:30 - 20:00 Hörsaal. 2H NIG 2.Stock
Donnerstag 11.01. 18:30 - 20:00 Hörsaal. 2H NIG 2.Stock
Donnerstag 18.01. 18:30 - 20:00 Hörsaal. 2H NIG 2.Stock
Donnerstag 25.01. 18:30 - 20:00 Hörsaal. 2H NIG 2.Stock

Ziele, Inhalte und Methode der Lehrveranstaltung

Ziele
- Beobachtung, Planung, Umsetzung und Reflexion von Unterricht unter Einbezug bewährter und neuer Unterrichtsformen
- Methodische Aufbereitung, die an das Vorwissen der Schüler/innen anknüpft
- Reflexion der gesammelten schulpraktischen Erfahrungen

Inhalt
Die Studierenden setzen sich mit lehrplankonformen Inhalten der beiden Unterrichtsfächer Psychologie und Philosophie auseinander und gestalten im Team Unterrichtseinheiten. Dabei vertiefen sie besonders ihr didaktisches und methodisches Wissen in Hinblick auf ein konstruktivistisches Lehr- und Lernverständnis. Die erarbeiteten Einheiten sollen im Zuge der schulpraktischen Ausbildung erprobt werden. Im Seminar tauschen und reflektieren die Studierenden permanent ihre Erfahrungen aus.

Methode
Einführend werden Methoden für den Unterricht, Modelle der Unterrichtsgestaltung sowie praxisrelevante Themengebiete vorgestellt: Stundenbilder, Elemente des vorwissenschaftlichen Arbeitens, Prüfungsformat der neuen Matura. Darauf aufbauend entwickeln die Studierenden im Team Stundenbilder, die sie im Rahmen einer Unterrichtssimulation mit den Teilnehmer/innen durchführen. Das Feedback der Seminargruppe dient als Grundlage für eine Optimierung der erstellten Unterlagen. Die Materialien stehen folglich allen online zur Verfügung.

Art der Leistungskontrolle und erlaubte Hilfsmittel

- Engagierte Beteiligung an Diskussionen in den Präsenzeinheiten
- Erarbeitung und Präsentation der Unterrichtsmaterialien im Team
- Nachvollziehbare Dokumentation der Unterlagen für alle Teilnehmer/innen
- Vollständige Seminararbeit (Praktikumsbericht)

Mindestanforderungen und Beurteilungsmaßstab

- Durchführen der Unterrichtssimulation
- Termingerechte Abgabe aller Unterlagen
- Anwesenheit (maximal zwei Fehleinheiten)

Gruppe 2

max. 25 Teilnehmer*innen
Sprache: Deutsch
Lernplattform: Moodle

Lehrende

Termine (iCal) - nächster Termin ist mit N markiert

Dieses Seminar ist Voraussetzung für die Anmeldung zur Schulpraxis. Beides ist im selben Semester zu absolvieren. Die Anmeldung zur Schulpraxis erfolgt über das Institut der LehrerInnenbildung.

Das unentschuldigte Fehlen in der ersten Einheit führt automatisch zur Abmeldung.
barbara.marberger@univie.ac.at

Mittwoch 11.10. 13:15 - 14:45 Hörsaal. 2H NIG 2.Stock
Mittwoch 18.10. 13:15 - 14:45 Hörsaal. 2H NIG 2.Stock
Mittwoch 25.10. 13:15 - 14:45 Hörsaal. 2H NIG 2.Stock
Mittwoch 08.11. 13:15 - 14:45 Hörsaal. 2H NIG 2.Stock
Mittwoch 15.11. 13:15 - 14:45 Hörsaal. 2H NIG 2.Stock
Mittwoch 22.11. 13:15 - 14:45 Hörsaal. 2H NIG 2.Stock
Mittwoch 29.11. 13:15 - 14:45 Hörsaal. 2H NIG 2.Stock
Mittwoch 06.12. 13:15 - 14:45 Hörsaal. 2H NIG 2.Stock
Mittwoch 13.12. 13:15 - 14:45 Hörsaal. 2H NIG 2.Stock
Mittwoch 10.01. 13:15 - 14:45 Hörsaal. 2H NIG 2.Stock
Mittwoch 17.01. 13:15 - 14:45 Hörsaal. 2H NIG 2.Stock
Mittwoch 24.01. 13:15 - 14:45 Hörsaal. 2H NIG 2.Stock
Mittwoch 31.01. 13:15 - 14:45 Hörsaal. 2H NIG 2.Stock

Ziele, Inhalte und Methode der Lehrveranstaltung

ZIELE
Die Lehrveranstaltung soll eine gezielte Vorbereitung auf eine professionelle Unterrichtstätigkeit in den Fächern Psychologie und Philosophie bieten.
- Planung, Durchführung und Reflexion von Unterricht unter Einbeziehung fachspezifischer Methoden
- Vertiefung eines lehrplankonformen Themas nach Wahl
- Reflexion der schulpraktischen Erfahrungen

INHALTE und METHODE
Einführend erfolgt eine Auseinandersetzung mit praxisrelevanten Themen des Unterrichts: Lehrplan, Unterrichtsplanung, Aufgabenformat und Ablauf der neuen Reifeprüfung.
Im Mittelpunkt der Lehrveranstaltung steht die Erweiterung des fachdidaktischen und methodischen Wissens.
Im zweiten Teil der Lehrveranstaltung planen die Studierenden Unterrichtssequenzen im Team und simulieren diese im Seminar. Die Unterrichtssequenzen werden nach zuvor erarbeiteten fachdidaktischen Aspekten und Kriterien guten Unterrichts beobachtet und reflektiert. Die Unterrichtsdokumentationen werden allen TeilnehmerInnen zur Verfügung gestellt.

Art der Leistungskontrolle und erlaubte Hilfsmittel

- Engagierte Beteiligung in der Lehrveranstaltung
- Planung, Durchführung und Dokumentation einer Unterrichtssequenz im Team
- Schriftliche Abschlussarbeit (Praktikumsbericht)

Mindestanforderungen und Beurteilungsmaßstab

- Mitarbeit in der Lehrveranstaltung (30%)
- Planung, Präsentation und Dokumentation einer Unterrichtssequenz im Team (30%)
- Schriftliche Abschlussarbeit (40%)
- Anwesenheit (80% Anwesenheit)

Information

Prüfungsstoff

Konstruktivistische Lerntheorie, Methoden für den Unterricht sowie die jeweiligen Fachinhalte.

Literatur

Wird in der ersten Einheit bekannt gegeben.

Zuordnung im Vorlesungsverzeichnis

Letzte Änderung: Mo 07.09.2020 15:36