Universität Wien FIND
Achtung! Das Lehrangebot ist noch nicht vollständig und wird bis Semesterbeginn laufend ergänzt.

210118 VO M5: EU und Europäisierung (2018S)

SpezialVO

4.00 ECTS (2.00 SWS), SPL 21 - Politikwissenschaft

Nicht-prüfungsimmanente (n-pi) Lehrveranstaltung. Eine Anmeldung über u:space ist erforderlich. Mit der Anmeldung werden Sie automatisch für die entsprechende Moodle-Plattform freigeschaltet. Vorlesungen unterliegen keinen Zugangsbeschränkungen.

VO-Prüfungstermine erfordern eine gesonderte Anmeldung.
Schummelversuche und erschlichene Prüfungsleistungen führen zur Nichtbewertung der Lehrveranstaltung (Eintragung eines 'X' im Sammelzeugnis).

An/Abmeldung

Details

Sprache: Deutsch

Prüfungstermine

Lehrende

Termine (iCal) - nächster Termin ist mit N markiert

Donnerstag 08.03. 13:15 - 14:45 Hörsaal III NIG Erdgeschoß
Donnerstag 15.03. 13:15 - 14:45 Hörsaal III NIG Erdgeschoß
Donnerstag 22.03. 13:15 - 14:45 Hörsaal III NIG Erdgeschoß
Donnerstag 12.04. 13:15 - 14:45 Hörsaal III NIG Erdgeschoß
Donnerstag 19.04. 13:15 - 14:45 Hörsaal III NIG Erdgeschoß
Donnerstag 26.04. 13:15 - 14:45 Hörsaal III NIG Erdgeschoß
Donnerstag 03.05. 13:15 - 14:45 Hörsaal III NIG Erdgeschoß
Donnerstag 17.05. 13:15 - 14:45 Hörsaal III NIG Erdgeschoß
Donnerstag 24.05. 13:15 - 14:45 Hörsaal III NIG Erdgeschoß
Donnerstag 07.06. 13:15 - 14:45 Hörsaal III NIG Erdgeschoß
Donnerstag 14.06. 13:15 - 14:45 Hörsaal III NIG Erdgeschoß
Donnerstag 21.06. 13:15 - 14:45 Hörsaal III NIG Erdgeschoß
Donnerstag 28.06. 13:15 - 14:45 Hörsaal III NIG Erdgeschoß

Information

Ziele, Inhalte und Methode der Lehrveranstaltung

Die VO bietet eine Einführung in Entwicklung und Bedeutung der EU und ihrer Auswirkungen auf die Mitgliedstaaten.
Die LV zielt auf die Vermittlung von grundlegenden Kenntnissen über die Relevanz der Europäischen Union, die Wechselwirkung zwischen EU und Mitgliedstaaten und den Stand der Europäisierungsforschung.
Die LV basiert auf Vorträgen des LV-Leiters auf der Grundlage von Powerpoint-Präsentationen. Möglichkeiten zur Diskussion des Lehrstoffes werden in der Lehrveranstaltung geboten.

Art der Leistungskontrolle und erlaubte Hilfsmittel

Die Leistungskontrolle erfolgt über eine schriftliche Multiple Choice-Prüfung am Ende der LV.

Mindestanforderungen und Beurteilungsmaßstab

Die Prüfung besteht aus 40 Fragen, für die jeweils maximal 2 Punkte vergeben werden, dh. insgesamt können maximal 80 Punkte erreicht werden. Für eine positive Note sind mindestens 36 Punkte erforderlich.

Der Beurteilungsmaßstab lautet wie folgt:
80-66 Pkte = sehr gut
65-56 Pkte = gut
55-46 Pkte = befriedigend
45-36 Pkte = genügend
< 36 Pkte = nicht genügend

Prüfungsstoff

Prüfungsstoff ist der Inhalt der VO auf der Grundlage der Präsentationen und online verfügbaren Unterlagen des LV-Leiters. Zur Vertiefung des Stoffes kann die im Vorlesungsplan angeführte Literatur verwendet werden (nicht obligatorisch).

Literatur

Beichelt, T. (2015). Deutschland und Europa. Die Europäisierung des politischen Systems. Wiesbaden, Springer Fachmedien
Cowles, Maria Green/Caporaso, James A./Risse-Kappen, Thomas (2001): Transforming Europe: Europeanization and domestic change, Ithaca, N.Y.
Falkner, Gerda (2005): Complying with Europe, Cambridge u.a.
Ladrech, Robert (2010): Europeanization and National Politics, Houndmills/Basingstoke
Maurer, Andreas/Neisser, Heinrich/Pollak, Johannes, Ed. (2015): 20 Jahre EU-Mitgliedschaft Österreichs, Wien, Facultas.
Nugent, Neill (2010): The government and politics of the European Union, Basingstoke
Pollak, J. and P. Slominski (2012). Das politische System der EU. Wien, WUV-Univ.-Verl.
Weitere Literatur wird in der LV bekannt gegeben.

Zuordnung im Vorlesungsverzeichnis

Letzte Änderung: Di 17.12.2019 16:56