Universität Wien FIND

190067 SE M17a Begleitseminar (2018W)

Medienpädagogik

5.00 ECTS (2.00 SWS), SPL 19 - Bildungswissenschaft
Prüfungsimmanente Lehrveranstaltung

Details

max. 15 Teilnehmer*innen
Sprache: Deutsch

Lehrende

Termine (iCal) - nächster Termin ist mit N markiert

Mittwoch 03.10. 16:45 - 18:15 Seminarraum 6 Sensengasse 3a 2.OG
Mittwoch 10.10. 16:45 - 18:15 Seminarraum 6 Sensengasse 3a 2.OG
Mittwoch 17.10. 16:45 - 18:15 Seminarraum 6 Sensengasse 3a 2.OG
Mittwoch 24.10. 16:45 - 18:15 Seminarraum 6 Sensengasse 3a 2.OG
Mittwoch 31.10. 16:45 - 18:15 Seminarraum 6 Sensengasse 3a 2.OG
Mittwoch 07.11. 16:45 - 18:15 Seminarraum 6 Sensengasse 3a 2.OG
Mittwoch 14.11. 16:45 - 18:15 Seminarraum 6 Sensengasse 3a 2.OG
Mittwoch 21.11. 16:45 - 18:15 Seminarraum 6 Sensengasse 3a 2.OG
Mittwoch 28.11. 16:45 - 18:15 Seminarraum 6 Sensengasse 3a 2.OG
Mittwoch 05.12. 16:45 - 18:15 Seminarraum 6 Sensengasse 3a 2.OG
Mittwoch 12.12. 16:45 - 18:15 Seminarraum 6 Sensengasse 3a 2.OG
Mittwoch 09.01. 16:45 - 18:15 Seminarraum 6 Sensengasse 3a 2.OG
Mittwoch 16.01. 16:45 - 18:15 Seminarraum 6 Sensengasse 3a 2.OG
Mittwoch 23.01. 16:45 - 18:15 Seminarraum 6 Sensengasse 3a 2.OG
Mittwoch 30.01. 16:45 - 18:15 Seminarraum 6 Sensengasse 3a 2.OG

Information

Ziele, Inhalte und Methode der Lehrveranstaltung

Ziel des Seminars ist es, aktuelle medienpädagogische Theorien im Blick auf die Entwicklung von Masterarbeiten kennen zu lernen. Im Seminar stehen die Interessen und Ziele der Teilnehmerinnen und Teilnehmer an der Medienpädagogik im Mittelpunkt. Daher hängen auch die Inhalte von den gewählten oder erarbeiteten medienpädagogischen Themen ab.
Daher stehen medienpädagogische Themen im Mittelpunkt. Grundkenntnisse im Bereich der Medienpädagogik, die durch die Teilnahme an entsprechenden Seminaren erworben wurden, werden vorausgesetzt.

Art der Leistungskontrolle und erlaubte Hilfsmittel

Die Leistungskontrolle erfolgt anhand einer schriftlich dokumentierten Auseinandersetzung mit einem medienpädagogischen Thema, der Vorstellung des Textes im Seminar und der Formulierung von Feedback für Kolleginnen und Kollegen. Wenn die Masterarbeit im Bereich der Medienpädagogik geschrieben wird, kann auch das Exposee oder ein Kapitel der Masterarbeit präsentiert und eingereicht werden.

Mindestanforderungen und Beurteilungsmaßstab

Mindestens 60% der zu erbringenden Leistungen müssen positiv beurteilt worden sein.

Prüfungsstoff

Für die selbst gewählten Themen relevante Inhalte.

Literatur

Die Literatur wird in Abhängig vom Bedarf der TeilnehmerInnen in der ersten Sitzung vereinbart.

Zuordnung im Vorlesungsverzeichnis

M17a

Letzte Änderung: Di 19.02.2019 14:28