Universität Wien FIND
Achtung! Das Lehrangebot ist noch nicht vollständig und wird bis Semesterbeginn laufend ergänzt.

190042 PS BM 4 Bildungswissenschaftliches Arbeiten zu einem exemplarischen Thema (MP) (2019W)

Eine medienpädagogische Betrachtung von Fake News und Shitstorms.

5.00 ECTS (2.00 SWS), SPL 19 - Bildungswissenschaft
Prüfungsimmanente Lehrveranstaltung

BM 4 PS (MP) + BM 1 PS (2011)

Bitte beachten Sie die Leistungsvoraussetzungen bei der Anmeldung zu diesem Proseminar!
BM4 / BM1 ist gemeinsam mit einer Bibliotheks-Führung und einer Schulung zu besuchen (nähere Informationen folgen)
Beachten Sie ferner, dass es sich um eine prüfungsimmanente LV handelt, d.h. es besteht Anwesenheitspflicht.
Die Anwesenheit in der ersten PS-Einheit ist Voraussetzung für die Teilnahme an der LV.
Die SPL empfiehlt als Grundlage für den Besuch von weiteren Proseminaren den erfolgreichen Abschluss des Bm4/BM1-Proseminars.
Die in BM4/BM1 erworbenen Kompetenzen werden in den nachfolgenden Proseminaren vorausgesetzt.

Moodle; Mi 02.10. 11:30-13:00 Seminarraum 4 Sensengasse 3a 1.OG

An/Abmeldung

Details

max. 35 Teilnehmer*innen
Sprache: Deutsch

Lehrende

Termine (iCal) - nächster Termin ist mit N markiert

Mittwoch 09.10. 11:30 - 13:00 Seminarraum 4 Sensengasse 3a 1.OG
Mittwoch 16.10. 11:30 - 13:00 Seminarraum 4 Sensengasse 3a 1.OG
Mittwoch 23.10. 11:30 - 13:00 Seminarraum 4 Sensengasse 3a 1.OG
Mittwoch 30.10. 11:30 - 13:00 Seminarraum 4 Sensengasse 3a 1.OG
Mittwoch 06.11. 11:30 - 13:00 Seminarraum 4 Sensengasse 3a 1.OG
Mittwoch 13.11. 11:30 - 13:00 Seminarraum 4 Sensengasse 3a 1.OG
Mittwoch 20.11. 11:30 - 13:00 Seminarraum 4 Sensengasse 3a 1.OG
Mittwoch 27.11. 11:30 - 13:00 Seminarraum 4 Sensengasse 3a 1.OG
Mittwoch 04.12. 11:30 - 13:00 Seminarraum 4 Sensengasse 3a 1.OG
Mittwoch 11.12. 11:30 - 13:00 Seminarraum 4 Sensengasse 3a 1.OG
Mittwoch 08.01. 11:30 - 13:00 Seminarraum 4 Sensengasse 3a 1.OG
Mittwoch 15.01. 11:30 - 13:00 Seminarraum 4 Sensengasse 3a 1.OG
Mittwoch 22.01. 11:30 - 13:00 Seminarraum 4 Sensengasse 3a 1.OG
Mittwoch 29.01. 11:30 - 13:00 Seminarraum 4 Sensengasse 3a 1.OG

Information

Ziele, Inhalte und Methode der Lehrveranstaltung

Das Ziel des Seminars ist es, die Fähigkeit zur Produktion wissenschaftlicher Aufsätze zu erlangen. Wissenschaftliche Aufsätze werden in sechs Schritten produziert:

1) Formulierung einer Forschungsfrage
2) Erarbeitung des Forschungsstandes
3) Wahl der Forschungsmethode
4) Datenerhebung
5) Datenauswertung
6) Schreiben des Aufsatzes

Diese Schritte werden im Seminar praktisch erarbeitet. Die Erarbeitung erfolgt in Gruppen und durch die kollegiale Kommentierung von Arbeitsergebnissen.

Als inhaltliches Beispiel werden Fake News und Shitstorms im Mittelpunkt stehen. Fake News und Shitstorms sind ein Ausdruck der aktuellen Medienkultur und werden als Anlass genommen, gemeinsam über unsere Medienkultur, ihre historische Entwicklung und ihre Besonderheiten nachzudenken. Dazu werden die eigenen medialen Praktiken reflektiert und aktuelle Beispiele mit medienpädagogischen Begriffen diskutiert. Ebenfalls berücksichtigt wird die Bedeutung digitaler Medien für wissenschaftliches Arbeiten.

Bitte bringen Sie Ihr Smartphone zum Seminar mit. Bitte vergewissern Sie sich, dass Sie das kabellose Funknetzwerk der Universität (EduRoam) verwenden können oder anderweitig Datenvolumen für das Seminar verwenden können. Bitte prüfen Sie auch, ob Sie auf den Moodle-Kurs des Seminars zugreifen können.

Art der Leistungskontrolle und erlaubte Hilfsmittel

Die Leistungskontrolle erfolgt anhand der Produktionen und Kooperationen im Seminar.

Mindestanforderungen und Beurteilungsmaßstab

Die Teilnahme ist verpflichtend. Es sind zwei Fehltermine zulässig. Alle Teilleistungen werden als Grundlage der Beurteilung verwendet und müssen abgegeben werden. Die Lehrveranstaltungsleitung behält
sich die Möglichkeit eines abschließenden Gesprächs über alle Teilleistungen vor. Im Falle eines Plagiats einer Teilleistung zählt das ganze Seminar als plagiiert.

Prüfungsstoff

Folgende Teilleistungen müssen erbracht werden:
- Formulierung einer Forschungsfrage
- Kollegiale Rückmeldung zu einer Forschungsfrage
- Durchführung einer Literaturrecherche
- Kollegiale Rückmeldung zu einer Literaturrecherche
- Erarbeitung von Exzerpten aus der Literatur
- Kollegiale Rückmeldung zu den Exzerpten
- Durchführung einer Datenerhebung
- Kollegiale Rückmeldung zu einer Datenerhebung
- Durchführung der Auswertung der Daten
- Kollegiale Rückmeldung zur Auswertung der Daten
- Formulierung des Aufsatzes
- Kollegiale Rückmeldung zur Formulierung des Aufsatzes
- Präsentation der Ergebnisse in einem Kurzvideo
- Beantwortung von Kurzfragebögen zu Texten

Literatur

Hug, Theo: Medienpädagogik - Begriffe, Konzeptionen, Perspektiven. In: Gebhard Rusch (Hrsg.): Einführung in die Medienwissenschaft. Opladen 2002. S. 189-207. Opladen: Westdeutscher Verlag.
Weitere Literatur wird im Seminar bekannt gegeben. Die Literatur wird im Moodlekurs bereit gestellt.

Zuordnung im Vorlesungsverzeichnis

BM 4 PS (MP) + BM 1 PS (2011)

Letzte Änderung: Fr 26.07.2019 09:48