Universität Wien FIND

Bedingt durch die COVID-19-Pandemie können kurzfristige Änderungen bei Lehrveranstaltungen und Prüfungen (z.B. Absage von Vor-Ort-Lehre und Umstellung auf Online-Prüfungen) erforderlich sein. Melden Sie sich für Lehrveranstaltungen/Prüfungen über u:space an, informieren Sie sich über den aktuellen Stand auf u:find und auf der Lernplattform moodle. ACHTUNG: Lehrveranstaltungen, bei denen zumindest eine Einheit vor Ort stattfindet, werden in u:find momentan mit "vor Ort" gekennzeichnet.

Regelungen zum Lehrbetrieb vor Ort inkl. Eintrittstests finden Sie unter https://studieren.univie.ac.at/info.

Achtung! Das Lehrangebot ist noch nicht vollständig und wird bis Semesterbeginn laufend ergänzt.

220013 UE AT-FEM - Arbeitstechniken Praxisfeld Feministische Kommunikationsforschung (2018S)

Prüfungsimmanente Lehrveranstaltung

An/Abmeldung

Hinweis: Ihr Anmeldezeitpunkt innerhalb der Frist hat keine Auswirkungen auf die Platzvergabe (kein "first come, first serve").

Details

max. 30 Teilnehmer*innen
Sprache: Deutsch

Lehrende

Termine (iCal) - nächster Termin ist mit N markiert

Beginn pünktlich, Blocktermin 100% Anwesenheitspflicht!

Freitag 16.03. 10:00 - 18:00 Seminarraum 2, Währinger Straße 29 1.UG
Samstag 17.03. 10:00 - 18:00 Seminarraum 3, Währinger Straße 29 1.UG
Sonntag 18.03. 10:00 - 18:00 Seminarraum 3, Währinger Straße 29 1.UG

Information

Ziele, Inhalte und Methode der Lehrveranstaltung

Ausgehend von Texten zu Grandlagen feministischer Kommunikationsforschung und transdisziplinären Quellen betrachten wir Geschlechterbilder, Jugendbilder, Frauenbilder und Männerbilder, und wir ergründen diskursiv den Kontect von medial inszenierter romantischer Liebe. Die Studierenden können auf Basis von Literatur gesammgesellschaftliche Zusammenhänge aus dem Themenfeld nicht nur aus kommunkationswissenschaftlicher Perspektive thematisieren und reflektieren.

Art der Leistungskontrolle und erlaubte Hilfsmittel

Anwesenheit, Präsentation auf Basis zur Verfügung gestellter Literatur samt Handout und Reflexion. Eine eigene Information zur LV wird auf Moodle präsentiert, darin werden auch die Benotungskriterien gesondert aufgeschlüsselt.

Mindestanforderungen und Beurteilungsmaßstab

Prüfungsstoff

Sie lesen sich in die Literatur ein und präsentieren drauf aufbauend Ihren (gerne auch persönlichen) Zugang zum Thema (--> Handout), im Plenum werden die Inhalte diskutiert, nach der LV ist eine Reflexion zu verfassen.

Literatur

Literaturliste sowie Scans der Basisliteratur werden zur Verfügung gestellt.

Zuordnung im Vorlesungsverzeichnis

Letzte Änderung: Mo 07.09.2020 15:38