Universität Wien FIND

Bedingt durch die COVID-19-Pandemie können kurzfristige Änderungen bei Lehrveranstaltungen und Prüfungen (z.B. Absage von Vor-Ort-Lehre und Umstellung auf Online-Prüfungen) erforderlich sein. Melden Sie sich für Lehrveranstaltungen/Prüfungen über u:space an, informieren Sie sich über den aktuellen Stand auf u:find und auf der Lernplattform moodle.

Regelungen zum Lehrbetrieb vor Ort inkl. Eintrittstests finden Sie unter https://studieren.univie.ac.at/info.

Achtung! Das Lehrangebot ist noch nicht vollständig und wird bis Semesterbeginn laufend ergänzt.

210118 SE M7: Staatstätigkeit, Policy- und Governanceanalysen (2020W)

Gesundheitssysteme im Vergleich

9.00 ECTS (2.00 SWS), SPL 21 - Politikwissenschaft
Prüfungsimmanente Lehrveranstaltung

Die Lehrformate für das WS (digital, hybrid, vor Ort) befinden sich in Entwicklung. Die Lehrenden werden die geplante Organisationsform und Lehrmethodik auf ufind und Moodle bekannt geben. Aufgrund von Covid19 muss mit kurzfristigen Änderungen in Richtung digitaler Lehre gerechnet werden.

Nicht-prüfungsimmanente (n-pi) Lehrveranstaltung. Eine Anmeldung über u:space ist erforderlich. Mit der Anmeldung werden Sie automatisch für die entsprechende Moodle-Plattform freigeschaltet. Vorlesungen unterliegen keinen Zugangsbeschränkungen.

VO-Prüfungstermine erfordern eine gesonderte Anmeldung.
Mit der Teilnahme an der Lehrveranstaltung verpflichten Sie sich zur Einhaltung der Standards guter wissenschaftlicher Praxis. Schummelversuche und erschlichene Prüfungsleistungen führen zur Nichtbewertung der Lehrveranstaltung (Eintragung eines 'X' im Sammelzeugnis).

An/Abmeldung

Hinweis: Ihr Anmeldezeitpunkt innerhalb der Frist hat keine Auswirkungen auf die Platzvergabe (kein "first come, first served").

Details

max. 40 Teilnehmer*innen
Sprache: Deutsch

Lehrende

Termine (iCal) - nächster Termin ist mit N markiert

Dienstag 06.10. 13:15 - 14:45 Hörsaal 2 (H2), NIG 2.Stock
Dienstag 13.10. 13:15 - 14:45 Hörsaal 2 (H2), NIG 2.Stock
Dienstag 20.10. 13:15 - 14:45 Hörsaal 2 (H2), NIG 2.Stock
Dienstag 27.10. 13:15 - 14:45 Hörsaal 2 (H2), NIG 2.Stock
Dienstag 03.11. 13:15 - 14:45 Hörsaal 2 (H2), NIG 2.Stock
Dienstag 10.11. 13:15 - 14:45 Hörsaal 2 (H2), NIG 2.Stock
Dienstag 17.11. 13:15 - 14:45 Hörsaal 2 (H2), NIG 2.Stock
Dienstag 24.11. 13:15 - 14:45 Hörsaal 2 (H2), NIG 2.Stock
Dienstag 01.12. 13:15 - 14:45 Hörsaal 2 (H2), NIG 2.Stock
Dienstag 15.12. 13:15 - 14:45 Hörsaal 2 (H2), NIG 2.Stock
Dienstag 12.01. 13:15 - 14:45 Hörsaal 2 (H2), NIG 2.Stock
Dienstag 19.01. 13:15 - 14:45 Hörsaal 2 (H2), NIG 2.Stock
Dienstag 26.01. 13:15 - 14:45 Hörsaal 2 (H2), NIG 2.Stock

Information

Ziele, Inhalte und Methode der Lehrveranstaltung

*** Dieses Seminar ist aufgrund der aktuellen COVID-19-Situation ausschließlich als Online-Lehrveranstaltung geplant. Die Einheiten finden vorwiegend synchron statt, das heißt, Sie sind dazu angehalten zu den angegebenen Zeiten online zu sein und sich aktiv an Diskussionen etc. zu beteiligen. ***

