Universität Wien FIND

Bedingt durch die COVID-19-Pandemie können kurzfristige Änderungen bei Lehrveranstaltungen und Prüfungen (z.B. Absage von Vor-Ort-Lehre und Umstellung auf Online-Prüfungen) erforderlich sein. Melden Sie sich für Lehrveranstaltungen/Prüfungen über u:space an, informieren Sie sich über den aktuellen Stand auf u:find und auf der Lernplattform moodle. ACHTUNG: Lehrveranstaltungen, bei denen zumindest eine Einheit vor Ort stattfindet, werden in u:find momentan mit "vor Ort" gekennzeichnet.

Regelungen zum Lehrbetrieb vor Ort inkl. Eintrittstests finden Sie unter https://studieren.univie.ac.at/info.

190067 SE MC Modul 3b: Wissenschaftliches Schreiben (2010W)

inkl. Didaktik der vorwissenschaftlichen Arbeit

2.00 ECTS (1.00 SWS), SPL 19 - Bildungswissenschaft
Prüfungsimmanente Lehrveranstaltung

Nur für Studierende des Modellcurriculums!

Inhalte der E-Learning-Plattform: Download von zu lesenden Texten, Organisation der Hausübungen (Down- und Upload), Diskussionforum

An/Abmeldung

Details

max. 25 Teilnehmer*innen
Sprache: Deutsch

Lehrende

Termine (iCal) - nächster Termin ist mit N markiert

Dienstag 05.10. 16:15 - 17:45 Seminarraum 6 Sensengasse 3a 2.OG
Donnerstag 21.10. 14:00 - 18:00 Seminarraum 6 Sensengasse 3a 2.OG
Freitag 22.10. 09:00 - 18:00 Seminarraum 7 Sensengasse 3a 2.OG

Information

Ziele, Inhalte und Methode der Lehrveranstaltung

Die Bedeutung wissenschaftlicher Textproduktion könnte kaum heterogener sein, als in den Lehramtsfächern - in manchen Studienrichtungen gelten diesbezügliche Qualifikationen als essentiell, in anderen wird sehr wenig Wert darauf gelegt.

Im Modellcurriculum werden diese Basisqualifikationen jedoch erwartet: Die professionelle wissenschaftliche Auseinandersetzung mit dem Lehrberuf erfordert auch entsprechendes Handwerkszeug.
Gleichzeitig wird mit der Reform der Reifeprüfung die Begleitung und Begutachtung von vorwissenschaftlichen Arbeiten zur Verpflichtung.
In diesem Seminar werfen wir einen Blick auf den Status Quo der Fertigkeiten der Studierenden und erarbeiten uns anhand ausgewählter pädagogischer Texte zu Entwicklung und Bildung die wichtigsten Parameter, als da sind:

- Definition(en) wissenschaftlicher Textproduktion
- Unterschiedliche Sorten von Texten im universitären Kontext (Abstract, Exposé, Thesenblatt, etc.)
- Standardregeln beim Zitieren, fachliche Unterschiede, allgemeine vs. spezielle Normen und Regeln
- Intelligente Literaturrecherche
- Wissenschaftliche Texte lesen, verstehen und (interpretativ) zusammenfassen
- Management komplexer wissenschaftlicher Aufgaben (i.e. Diplomarbeit)
- Erstellen eines Exposés
- Didaktik der vorwissenschaftlichen Arbeit

Art der Leistungskontrolle und erlaubte Hilfsmittel

1) Aktive Mitarbeit während der Präsenzzeiten (u.a. Teilnahme an Übungen und Fallbeispielen; Organisation div. "Mitbringsel", wie zB ein Inhaltsverzeichnis einer Diplomarbeit aus dem eigenen Fach, etc.)
2) Erledigen von vier Hausübungen via E-Learning-Plattform

Mindestanforderungen und Beurteilungsmaßstab


Die Studierenden haben ihre Basis-Fertigkeiten in der Erstellung wissenschaftlicher Texte verfestigt und neue Kenntnisse dazu erworben. Die wesentlichen Paradigmen wissenschaftlichen Arbeitens sind endgültig klar, ebenso wie die Anforderungen an die Didaktik des vorwissenschaftlichen Arbeitens. Nach dem Besuch der LV ist es den Studierenden möglich, eine Diplomarbeit selbst zu entwickeln bzw. eine VWA zu begleiten.

