Universität Wien FIND

Bedingt durch die COVID-19-Pandemie können kurzfristige Änderungen bei Lehrveranstaltungen und Prüfungen (z.B. Absage von Vor-Ort-Lehre und Umstellung auf Online-Prüfungen) erforderlich sein. Melden Sie sich für Lehrveranstaltungen/Prüfungen über u:space an, informieren Sie sich über den aktuellen Stand auf u:find und auf der Lernplattform moodle.

Regelungen zum Lehrbetrieb vor Ort inkl. Eintrittstests finden Sie unter https://studieren.univie.ac.at/info.

Achtung! Das Lehrangebot ist noch nicht vollständig und wird bis Semesterbeginn laufend ergänzt.

200090 SE Anwendungsseminar: Arbeit, Wirtschaft und Gesellschaft (2019S)

Führung in Organisationen: Konzepte und Trends - Einblicke und Ausblicke

4.00 ECTS (2.00 SWS), SPL 20 - Psychologie
Prüfungsimmanente Lehrveranstaltung

Anwendungsseminare können nur für das Pflichtmodul B verwendet werden! Eine Verwendung für das Modul A4 Freie Fächer ist nicht möglich.

An/Abmeldung

Hinweis: Ihr Anmeldezeitpunkt innerhalb der Frist hat keine Auswirkungen auf die Platzvergabe (kein "first come, first served").

Details

max. 20 Teilnehmer*innen
Sprache: Deutsch

Lehrende

Termine (iCal) - nächster Termin ist mit N markiert

Die Vorbesprechung und Gruppenbildung fand am Freitag 08.03.2019 statt. Es gibt noch wenige Restplätze. Melden Sie sich bei Bedarf bis Montag, 18.3. bi marcus.pietrzak@univie.ac.at - danke.

Freitag 08.03. 13:15 - 16:30 Seminarraum Psychologie NIG 6.OG A0621A
Freitag 22.03. 15:00 - 18:15 Hörsaal B Psychologie, NIG 6.Stock A0610
Freitag 12.04. 09:45 - 14:45 Hörsaal D Psychologie, NIG 6.Stock A0624
Freitag 10.05. 15:00 - 20:00 Seminarraum Psychologie NIG 6.OG A0621A
Freitag 17.05. 15:00 - 20:00 Seminarraum Psychologie NIG 6.OG A0621A
Freitag 07.06. 15:00 - 20:00 Hörsaal B Psychologie, NIG 6.Stock A0610

Information

Ziele, Inhalte und Methode der Lehrveranstaltung

Was eine gute Führungskraft (FK) ausmacht, darüber wird viel geschrieben, und sicherlich haben Sie im Studium schon viel darüber gelernt. Aber wieviel davon läßt sich im betrieblichen Alltag wirklich umsetzen?
Was sind aktuelle Herausforderungen und Ansätze hinsichtlich Auswahl von FK, Talent Management, Succession Planning, Auswahl & Förderung von High Potentials?
Welche Kompetenzmodelle kommen in Unternehmen zum Einsatz? Wie wurden sie entwickelt, wie werden sie „gelebt“?
Wie werden FK auf den Umgang mit anderen Kulturen vorbereitet? Wie bereitet man sie auf das Managen von 'virtuellen Teams' vor?
Und braucht es heute nicht gleich eine gänzlich andere Art des Führens? Welche Managementkultur braucht es um Innovation zu ermöglichen?
Und wie sehr kann uns psychologisches Fachwissen dabei helfen?

Wenn Sie diese und weitere Fragen faszinieren, und diese unter fachkundiger Anleitung bearbeiten wollen, freue ich* mich auf Ihre Teilnahme in unserem Anwendungsseminar.
* https://www.linkedin.com/in/marcuspietrzak/

So werden Sie arbeiten:
* Verknüpfung psychologisch-theoretische Konzepte mit der betrieblichen Realität von Praktikern.
* Entwicklung kreativer Ideen für die Positionierung der Organisations- und Wirtschaftspsychologen am Markt.
* Beantwortung der aktuellen Frage: "Welche Rolle spielt 'Digitalisierung' bei unserem Thema?"
Begleitend erhalten sie inhaltliches Coaching und persönliches Feedback von Ihrem LV Leiter.

Zu diesen Themen werden wir Kleingruppen bilden (Themenauswahl):
* Management/Leadership;
* Führungskompetenzen;
* Identifikation von Führungspotenzial;
* Leadership Development;
* Globalisierung und Führung;
* Management/Innovation.

So werden Sie beurteilt:
* Wie erfolgreich haben die Kleingruppen Ihren Themenbereich bearbeitet?
* Wie gut konnten Sie die individuellen Aufgabenstellungen gleichermaßen aus Literatur & Interviews erarbeiten?
* Was haben Sie aus der selbständigen Durchführung von Interviews mit Praktikern mitgenommen?
* Wie erfolgreich konnten Sie als Kleingruppe eine eigene Einheit gestalten, und das Erfahrene vermitteln?
* Abschließend bitte ich Sie, Ihre erarbeiteten Inhalte in einem Reader zusammenzufassen, der die geleisteten Inhalte dokumentiert.

Art der Leistungskontrolle und erlaubte Hilfsmittel

Aktive Teilnahme an der Lehrveranstaltung (Einzelleistung); Einbringen in die Gestaltung der LV-Einheit (Einzelleistung); Ergebnisse und Qualität der Präsentation (Einzelleistung und Arbeit als Gruppe); Qualität des Beitrages zum Reader (Einzelleistung und Arbeit als Gruppe).

Mindestanforderungen und Beurteilungsmaßstab

Prüfungsstoff

Literatur

Literaturvorschläge in dieser Unterlage; erste Auszüge und Artikel werden auf Dropbox bzw. Moodle zur Verfügung gestellt. – Nach Fertigstellung der eigenen Präsentationen, Handouts, Literaturlisten diese bitte auf der Lernplattform ablegen (offene Formate wie z.B. PPT- und DOC).

Zuordnung im Vorlesungsverzeichnis

Letzte Änderung: Mo 07.09.2020 15:37