Universität Wien FIND

Bedingt durch die COVID-19-Pandemie können kurzfristige Änderungen bei Lehrveranstaltungen und Prüfungen (z.B. Absage von Vor-Ort-Lehre und Umstellung auf Online-Prüfungen) erforderlich sein. Melden Sie sich für Lehrveranstaltungen/Prüfungen über u:space an, informieren Sie sich über den aktuellen Stand auf u:find und auf der Lernplattform moodle. ACHTUNG: Lehrveranstaltungen, bei denen zumindest eine Einheit vor Ort stattfindet, werden in u:find momentan mit "vor Ort" gekennzeichnet.

Regelungen zum Lehrbetrieb vor Ort inkl. Eintrittstests finden Sie unter https://studieren.univie.ac.at/info.

180413 SE Feminist Standpoint Theories (2008S)

5.00 ECTS (2.00 SWS), SPL 18 - Philosophie
Prüfungsimmanente Lehrveranstaltung

Do 13.3./Do 8.5. - jeweils 10-14 Uhr HS 3B
Fr 14.3./11.4./9.5. - jeweils 10-14 Uhr HS 3F
Sa 12.4.: 10-14 Uhr HS 3F

An/Abmeldung

Hinweis: Ihr Anmeldezeitpunkt innerhalb der Frist hat keine Auswirkungen auf die Platzvergabe (kein "first come, first serve").

Details

max. 45 Teilnehmer*innen
Sprache: Englisch

Lehrende

Termine

Zur Zeit sind keine Termine bekannt.

Information

Ziele, Inhalte und Methode der Lehrveranstaltung

Die LV wird die sogenannten feministischen Standpoint Theories als einen der einflussreichsten Denkansätze innerhalb der feministischen Theoriedebatte in den USA vorstellen. Durch die Annahme einer sozialen Verankerung von Wissensproduktion (situated knowledges) sowie des Zusammenhangs von Wissen und Macht sind Standpoint Theories an der Schnittstelle von feministischer Epistemologiekritik und politischer Theorie anzusiedeln. Den unterschiedlichen weiblichen Erfahrungen (Race-Class-Gender) von Unterdrückung, Ausschluss und Diskriminierung wird dabei eine besondere Stellung hinsichtlich der Produktion und des Erwerbs von Wissen zugeschrieben. Ziel der LV ist es, anhand von Grundannahmen der Standpoint Theories zentrale Argumente einer feministischen Philosophiekritik zu diskutieren. Zu behandelnde Autorinnen: Sandra Harding, Nancy Hartsock, Donna Haraway, Patricia Hill Collins, Alison Jaggar, Sara Ruddick, Catharine MacKinnon, u.a.

Didaktik: Referate und Diskussion. Unterrichtssprache ist Englisch (inklusive Diskussionen, Referate und schriftliche Arbeiten).

Art der Leistungskontrolle und erlaubte Hilfsmittel

Mindestanforderungen und Beurteilungsmaßstab

Prüfungsstoff

Literatur

Sandra Harding (Hg), The Feminist Standpoint Theory Reader. Intellectual and Political Controversies. New York, London: Routledge, 2004.
Weiterführende Literatur wird in der LV angegeben werden.

Prüfungsmodalitäten: Regelmässige Teilnahme, Referat, schriftliche Arbeit.

Zuordnung im Vorlesungsverzeichnis

§ 4.2.2 und § 2.5, BA M 13, PP § 57.3.4

Letzte Änderung: Mo 07.09.2020 15:36