Prüfungsstoff

Während der Präsenzzeiten wird mit Hilfe von kleinen ad hoc-Aufgaben das soeben Besprochene eingeübt und dann gemeinsam analysiert. In 4 Hausübungen sollen die Studierenden sich nochmals vertiefend mit dem Gelernten auseinandersetzen und es aktiv anwenden. Dazwischen gibt es immer wieder Leseaufgaben aus dem Handapparat.

Literatur


Bargel, Tino: Wie viele Kulturen hat die Universität? Ein Vergleich der Rollen- und Arbeitskultur in vierzig Einzelfächern, Hefte zur Bildungs- und Hochschulforschung 2, Universität Konstanz, März 1988
Becker, Howard S.: Die Kunst des professionellen Schreibens. Ein Leitfaden für die Geistes- und Sozialwissenschaften. Frankfurt a.M., New York 2000
Bourdieu, Pierre: Homo academicus, Frankfurt a.M. 1988
Bude, Heinz: Der Essay als Form der Darstellung sozialwissenschaftlicher Erkenntnisse. In: Kölner Zeitschrift für Soziologie und Sozialpsychologie 41, 1989, S. 526-539
Danneberg, Lutz / Niederhauser, Jürg (Hg.): Darstellungsformen der Wissenschaften im Kontrast, Tübingen 1998
Eco, Umberto: Wie man eine wissenschaftliche Abschlussarbeit schreibt. Doktor-, Diplom- und Magisterarbeit in den Geistes- und Sozialwissenschaften, Heidelberg 2002
Ellwein, Thomas: Das disziplinäre System der Wissenschaft. Historische Entwicklung und zukünftige Perspektiven, in: Konstanzer Blätter für Hochschulfragen 26, 1989, S. 12-27
Fischer, Roland: Wissenschaft und Bewusstsein der Gesellschaft, in: Gubitzer, L. / Pellert, Ada (Hg.): Salbei und Opernduft. Reflexionen über Wissenschaft, Zeitschrift für Hochschuldidaktik 3/1998, S. 106 - 120
Hacker, Rupert: Bibliothekarisches Grundwissen, München 2000
Henz, Katharina: Die vorwissenschaftliche Arbeit. Wien 2010
Hirschberg, Stefan: Glücksfall Publikation. In: heureka! 1/99, S. 12-13
Huber, Ludwig / Liebau, Eckart: Die Kulturen der Fächer, in: Neue Sammlung 3, 1985, S. 314 - 339
Karmasin, Matthias / Ribing, Rainer: Die Gestaltung wissenschaftlicher Arbeiten, ein Leitfaden für Haus-, Seminar- und Diplomarbeiten sowie Dissertationen. Wien 2002 Kuhn, Thomas S.: Die Struktur der wissenschaftlichen Revolutionen. Zweite revidierte und um das Postskriptum von 1969 ergänzte Auflage. Frankfurt a.M. 1976 Poenicke, Klaus: Duden - Wie verfasst man wissenschaftliche Arbeiten? Ein Leitfaden vom ersten Studiensemester bis zur Promotion. Mannheim u.a. 1988 Rückriem, Georg, u.a.: Die Technik wissenschaftlichen Arbeitens. Eine praktische Anleitung. Paderborn u.a. 1997
Seiffert, Helmut: Einführung in das wissenschaftliche Arbeiten. Bibliographie - Dokumentation - Manuskript. Braunschweig 1976
Theisen, Manuel René: Wissenschaftliches Arbeiten. Technik - Methodik - Form. München 2002


Zuordnung im Vorlesungsverzeichnis

Letzte Änderung: Mo 07.09.2020 15:37