Universität Wien FIND

210010 PS BAK3: PS Einführung in das wissenschaftliche Arbeiten (2017W)

5.00 ECTS (2.00 SWS), SPL 21 - Politikwissenschaft
Prüfungsimmanente Lehrveranstaltung

Eine Anmeldung über u:space innerhalb der Anmeldephase ist erforderlich! Eine nachträgliche Anmeldung ist NICHT möglich.
Studierende, die der ersten Einheit unentschuldigt fern bleiben, verlieren ihren Platz in der Lehrveranstaltung.

Beachten Sie die Standards guter wissenschaftlicher Praxis.

Die Lehrveranstaltungsleitung kann Studierende zu einem notenrelevanten Gespräch über erbrachte Teilleistungen einladen.
Plagiierte und erschlichene Teilleistungen führen zur Nichtbewertung der Lehrveranstaltung (Eintragung eines 'X' im Sammelzeugnis).

Details

max. 50 Teilnehmer*innen
Sprache: Deutsch

Lehrende

Termine (iCal) - nächster Termin ist mit N markiert

Donnerstag 12.10. 18:30 - 20:00 Hörsaal 2 (H2), NIG 2.Stock
Donnerstag 19.10. 18:30 - 20:00 Hörsaal 2 (H2), NIG 2.Stock
Donnerstag 09.11. 18:30 - 20:00 Hörsaal 2 (H2), NIG 2.Stock
Donnerstag 16.11. 18:30 - 20:00 Hörsaal 2 (H2), NIG 2.Stock
Donnerstag 23.11. 18:30 - 20:00 Hörsaal 2 (H2), NIG 2.Stock
Donnerstag 30.11. 18:30 - 20:00 Hörsaal 2 (H2), NIG 2.Stock
Donnerstag 07.12. 18:30 - 20:00 Hörsaal 2 (H2), NIG 2.Stock
Donnerstag 14.12. 18:30 - 20:00 Hörsaal 2 (H2), NIG 2.Stock
Donnerstag 11.01. 18:30 - 20:00 Hörsaal 2 (H2), NIG 2.Stock
Donnerstag 18.01. 18:30 - 20:00 Hörsaal 2 (H2), NIG 2.Stock
Donnerstag 25.01. 18:30 - 20:00 Hörsaal 2 (H2), NIG 2.Stock
Montag 09.04. 18:30 - 20:00 Hörsaal 3 (H3), NIG 2. Stock

Information

Ziele, Inhalte und Methode der Lehrveranstaltung

Die Lehrveranstaltung behandelt politikwissenschaftliche Arbeits- und Forschungsprozesse und vermittelt grundlegende Kenntnisse für die Arbeit mit wissenschaftlicher Literatur und die Gestaltung von wissenschaftlichen Texten. In mehreren Themenblöcken werden Teilbereiche des wissenschaftlichen Arbeitens behandelt. Neben einer grundlegenden Auseinandersetzung mit den Begriffen Wissenschaft, Theorie und Empirie werden Konzeption und Aufbau einer wissenschaftlichen Arbeit sowie die Themen Zitation, Literaturrecherche und -auswertung behandelt und so wissenschaftliches Schreiben erlernt.

Art der Leistungskontrolle und erlaubte Hilfsmittel

Ziel ist das Verfassen eines Exposés für eine wissenschaftliche Arbeit aus dem Themenfeld der Politikwissenschaft. Während des Semesters soll zudem ein Konzept als Vorstufe für diese Abschlussarbeit erstellt werden. Die einzelnen Themenblöcke vermitteln die hierfür notwendigen Kenntnisse. Praktische Beispiele zu den behandelten Themen, die in der Lehrveranstaltung oder zu Hause zu bearbeiten sind, sollen den TeilnehmerInnen als Orientierung für die eigene Arbeit dienen.

Mindestanforderungen und Beurteilungsmaßstab

Erfüllung der Anwesenheitspflicht, Mitarbeit, Übungsaufgaben und Exposé (Abschlussarbeit).
In der Lehrveranstaltung werden insgesamt 100 Punkte für Teilleistungen und die Abschlussarbeit vergeben. Die Lehrveranstaltung wurde positiv absolviert wenn 51 Punkte erreicht wurden.
Der Notenschlüssel wird in der Lehrveranstaltung bekanntgegeben.

Prüfungsstoff

Erbringung der Teilleistungen + Abschlussarbeit

Literatur

Wird im Rahmen der Lehrveranstaltung bekanntgegeben

Zuordnung im Vorlesungsverzeichnis

Letzte Änderung: Do 18.10.2018 11:28