Diese Lehrveranstaltung bietet eine Einführung in die Policy-Instrumente, Praktiken und Reformansätze der Gesundheitspolitik im internationalen Vergleich. Nach einem allgemeinen Überblick über den Aufbau, die Finanzierungsstrukturen und die Reformen von Gesundheitssystemen in unterschiedlichen Ländern werden anhand von länderspezifischen Fallbeispielen Herausforderungen, vor denen Gesundheitssysteme und politische EntscheidungsträgerInnen stehen, analysiert. Z.B. werden wir uns eingehend mit Kostensteigerungen in der Arzneimittelversorgung, der Problematik des Anstiegs der Anzahl von Impfgegnern sowie mit Fragen der Bürgerbeteiligung in gesundheitspolitischen Entscheidungen befassen. Auch die Auswirkungen der COVID-19 Pandemie, mögliche zukünftige Präventionsstrategien sowie aktuelle sozialwissenschaftliche Forschungsergebnisse zu der COVID-19 Pandemie werden in der Lehrveranstaltung thematisiert.

Diese Lehrveranstaltung ist als online Seminar angelegt. Die einzelnen Unterrichtseinheiten werden mit einer Einführung der Lehrveranstaltungsleiterin beginnen, gefolgt von einem interaktiven Austausch über zentrale Fragen, die sich aus der Lektüre ergeben.

Eine regelmäßige und aktive Teilnahme der Studierenden an der digitalen Lehrveranstaltung ist erforderlich. Ein positiver Abschluss der Lehrveranstaltung ist nur nach Teilnahme aller Unterrichtseinheiten möglich. Die Lektüre der auf Moodle bereitgestellten Texte vor den Seminareinheiten ist verpflichtend und wird im Zuge der Lehrveranstaltungseinheit überprüft.

Am Ende dieser Lehrveranstaltung sollen Studierende dazu in der Lage sein:

- Den institutionellen Aufbau, die Finanzierungsweise und die Bedeutung von Reformen in unterschiedlichen Gesundheitssystemen zu beschreiben und zu verstehen;
- Die wichtigsten Policy-Instrumente in diesem Politikfeld sowie deren Vor- und Nachteile zu beschreiben;
- Nationale Unterschiede in der Gestaltung von Gesundheitssystemen zu analysieren;
- Ein Grundverständnis über die Vielfalt der Herausforderungen von Gesundheitssystemen zu entwickeln.

Art der Leistungskontrolle und erlaubte Hilfsmittel

Für den erfolgreichen Abschluss dieses Seminars sind drei Teilleistungen erforderlich:

- Eine Seminararbeit (3000 Wörter; 60% der Gesamtnote)
- Eine 2-seitige Policy-Analyse (30% der Gesamtnote)
- Mitarbeit in den digitalen Lehreinheiten (10% der Gesamtnote).

Die Aufgabenstellung für die Teilleistungen wird in der ersten Lehreinheit bekanntgegeben. Jede Teilleistung wird eigenständig bewertet.

Alle schriftlichen Teilleistungen können in deutscher oder englischer Sprache verfasst werden.

Mindestanforderungen und Beurteilungsmaßstab

Themenspezifisches Vorwissen ist für diese Lehrveranstaltung nicht erforderlich. Jedoch müssen Studierende bereit und in der Lage sein, Texte in englischer Sprache zu lesen und zu verstehen, und über disziplinäre Grenzen hinweg zu lesen und zu arbeiten.

Darüber hinaus sind Studierenden dazu angehalten, an den synchron stattfindenden online Lehreinheiten teilzunehmen, da Teilnahme und Mitarbeit in diesen Lehreinheiten zu 10% in die Gesamtnote einfließen werden.

Des Weiteren ist es ein regelmäßiges Lesen der Ankündigungen und der Emails über die Moodle-Plattform aufgrund des digitalen Formats der Lehrveranstaltung erforderlich.

Prüfungsstoff

Inhalte der Lehreinheiten, der Lektüre und der in Diskussionsrunden gemeinsam erarbeiteten Themen.

Literatur

Die Semesterlektüre wird in der ersten Einheit bekanntgegeben und auf Moodle bereitgestellt.

Zuordnung im Vorlesungsverzeichnis

Letzte Änderung: Mi 30.09.2020 15:49