Universität Wien FIND

Bedingt durch die COVID-19-Pandemie können kurzfristige Änderungen bei Lehrveranstaltungen und Prüfungen (z.B. Absage von Vor-Ort-Lehre und Umstellung auf Online-Prüfungen) erforderlich sein. Melden Sie sich für Lehrveranstaltungen/Prüfungen über u:space an, informieren Sie sich über den aktuellen Stand auf u:find und auf der Lernplattform moodle. ACHTUNG: Lehrveranstaltungen, bei denen zumindest eine Einheit vor Ort stattfindet, werden in u:find momentan mit "vor Ort" gekennzeichnet.

Regelungen zum Lehrbetrieb vor Ort inkl. Eintrittstests finden Sie unter https://studieren.univie.ac.at/info.

190233 PS BM 6 Individuum und Entwicklung (2017S)

Diagnostik und Förderung bei Lese-Rechtschreibschwierigkeiten

5.00 ECTS (2.00 SWS), SPL 19 - Bildungswissenschaft
Prüfungsimmanente Lehrveranstaltung

An/Abmeldung

Hinweis: Ihr Anmeldezeitpunkt innerhalb der Frist hat keine Auswirkungen auf die Platzvergabe (kein "first come, first serve").

Details

max. 35 Teilnehmer*innen
Sprache: Deutsch

Lehrende

Termine (iCal) - nächster Termin ist mit N markiert

Mittwoch 01.03. 13:15 - 14:45 Seminarraum 1 Sensengasse 3a 1.OG
Mittwoch 08.03. 13:15 - 14:45 Seminarraum 1 Sensengasse 3a 1.OG
Mittwoch 15.03. 13:15 - 14:45 Seminarraum 1 Sensengasse 3a 1.OG
Mittwoch 22.03. 13:15 - 14:45 Seminarraum 1 Sensengasse 3a 1.OG
Mittwoch 29.03. 13:15 - 14:45 Seminarraum 1 Sensengasse 3a 1.OG
Mittwoch 05.04. 13:15 - 14:45 Seminarraum 1 Sensengasse 3a 1.OG
Mittwoch 26.04. 13:15 - 14:45 Seminarraum 1 Sensengasse 3a 1.OG
Mittwoch 03.05. 13:15 - 14:45 Seminarraum 1 Sensengasse 3a 1.OG
Mittwoch 10.05. 13:15 - 14:45 Seminarraum 1 Sensengasse 3a 1.OG
Mittwoch 17.05. 13:15 - 14:45 Seminarraum 1 Sensengasse 3a 1.OG
Mittwoch 24.05. 13:15 - 14:45 Seminarraum 1 Sensengasse 3a 1.OG
Mittwoch 31.05. 13:15 - 14:45 Seminarraum 1 Sensengasse 3a 1.OG
Mittwoch 07.06. 13:15 - 14:45 Seminarraum 1 Sensengasse 3a 1.OG
Mittwoch 14.06. 13:15 - 14:45 Seminarraum 1 Sensengasse 3a 1.OG
Mittwoch 21.06. 13:15 - 14:45 Seminarraum 1 Sensengasse 3a 1.OG
Mittwoch 28.06. 13:15 - 14:45 Seminarraum 1 Sensengasse 3a 1.OG

Information

Ziele, Inhalte und Methode der Lehrveranstaltung

Konzeption:
Die Studierenden setzten sich mit Konzepten und Forschungsergebnissen zur Erziehungsberatung auseinander. Sie werden in diesem Zusammenhang auch in den Diskurs um Qualität und Qualitätsstandards zur Erziehungsberatung im internationalen Vergleich eingeführt und sollen erste Überlegungen für Standards in der österreichischen Beratungslandschaft erarbeiten. Bildungswissenschaftliche Perspektive auf Ziele, Rahmenbedingungen und methodische Fragen von Erziehungsberatung sowie das Eintauchen in die unterschiedliche Pädagogische Themenfelder von Erziehungsberatung stellen einen weiteren inhaltlichen Schwerpunkt da. Insbesondere Beratungsangebote, die darauf abzielen jene Familien zu unterstützen, die unter schwierigen Lebensumstände mit dem Erreichen von Erziehungszielen und Bildungsfragen ihre Kinder konfrontiert sind, stellen einen weiteren inhaltlichen Schwerpunkt der Lehrveranstaltung dar. Der Blick in internationale Erfahrungen und Studien erwartet von Studierende auch mit englischer Literatur zu arbeiten und sieht den Erwerb von forschungsmethodischen Kompetenzen insbesondere in Hinblick auf Vergleichsstudien vor.

Art der Leistungskontrolle und erlaubte Hilfsmittel

Anwesenheitspflicht, Proseminararbeit, wissenschaftliche Recherche und Mitwirkung in der Erstellung einer Literaturdatenbank zur Thematik.

Mindestanforderungen und Beurteilungsmaßstab

The purpose of this course is to equip students to prepare to be future teachers by providing a theoretical background about the social and individual development.

Students will be able to describe theoretical education and development as a socialization process from the perspective of the individual and through examples (eg, adolescence, adolescence, aging).

Students will be able to implement characteristics of a reflective teacher utilizing higher levels of critical thinking (i.e., application, analysis, evaluation, and synthesis) in the written and oral assignments.

Student will be able to relate the theories of growth, development, and learning to current teaching practice by completing all fieldwork observations and activities.

Prüfungsstoff

Didaktik und methodisches Vorgehen:

Literaturstudium ausgewählter Arbeiten, Methodenkritische Auseinandersetzung mit Fragen der pädagogischen Diagnostik, Kennlernen von Konzepten der Erziehungsberatung, Verbindung von Erfahrungen pädagogischer Praxis mit forschungsrelevanten Fragestellungen zur Thematik.

Literatur


Zuordnung im Vorlesungsverzeichnis

BM 6

Letzte Änderung: Mo 07.09.2020 15:37