Universität Wien FIND

Bedingt durch die COVID-19-Pandemie können kurzfristige Änderungen bei Lehrveranstaltungen und Prüfungen (z.B. Absage von Vor-Ort-Lehre und Umstellung auf Online-Prüfungen) erforderlich sein. Melden Sie sich für Lehrveranstaltungen/Prüfungen über u:space an, informieren Sie sich über den aktuellen Stand auf u:find und auf der Lernplattform moodle.

Regelungen zum Lehrbetrieb vor Ort inkl. Eintrittstests finden Sie unter https://studieren.univie.ac.at/info.

Achtung! Das Lehrangebot ist noch nicht vollständig und wird bis Semesterbeginn laufend ergänzt.

210130 SE M7: State Activity, Policy and Governance Analyses (2021S)

Political Communication (engl.)

9.00 ECTS (2.00 SWS), SPL 21 - Politikwissenschaft
Prüfungsimmanente Lehrveranstaltung
DIGITAL

Die Lehre wird im SoSe 2021 zu Beginn voraussichtlich digital stattfinden. Je nach Lage wird auf hybride oder Vor-Ort-Lehre umgestellt. Die Lehrenden werden die konkrete Organisationsform und Lehrmethodik auf ufind und Moodle bekannt geben, wobei auch mit kurzfristigen Änderungen gerechnet werden muss.

Eine Anmeldung über u:space innerhalb der Anmeldephase ist erforderlich! Eine nachträgliche Anmeldung ist NICHT möglich.
Studierende, die der ersten Einheit unentschuldigt fern bleiben, verlieren ihren Platz in der Lehrveranstaltung.

Achten Sie auf die Einhaltung der Standards guter wissenschaftlicher Praxis und die korrekte Anwendung der Techniken wissenschaftlichen Arbeitens und Schreibens.
Plagiierte und erschlichene Teilleistungen führen zur Nichtbewertung der Lehrveranstaltung (Eintragung eines 'X' im Sammelzeugnis).
Die Lehrveranstaltungsleitung kann Studierende zu einem notenrelevanten Gespräch über erbrachte Teilleistungen einladen.

An/Abmeldung

Hinweis: Ihr Anmeldezeitpunkt innerhalb der Frist hat keine Auswirkungen auf die Platzvergabe (kein "first come, first served").

Details

max. 50 Teilnehmer*innen
Sprache: Englisch

Lehrende

Termine (iCal) - nächster Termin ist mit N markiert

Montag 08.03. 15:00 - 16:30 Hörsaal H10, Rathausstraße 19, Stiege 2, Hochparterre
Montag 15.03. 15:00 - 16:30 Hörsaal H10, Rathausstraße 19, Stiege 2, Hochparterre
Montag 22.03. 15:00 - 16:30 Hörsaal H10, Rathausstraße 19, Stiege 2, Hochparterre
Montag 12.04. 15:00 - 16:30 Hörsaal H10, Rathausstraße 19, Stiege 2, Hochparterre
Montag 19.04. 15:00 - 16:30 Hörsaal H10, Rathausstraße 19, Stiege 2, Hochparterre
Montag 26.04. 15:00 - 16:30 Hörsaal H10, Rathausstraße 19, Stiege 2, Hochparterre
Montag 03.05. 15:00 - 16:30 Hörsaal H10, Rathausstraße 19, Stiege 2, Hochparterre
Montag 10.05. 15:00 - 16:30 Hörsaal H10, Rathausstraße 19, Stiege 2, Hochparterre
Montag 17.05. 15:00 - 16:30 Hörsaal H10, Rathausstraße 19, Stiege 2, Hochparterre
Montag 31.05. 15:00 - 16:30 Hörsaal H10, Rathausstraße 19, Stiege 2, Hochparterre
Montag 07.06. 15:00 - 16:30 Hörsaal H10, Rathausstraße 19, Stiege 2, Hochparterre
Montag 14.06. 15:00 - 16:30 Hörsaal H10, Rathausstraße 19, Stiege 2, Hochparterre
Montag 21.06. 15:00 - 16:30 Hörsaal H10, Rathausstraße 19, Stiege 2, Hochparterre
Montag 28.06. 15:00 - 16:30 Hörsaal H10, Rathausstraße 19, Stiege 2, Hochparterre

Information

Ziele, Inhalte und Methode der Lehrveranstaltung

Liberal democracy demand informed citizens. Citizens should thus have access to political information helping them to develop opinions and attitudes. Access to information is not necessarily symmetric and the different actors involved – e.g., news media agents and political parties – may not present political information in an identical way. Personality traits as well as political ideology may mediate the information citizens obtain.
In this seminar we will thus deal with different aspects of political communication. Which political information environments do exist? How do they impact citizens’ political knowledge levels? To which extent do they impact citizens’ political attitudes and political behaviour? How are political campaigns and interpersonal discussions influencing citizen? And which consequences can political communication aspects have for liberal democracies?

The goal of this seminar is to develop a research question on the topic of the seminar, to search and prepare the literature in the field to able to embed the research question theoretically, to derive hypotheses from the theoretical considerations and to test them empirically.

The seminar will take place in digital form via BigBlueButton.

Art der Leistungskontrolle und erlaubte Hilfsmittel

- Attendance and active collaboration (max. of 2 classes can be missed, attendance in the first class is required)
- Presentation of readings
- A blog post (group work)
- Presentation of two research outlines and acting as discussant on other students’ research outlines
- Seminar Paper

Mindestanforderungen und Beurteilungsmaßstab

• Attendance and active collaboration in class or via BigBlueButton (10%)
• Presentation of readings in class or via BigBlueButton (20%)
• Conducting an empirical analysis on a topic in political communication in form of a blog post (20%)
• Presentation of two research outlines in class or via BigBlueButton and acting as discussant on other students’ research outlines (10%)
• Seminar Paper (4.000 to 5.000 words excluding the reference list) (40%)
Please note: In order to complete the seminar with a positive grade students have to pass all seminar parts with a positive assessment.

Prüfungsstoff

Literatur

The syllabus will be announced in the first session.

Zuordnung im Vorlesungsverzeichnis

Letzte Änderung: Mi 21.04.2021 11:26