Universität Wien FIND

Bedingt durch die COVID-19-Pandemie können kurzfristige Änderungen bei Lehrveranstaltungen und Prüfungen (z.B. Absage von Vor-Ort-Lehre und Umstellung auf Online-Prüfungen) erforderlich sein. Melden Sie sich für Lehrveranstaltungen/Prüfungen über u:space an, informieren Sie sich über den aktuellen Stand auf u:find und auf der Lernplattform moodle. ACHTUNG: Lehrveranstaltungen, bei denen zumindest eine Einheit vor Ort stattfindet, werden in u:find momentan mit "vor Ort" gekennzeichnet.

Regelungen zum Lehrbetrieb vor Ort inkl. Eintrittstests finden Sie unter https://studieren.univie.ac.at/info.

200103 VU Klinische Psychologie (2020W)

4.00 ECTS (2.00 SWS), SPL 20 - Psychologie
Prüfungsimmanente Lehrveranstaltung

NUR FÜR MASTERSTUDIERENDE PSYCHOLOGIE

An/Abmeldung

Details

max. 40 Teilnehmer*innen
Sprache: Deutsch

Lehrende

Termine (iCal) - nächster Termin ist mit N markiert

NUR FÜR MASTERSTUDIERENDE PSYCHOLOGIE

Die VU setzt sich aus einem Vorlesungsteil (1/3) sowie aus einem Übungsteil mit Anwesenheitspflicht (2/3) zusammen. Die Übung wird von Mag. Marlene Weberberger oder Mag. Jennifer Schieß-Jokanovic an Samstags-Terminen geblockt abgehalten.

UPDATE 18.09.2020: Aufgrund der aktuellen Gegebenheiten werden alle drei Parallellehrveranstaltungen in digitaler Form abgehalten!
Bei Interesse an einem Wartelistenplatz bitte vorab um Mail an marlene.weberberger@univie.ac.at, die Platzvergabe findet am Beginn des ersten geblockten Übungstermins (03.10. 10:00) statt.

Veralteter Eintrag:
Aufgrund der aktuellen Situation gibt es bei den drei Parallel-Lehrveranstaltungen unterschiedliche Lehrformate. Die LV 200102 wird in digitaler Form statt finden, bei den beiden LV 200103 und 200104 finden die Samstagstermine Vor-Ort statt (voraussichtlich, bei Änderung der derzeit geltenden Rahmenbedingungen für die universitäre Lehre ist eine Änderung auf digital jederzeit möglich).

Bitte beachte, dass diese Parallelveranstaltung der Übung VOR-ORT stattfindet. Anwesenheitskontrolle und Vergabe der Wartelistenplätze finden beim ersten Termin der Übung statt!

Samstag 03.10. 10:00 - 17:00 Digital
Montag 12.10. 16:45 - 19:00 Digital
Montag 19.10. 16:45 - 19:00 Digital
Samstag 07.11. 10:00 - 17:00 Digital
Samstag 28.11. 10:00 - 17:00 Digital
Montag 07.12. 16:45 - 19:00 Digital

Information

Ziele, Inhalte und Methode der Lehrveranstaltung

ÜBUNG:
Ziele:
• Erweiterung und praktische Einbettung des im BA-Studiums erworbenen Wissens und Verstehens der klassischen und aktuellen Forschungsliteratur im Bereich der Klinischen Psychologie
• Veranschaulichung der Begriffe, Modelle und Konzepte anhand praktischer Übungen
• Sensibilisierung für ethische Überlegungen
• Verständnis der Relevanz von evidenzbasiertem Vorgehen
• Kennenlernen und kritisches Hinterfragen der Vor- und Nachteile unterschiedlicher diagnostischer Methoden
• Veranschaulichung des Zusammenhangs von psychologischer Forschung und praktischer Tätigkeit

Inhaltliche Schwerpunkte der Übungseinheiten:
• Auseinandersetzung mit der klinisch-psychologischen Tätigkeit
• Reflexion verschiedener Paradigmen der Psychologie
• Klassifikation und Diagnostik in der Klinischen Psychologie (ICD-10 und -11/DSM-5)
• Behandlung in der Klinischen Psychologie
• Ethische Richtlinien und Probleme in der klinisch-psychologischen Tätigkeit

Methoden:
• Theoretische Inputs
• Übungen in Kleingruppen
• Diskussionen und Gruppenübungen
• Selbsterfahrung, Reflexion
• E-Learning-Unterstützung

VORLESUNG (online Streaming):
• Interpretation Status Psychicus
• Kenntnisse klinisch-psychologischer Vorgehensweisen
• gesetzliche Rahmenbedingungen der KP
• theoretisches Wissen über Diagnostik und Behandlung

VORLESUNG:
• Die beiden VO-Einheiten werden online gestreamt und anschließend nicht abgespeichert (es besteht keine Anwesenheitspflicht während der online VO-Einheiten)
• die VO-Folien werden im Anschluss über Moodle zur Verfügung gestellt

Art der Leistungskontrolle und erlaubte Hilfsmittel

ÜBUNG:
• Laufende Mitarbeit
• Einbringen in Diskussion und Gruppenübungen
• Gestaltung eines kreativen und interaktiven Workshops
• Anwesenheit (80%)
• Schriftliche Bearbeitung einer Fallvignette
• Einhaltung der Fristen

VORLESUNG:
• Schriftliche online Prüfung über den VO-Stoff am 07.12.2020, 17-18:00
• offene Antworten, 60 min Zeit
• Prüfungsfragen: (1) Erstellen eines psychopathologischen Status, (2) Erstellen eines begründeten Diagnosevorschlags oder Diagnosevorschläge, (3) Zwei Theoriefragen

Mindestanforderungen und Beurteilungsmaßstab

ÜBUNG:
Anwesenheit (online), Mitarbeit, Vorbereitung und Durchführung der Workshops, Qualität der Abgaben (Fallbearbeitung)

VORLESUNG:
• Keine Anwesenheitspflicht online während der VO
• Prüfungsmaterial: Video zum Bewerten auf Moodle, Abgabe der Fragen (Kurzessay, offene Antworten) auf Moodle
• Teilpunkte pro Frage
• ab 60% positiv

Prüfungsstoff

ÜBUNG:
Keine Prüfung im Übungsteil

VORLESUNG:
• VO-Stoff (Inhalt der Foliensätze)

Literatur

ÜBUNG:
AWMF Leitlinien zu verschiedenen psychischen Störungsbildern (https://www.awmf.org)
Margraf, J. & Schneider, S. (Hrsg.). (2017). Lehrbuch der Verhaltenstherapie, Band 1: Grundlagen und Verfahren (4. Aufl.). Berlin: Springer.
Margraf, J. & Schneider, S. (Hrsg.). (2009). Lehrbuch der Verhaltenstherapie, Band 2: Störungen im Erwachsenenalter (3. Aufl.). Berlin: Springer.
Wittchen, J. & Hoyer, H.-U. (2006). Klinische Psychologie und Psychotherapie. Springer: Berlin.

Zuordnung im Vorlesungsverzeichnis

Letzte Änderung: Mo 05.10.2020 10:10