Universität Wien FIND
Achtung! Das Lehrangebot ist noch nicht vollständig und wird bis Semesterbeginn laufend ergänzt.

180168 VO Einführung in die Wissenschaftstheorie (2010W)

3.00 ECTS (2.00 SWS), SPL 18 - Philosophie

An/Abmeldung

Details

Sprache: Deutsch

Prüfungstermine

Lehrende

Termine (iCal) - nächster Termin ist mit N markiert

Mittwoch 13.10. 09:30 - 11:00 (ehem. Hörsaal 23 Hauptgebäude, 1.Stock, Stiege 5)
Mittwoch 20.10. 09:30 - 11:00 (ehem. Hörsaal 23 Hauptgebäude, 1.Stock, Stiege 5)
Mittwoch 27.10. 09:30 - 11:00 (ehem. Hörsaal 23 Hauptgebäude, 1.Stock, Stiege 5)
Mittwoch 03.11. 09:30 - 11:00 (ehem. Hörsaal 23 Hauptgebäude, 1.Stock, Stiege 5)
Mittwoch 10.11. 09:30 - 11:00 (ehem. Hörsaal 23 Hauptgebäude, 1.Stock, Stiege 5)
Mittwoch 17.11. 09:30 - 11:00 (ehem. Hörsaal 23 Hauptgebäude, 1.Stock, Stiege 5)
Mittwoch 24.11. 09:30 - 11:00 (ehem. Hörsaal 23 Hauptgebäude, 1.Stock, Stiege 5)
Mittwoch 01.12. 09:30 - 11:00 (ehem. Hörsaal 23 Hauptgebäude, 1.Stock, Stiege 5)
Mittwoch 15.12. 09:30 - 11:00 (ehem. Hörsaal 23 Hauptgebäude, 1.Stock, Stiege 5)
Mittwoch 12.01. 09:30 - 11:00 (ehem. Hörsaal 23 Hauptgebäude, 1.Stock, Stiege 5)
Mittwoch 19.01. 09:30 - 11:00 (ehem. Hörsaal 23 Hauptgebäude, 1.Stock, Stiege 5)
Samstag 22.01. 12:15 - 13:45 (ehem. Hörsaal 23 Hauptgebäude, 1.Stock, Stiege 5)
Mittwoch 26.01. 09:30 - 11:00 (ehem. Hörsaal 23 Hauptgebäude, 1.Stock, Stiege 5)

Information

Ziele, Inhalte und Methode der Lehrveranstaltung

Die Vorlesung soll einen Überblick über einige zentrale Themen und Probleme der allgemeinen Wissenschaftsphilosophie vermitteln, d.h. uns sollen Fragen interessieren, die mehr oder weniger alle Wissenschaften betreffen. Also etwa: Was sind die Ziele der Wissenschaft? Folgt wissenschaftliche Arbeit allgemeinen Prinzipien, die sich beschreiben lassen? Können wir die allgemeinsten Prinzipien wissenschaftlichen Handelns rational rechtfertigen? Sind wissen-schaftliche Theorien (zumindest manchmal) wahr? Kommt die Wissenschaft der Wahrheit immer näher? Was bedeutet Fortschritt in der Wissenschaft? Was ist eine wissenschaftliche Erklärung? Wann ist eine wissenschaftliche Idee hinreichend bestätigt? Wann ist eine Theorie widerlegt? Gibt es überhaupt Naturgesetze? Was heißt es zu sagen, dass ein Ereignis ein anderes Ereignis verursacht hat? Welche Rolle spielen Analogien und Modelle in der Wissenschaft? Was ist eine wissen-schaftliche Revolution? Diese Fragen werden wird die Vorlesung unter zwölf Überschriften behandeln: (1) das Induktionsproblem, (2) Kausalität, (3) Natur-gesetze, (4) Natürliche Arten, (5) Erklärung, (6) Bestätigung, (7) Unterdeterminiert-heit von Theorien durch Daten, (8) Falsifikation, (9) Paradigmen und Revolutionen, (10) Forschungsprogramme, (11) Konstruktiver Empirizismus, (12) die pessimistische Meta-Induktion und die Möglichkeit des wissenschaftlichen Realismus.

Art der Leistungskontrolle und erlaubte Hilfsmittel

Schriftliche Klausur oder drei kurze Aufsätze (jeweils zirka 10 Seiten) zu drei verschiedenen Themen der Vorlesung.

Mindestanforderungen und Beurteilungsmaßstab

Prüfungsstoff

Vorlesung und Diskussion.

Literatur

Empfehlenswerte Einführungen in verschiedene Aspekte der Wissenschaftstheorie sind u.a.:

A. Bird, Philosophy of Science, London: UCL Press, 1998

M. Carrier, Wissenschaftstheorie zur Einführung, Hamburg: Junius, 2 Aufl., 2008

A. F. Chalmers, Wege der Wissenschaft: Einführung in die Wissenschaftstheorie, Berlin: Springer, 6. Aufl., 2007

R. Frigg and S. Hartmann, "Models in Science", Stanford Encyclopedia of Philosophy: http://plato.stanford.edu/entries/models-science/  2006

D. Gillies, Philosophy of Science in the Twentieth Century: Four Central Themes, Oxford: Blackwell, 1993

J. Ladyman, Understanding Philosophy of Science, London: Routledge, 2002

C. U. Moulines, Die Entwicklung der modernen Wissenschaftstheorie (1890-2000), Münster: LIT, 2008

H. Poser, Wissenschaftstheorie: Eine philosophische Einführung, Stuttgart: Reclam, 2001

S. Psillos, Causation & Explanation, Chesham: Acumen, 2002

M. H. Salmon et al., Introduction to the Philosophy of Science, Indianapolis: Hackett, 1999

G. Schurz, Einführung in die Wissenschaftstheorie, Darmstadt: Wissenschaftliche Buchgesellschaft, 2. Aufl., 2008

Ein Reader mit wichtigen Texten zur Vorlesung kann im Facultas Buchgeschäft erworben werden.


Zuordnung im Vorlesungsverzeichnis

BA M 5.5, § 3.2.4, PP § 57.2.4, HPS M1.1

Letzte Änderung: Di 17.12.2019 16:55