Universität Wien FIND

Bedingt durch die COVID-19-Pandemie können kurzfristige Änderungen bei Lehrveranstaltungen und Prüfungen (z.B. Absage von Vor-Ort-Lehre und Umstellung auf Online-Prüfungen) erforderlich sein. Melden Sie sich für Lehrveranstaltungen/Prüfungen über u:space an, informieren Sie sich über den aktuellen Stand auf u:find und auf der Lernplattform moodle.

Regelungen zum Lehrbetrieb vor Ort inkl. Eintrittstests finden Sie unter https://studieren.univie.ac.at/info.

Achtung! Das Lehrangebot ist noch nicht vollständig und wird bis Semesterbeginn laufend ergänzt.

220085 VO VERBE: VO INTER Interpersonelle Kommunikation (2020W)

An/Abmeldung

Hinweis: Ihr Anmeldezeitpunkt innerhalb der Frist hat keine Auswirkungen auf die Platzvergabe (kein "first come, first served").

Details

Sprache: Deutsch

Prüfungstermine

Lehrende

Termine (iCal) - nächster Termin ist mit N markiert

Donnerstag 15.10. 15:00 - 16:30 Digital
Donnerstag 22.10. 15:00 - 16:30 Digital
Donnerstag 29.10. 15:00 - 16:30 Digital
Donnerstag 05.11. 15:00 - 16:30 Digital
Donnerstag 12.11. 15:00 - 16:30 Digital
Donnerstag 19.11. 15:00 - 16:30 Digital
Donnerstag 26.11. 15:00 - 16:30 Digital
Donnerstag 03.12. 15:00 - 16:30 Digital
Donnerstag 10.12. 15:00 - 16:30 Digital
Donnerstag 17.12. 15:00 - 16:30 Digital
Donnerstag 07.01. 15:00 - 16:30 Digital
Donnerstag 14.01. 15:00 - 16:30 Digital
Donnerstag 21.01. 15:00 - 16:30 Digital

Information

Ziele, Inhalte und Methode der Lehrveranstaltung

ZIELE
Kenntnisse und Verständnis über interpersonelle Kommunikation und sozialer Interaktion
Kenntnisse und grundlegende Anwendung theoretischer Modelle
Kenntnisse unterschiedlicher Kommunikationsformen
Reflexion und Analyse von Kommunikationssituationen mit Hilfe theoretischer Auseinandersetzung

INHALTE
In dieser Vorlesung werden wir uns mit der Bedeutung interpersoneller Kommunikation und konkreter theoretischer Modelle auseinandersetzen. Weiters gehen wir der Frage nach, welche Bedeutung interpersoneller Kommunikation für das Fach der Kommunikationswissenschaft hat/haben könnte.

METHODE
Die VO wird zwischen synchroner und asynchroner digitaler Lehre stattfinden. Nach jedem Onlinetermin der eine Selbstlernphase einleitet gibt es die Möglichkeit Bonuspunkte zu erlangen. Während der synchronen Onlinetermine (über Meetingtools in moodle) wird auf konkrete Fragestellungen und Beispiele ihrerseits eingegangen und diese gemeinsam diskutiert.

Art der Leistungskontrolle und erlaubte Hilfsmittel

PRÜFUNG
schriftliche Open Book - Prüfung DIGITAL per moodle
Studierende können ihre Kenntnisse und ihr Verständnis über die in der Vorlesung thematisierten Inhalte in ganzen Sätzen, eigenen Worten und in Bezug zu konkreten Fragestellungen formulieren und anwenden (erklärendes Essay).

Eine bloße Wiedergabe von Zitaten, Definitionen etc. gilt nicht als ausreichende Beantwortung und führt zu Punkteabzügen.

Die Verwendung der, von der LV Leitung für diese VO zur Verfügung gestellten Materialien und Skriptinhalte ist erlaubt.

Die Prüfung ist von den Studierenden selbständig und ohne Hilfe Dritter zu schreiben. Die abgegebene Prüfung wird einer Plagiatsprüfung (Turnitin) unterzogen werden. Weiters kann es während der Beurteilungsfrist von vier Wochen nach der Prüfung zu mündlichen Nachfragen zum Stoffgebiet kommen.

https://spl-publizistik.univie.ac.at/allg-infos-service/pruefungen/digitale-pruefungen/

BONUSPUNKTE
Während der LV können maximal 10 Bonuspunkte durch Onlineaufgaben erreicht werden.

Mindestanforderungen und Beurteilungsmaßstab

91 – 100 Punkte = Sehr Gut 1
81 – 90,99 Punkte = Gut 2
71 – 80,99 Punkte = Befriedigend 3
60 – 70,99 Punkte = Genügend 4
0 – 59,99 Punkte = Nicht Genügend 5

Prüfungsstoff

Vorlesungsinhalte, Literatur, weitere Unterlagen und Verweise im Moodlekurs

Literatur

Literaturliste siehe moodle

Zuordnung im Vorlesungsverzeichnis

Letzte Änderung: Fr 21.05.2021 12:28