Universität Wien FIND

Bedingt durch die COVID-19-Pandemie können kurzfristige Änderungen bei Lehrveranstaltungen und Prüfungen (z.B. Absage von Vor-Ort-Lehre und Umstellung auf Online-Prüfungen) erforderlich sein. Melden Sie sich für Lehrveranstaltungen/Prüfungen über u:space an, informieren Sie sich über den aktuellen Stand auf u:find und auf der Lernplattform moodle.

Weitere Informationen zum Lehrbetrieb vor Ort finden Sie unter https://studieren.univie.ac.at/info.

200026 PS Proseminar zu kognitiven Grundlagen des Erlebens und Verhaltens (2019W)

6.00 ECTS (2.00 SWS), SPL 20 - Psychologie
Prüfungsimmanente Lehrveranstaltung

An/Abmeldung

Details

max. 40 Teilnehmer*innen
Sprache: Deutsch

Lehrende

Termine (iCal) - nächster Termin ist mit N markiert

Dienstag 08.10. 15:00 - 16:30 Hörsaal C Psychologie, NIG 6.Stock A0618
Dienstag 15.10. 15:00 - 16:30 Hörsaal C Psychologie, NIG 6.Stock A0618
Dienstag 22.10. 15:00 - 16:30 Hörsaal C Psychologie, NIG 6.Stock A0618
Dienstag 29.10. 15:00 - 16:30 Hörsaal C Psychologie, NIG 6.Stock A0618
Dienstag 05.11. 15:00 - 16:30 Hörsaal C Psychologie, NIG 6.Stock A0618
Dienstag 12.11. 15:00 - 16:30 Hörsaal C Psychologie, NIG 6.Stock A0618
Dienstag 19.11. 15:00 - 16:30 Hörsaal C Psychologie, NIG 6.Stock A0618
Dienstag 26.11. 15:00 - 16:30 Hörsaal C Psychologie, NIG 6.Stock A0618
Dienstag 03.12. 15:00 - 16:30 Hörsaal C Psychologie, NIG 6.Stock A0618
Dienstag 10.12. 15:00 - 16:30 Hörsaal C Psychologie, NIG 6.Stock A0618
Dienstag 17.12. 15:00 - 16:30 Hörsaal C Psychologie, NIG 6.Stock A0618
Dienstag 07.01. 15:00 - 16:30 Hörsaal C Psychologie, NIG 6.Stock A0618
Dienstag 14.01. 15:00 - 16:30 Hörsaal C Psychologie, NIG 6.Stock A0618
Dienstag 21.01. 15:00 - 16:30 Hörsaal C Psychologie, NIG 6.Stock A0618
Dienstag 28.01. 15:00 - 16:30 Hörsaal C Psychologie, NIG 6.Stock A0618

Information

Ziele, Inhalte und Methode der Lehrveranstaltung

Die Studierenden erhalten einen Überblick über die wichtigsten Forschungshemen der Kognitionspsychologie. Behandelt werden visuelle Wahrnehmung, Aufmerksamkeit, Kurz- und Langzeitgedächtnis, Lesen, Sprachverständnis- und Produktion, Problemlösen, Entscheidungsverhalten, Emotionen und Bewusstsein.
Über Primärliteratur (Papers) werden Beispiele zu allen Forschungsbereichen behandelt (z.B. Gesichtserkennung, Media Multitasking, False Memories, kulturelle Sprachunterschiede, neuronale Aufmerksamkeitssteuerung, etc.). Dabei werden auch unterschiedliche experimentelle Methoden der Psychologie besprochen (Verhaltensstudien, Eyetracking, EEG, fMRI, Gehirnstimulation, etc.). Die möglichen Themenbereiche werden in der ersten Einheit im Detail vorgestellt.

Parallel dazu werden wissenschaftliche Basiskenntnisse wie Literatursuche, kritisches Lesen, Schreiben und Präsentieren, sowie zitieren nach APA praktisch geübt.
Die Studierenden erhalten außerdem Peer-Feedback sowie Feedback durch die Lehrenden zu ihren Leistungen.

Art der Leistungskontrolle und erlaubte Hilfsmittel

Einheitsgestaltung: Die Studenten gestalten in Gruppen jeweils eine Einheit (ca. 75 min), bestehend aus der Präsentation eines Themenbereiches (passende Literatur wird zur Verfügung gestellt, siehe unten), eines Papers, sowie einer geleiteten Gruppenphase (z.B. Diskussion, Experiment, Filme, etc.).
Zu jeder Präsentation gibt es von einer anderen Gruppe Peer-Feedback, sowohl schriftlich zu den Folien als auch mündlich zur Präsentation in der Einheit.
Außerdem besteht die Option die Einheitsgestaltung vorab mit den Lehrenden zu besprechen.

Hausübung: In Vorbereitung auf jede Einheit lesen alle Studierenden entsprechende Literatur und beantworten zugehörige Fragen auf Moodle.

Seminararbeit: JedeR Studierende sucht sich selbstständig einen zu einem der besprochenen Themen passenden Artikel, und schreit dazu ein Essay (Zusammenfassung, Kritikpunkte, mögliche weiterführende Studien).

Mitarbeit: Anwesenheit, Beteiligung an Diskussionen.

Mindestanforderungen und Beurteilungsmaßstab

40% Präsentationen/ Gestaltung der Einheit
40% Seminararbeit
10% Hausübungen, Mitarbeit
10% Peer-Feedback

Maximal 2 Fehleinheiten

'Mit der Anmeldung zu dieser Lehrveranstaltung stimmen Sie zu, dass die von Ihnen eingereichten schriftlichen Arbeiten mit der Plagiatsprüfungssoftware 'Turnitin' geprüft werden können'.

Prüfungsstoff

Literatur

Eysenck, M. W., & Keane, M. T. (2010). Cognitive Psychology. A students handbook (6th ed.). New York, NY: Psychology Press, Taylor & Francis Group

Publication Manual of the American Psychological Association, Sixth Edition.

Zuordnung im Vorlesungsverzeichnis

70231

Letzte Änderung: Mo 07.09.2020 15:21