Universität Wien FIND

200097 VU Forschungsansätze in der Kognitionspsychologie und in den Neurowissenschaften (2018W)

4.00 ECTS (2.00 SWS), SPL 20 - Psychologie
Prüfungsimmanente Lehrveranstaltung

NUR FÜR MASTERSTUDIERENDE PSYCHOLOGIE

Details

max. 40 Teilnehmer*innen
Sprache: Deutsch, Englisch

Lehrende

Termine (iCal) - nächster Termin ist mit N markiert

Mittwoch 10.10. 09:45 - 11:15 Hörsaal G Psychologie, Liebiggasse 5, 2. Stock
Mittwoch 17.10. 09:45 - 11:15 Hörsaal G Psychologie, Liebiggasse 5, 2. Stock
Mittwoch 24.10. 09:45 - 11:15 Hörsaal G Psychologie, Liebiggasse 5, 2. Stock
Mittwoch 31.10. 09:45 - 11:15 Hörsaal G Psychologie, Liebiggasse 5, 2. Stock
Mittwoch 07.11. 09:45 - 11:15 Hörsaal G Psychologie, Liebiggasse 5, 2. Stock
Mittwoch 14.11. 09:45 - 11:15 Hörsaal G Psychologie, Liebiggasse 5, 2. Stock
Mittwoch 21.11. 09:45 - 11:15 Hörsaal G Psychologie, Liebiggasse 5, 2. Stock
Mittwoch 28.11. 09:45 - 11:15 Hörsaal G Psychologie, Liebiggasse 5, 2. Stock
Mittwoch 05.12. 09:45 - 11:15 Hörsaal G Psychologie, Liebiggasse 5, 2. Stock
Mittwoch 12.12. 09:45 - 11:15 Hörsaal G Psychologie, Liebiggasse 5, 2. Stock
Mittwoch 09.01. 09:45 - 11:15 Hörsaal G Psychologie, Liebiggasse 5, 2. Stock
Mittwoch 16.01. 09:45 - 11:15 Hörsaal G Psychologie, Liebiggasse 5, 2. Stock
Mittwoch 23.01. 09:45 - 11:15 Hörsaal G Psychologie, Liebiggasse 5, 2. Stock
Mittwoch 30.01. 09:45 - 11:15 Hörsaal G Psychologie, Liebiggasse 5, 2. Stock

Information

Ziele, Inhalte und Methode der Lehrveranstaltung

Die Lehrveranstaltung dient der Vertiefung der Forschungsansätze und -felder der an der Mastervertiefung "Psychologische Grundlagen: Geist & Gehirn" beteiligten Forschungsgruppen (Allgemeine Psychologie, Biologische Psychologie, Forschungsmethoden der Psychologie, Kognitionspsychologie) des Instituts für Psychologische Grundlagenforschung und Forschungsmethoden. Parallel sollten die VUs "Spezialthemen der Kognitionspsychologie und der Neurowissenschaften" und "Kognitionspsychologie und Neurowissenschaften" besucht werden. Der jeweilige Forschungsgruppenleiter stellt zuerst in Form eines Überblicksreferats aktuelle, spezifische Forschungsfragen und -themenfelder in seinem Forschungsfeld vor. In zwei darauf folgenden LVA-Einheiten werden diese Themen anhand von Fachliteratur vertieft. Exemplarische Themen sind: Ästhetik und Komplexität; Empathie; Linear Mixed Models; unbewusstes Sehen).
Die Master-Studierenden sollen einen tieferen Einblick in die im Rahmen der Mastervertiefung "Psychologische Grundlagen: Geist & Gehirn" bearbeitbaren Forschungsthemen bekommen. Die Veranstaltung verfolgt u.a. den Zweck, dass jene Studierenden, die die Mastervertiefung "Psychologische Grundlagen: Geist & Gehirn" belegen, sich am Ende des Semesters auf ein eigenes Thema für deren Master-These festlegen können.

Art der Leistungskontrolle und erlaubte Hilfsmittel

Prüfungsimmanent durch: Anwesenheit; aktive Mitarbeit; Hausübungen (insgesamt 8).

Mindestanforderungen und Beurteilungsmaßstab

In den Präsenzeinheiten darf man maximal zweimal fehlen, damit der Kurs noch als besucht gewertet werden kann. Zur erfolgreichen Teilnahme müssen alle 8 Hausübungen mit mindestens Genügend bewertet worden sein. Außerdem werden nur pünktlich abgegebene Hausübungen gewertet. Näheres findet sich unter Moodle.

Prüfungsstoff

Vortrag; Diskussionen; Lab Visits; Hausübungen (literaturbasiert).

Literatur

Wird in der ersten Einheit bzw. in Moodle bekannt gegeben.

Zuordnung im Vorlesungsverzeichnis

Letzte Änderung: Di 19.02.2019 12:08