Universität Wien FIND

Bedingt durch die COVID-19-Pandemie können kurzfristige Änderungen bei Lehrveranstaltungen und Prüfungen (z.B. Absage von Vor-Ort-Lehre und Umstellung auf Online-Prüfungen) erforderlich sein. Melden Sie sich für Lehrveranstaltungen/Prüfungen über u:space an, informieren Sie sich über den aktuellen Stand auf u:find und auf der Lernplattform moodle.

Regelungen zum Lehrbetrieb vor Ort inkl. Eintrittstests finden Sie unter https://studieren.univie.ac.at/info.

Achtung! Das Lehrangebot ist noch nicht vollständig und wird bis Semesterbeginn laufend ergänzt.

190179 VO Modul 3: Subjektgenese aus psychoanalytischer Sicht (2012W)

Frühe Kindheit-Ltenz-Adoleszenz-Midlife Crises-Alter

3.00 ECTS (2.00 SWS), SPL 19 - Bildungswissenschaft

Beginn: Dienstag 2.10.2012, weitere Termine: wöchentlich 13.30 - 15.00 Uhr
Ort: IFF, 1070 Wien, Schottenfeldgasse 29, HS 3. Stock

1. Prüfungstermin: Di 29. Jänner 2013, 13.30, Ort: IFF, 1070 Wien, Schottenfeldgasse 29, HS 3. Stock
Anmeldungen von-bis: 23.01.2013 10:00 - 25.01.2013 10:00
Abmelden bis 27.01.2013 10:00
An- und Abmeldungen über UNIVIS

2. Prüfungstermin: Di 5. März 2013, 13.30, Ort: IFF, 1070 Wien, Schottenfeldgasse 29, HS 3. Stock
Anmeldungen von-bis: 05.02.2013 10:00 - 26.02.2013 10:00
Abmelden bis 03.03.2013 10:00
An- und Abmeldungen über UNIVIS

3. Prüfungstermin: Di 25. Juni 2013, 13.30 - 14:45, Ort: IFF, 1070 Wien, Schottenfeldgasse 29
Anmeldungen von-bis: 21.05.2013 10:00 - 18.06.2013 10:00
Abmelden bis 23.06.2013 10:00
An- und Abmeldungen über UNIVIS

4. Prüfungstermin: Di 9. April 2013, 20:00-21:30, Ort: IFF, 1070 Wien, Schottenfeldgasse 29, HS 3. Stock
Anmeldungen von-bis: 05.03.2013 10:00 - 02.04.2013 10:00
Abmelden bis 07.04.2013 10:00
An- und Abmeldungen über UNIVIS

Der Prüfungstermin am Ende des SS 2013 gilt nur für Studenten, die
an der Uni Klagenfurt mitbelegt haben.

Details


Information

Ziele, Inhalte und Methode der Lehrveranstaltung

Aufbauend auf den psychoanalytischen Theorien von Freud, Klein und Bion wird die Natur der menschlichen psychischen und körperlichen Entwicklung beschrieben, die die Entwicklung der Persönlichkeit formen. Anhand von Falldarstellungen werden die Erfahrungen des Kindes und Jugendlichen dargestellt, die das Grundmuster seiner Persönlichkeit bestimmen. Es wird die "normale" Entwicklungen der Eltern- Kind Beziehung den Entwicklungen gegenübergestellt, die zu psychischen Problemen führen. Fälle von Kinder- und Jugendanalyse zeigen die psychoanalytische Arbeit der Behandlung von Zwängen, Hemmungen und Ängsten. Die emotionalen und psychischen Krisen und Chancen der verschiedenen Entwicklungsphasen werden diskutiert um eine psychoanalytische Haltung im Umgang mit Kindern und Jugendlichen einerseits und eine reflektierte Haltung sich selbst und den eigenen kindlichen Anteilen gegenüber entwickeln zu können.

Art der Leistungskontrolle und erlaubte Hilfsmittel

Mindestanforderungen und Beurteilungsmaßstab

Prüfungsstoff

Literatur

Diem-Wille, G. (2009) Die frühen Lebensjahre. Psychoanalytische Entwicklungstheorie nach Freud, Klein und Bion. Kohlhammer Verlag, Stuttgart

Freud, S. (1905) Drei Abhandlungen zur Sexualtheorie. GW III.

Waddell, M. (2002) Inside Lives. Psychoanalysis and the Growth of the Personality, London, Karnac

Zuordnung im Vorlesungsverzeichnis

EC1 (Modul 3)

Letzte Änderung: Mo 07.09.2020 15:37