Universität Wien FIND

Bedingt durch die COVID-19-Pandemie können kurzfristige Änderungen bei Lehrveranstaltungen und Prüfungen (z.B. Absage von Vor-Ort-Lehre und Umstellung auf Online-Prüfungen) erforderlich sein. Melden Sie sich für Lehrveranstaltungen/Prüfungen über u:space an, informieren Sie sich über den aktuellen Stand auf u:find und auf der Lernplattform moodle.

Weitere Informationen zum Lehrbetrieb vor Ort finden Sie unter https://studieren.univie.ac.at/info.

230017 KU Öffentliches Recht für SoziologInnen (2020S)

Grundzüge des Verfassungs-, Verwaltungs- und Europarechts

3.00 ECTS (2.00 SWS), SPL 23 - Soziologie

An/Abmeldung

Details

Sprache: Deutsch

Prüfungstermine

Lehrende

Termine (iCal) - nächster Termin ist mit N markiert

Donnerstag 05.03. 16:45 - 18:15 Hörsaal 42 Hauptgebäude, 2.Stock, Stiege 7
Donnerstag 19.03. 16:45 - 18:15 Hörsaal 42 Hauptgebäude, 2.Stock, Stiege 7
Donnerstag 26.03. 16:45 - 18:15 Hörsaal 42 Hauptgebäude, 2.Stock, Stiege 7
Donnerstag 02.04. 16:45 - 18:15 Hörsaal 42 Hauptgebäude, 2.Stock, Stiege 7
Donnerstag 23.04. 16:45 - 18:15 Hörsaal 42 Hauptgebäude, 2.Stock, Stiege 7
Donnerstag 30.04. 16:45 - 18:15 Hörsaal 42 Hauptgebäude, 2.Stock, Stiege 7
Donnerstag 07.05. 16:45 - 18:15 Hörsaal 42 Hauptgebäude, 2.Stock, Stiege 7
Donnerstag 14.05. 16:45 - 18:15 Hörsaal 42 Hauptgebäude, 2.Stock, Stiege 7
Donnerstag 28.05. 16:45 - 18:15 Hörsaal 42 Hauptgebäude, 2.Stock, Stiege 7
Donnerstag 04.06. 16:45 - 18:15 Hörsaal 42 Hauptgebäude, 2.Stock, Stiege 7
Donnerstag 18.06. 16:45 - 18:15 Hörsaal 42 Hauptgebäude, 2.Stock, Stiege 7
Donnerstag 25.06. 16:45 - 18:15 Hörsaal 42 Hauptgebäude, 2.Stock, Stiege 7

Information

Ziele, Inhalte und Methode der Lehrveranstaltung

Der Kurs soll einen Überblick über die österreichische Verfassungsordnung sowie das EU-Recht unter Berücksichtigung der gesellschaftlichen und politischen Grundlagen des Rechtssystems bieten. Es werden Grundkenntnisse der Staatsorganisation und der öffentlichen Verwaltung, der Funktionsweisen der Europäischen Union sowie des Verhältnisses von innerstaatlichem Recht und Unionsrecht vermittelt.
Die Darstellung des Stoffs erfolgt anhand der geltenden Rechtslage (normative Methode) unter besonderer Berücksichtigung aktueller politischer Problemstellungen und praktischer Anwendungsfälle.

Art der Leistungskontrolle und erlaubte Hilfsmittel

schriftlich (multiple choice); erlaubtes Hilfsmittel: unkommentierte Ausgabe des B-VG

Hinweis der SPL: Eine erschlichene Leistung (Schummeln) wird auf dem Sammelzeugnis als solche ausgewiesen und zählt als Prüfungsantritt.

Vierter Prüfungsantritt (kommissionelle Wiederholungsprüfung): im Fall eines vierten Prüfungsantritts ist eine persönliche Anmeldung in der Studienservicestelle Soziologie bis spätestens eine Woche vor dem Prüfungstermin erforderlich. Weitere Informationen zu kommissionellen Wiederholungsprüfungen auf der Website der Studienprogrammleitung Soziologie

Mindestanforderungen und Beurteilungsmaßstab

Für eine positive Beurteilung ist das Erreichen von mindestens der Hälfte der maximalen Punkteanzahl beim schriftlichen Test erforderlich.

Hinweis der SPL: Eine erschlichene Leistung (Schummeln) wird auf dem Sammelzeugnis als solche ausgewiesen und zählt als Prüfungsantritt.

Prüfungsstoff

Die im Kurs behandelten Lehrinhalte.

Literatur

Als Grundlage des Kurses - und der Prüfungsvorbereitung - dienen ppt-Folien, die wöchentlich auf Moodle zur Verfügung gestellt werden. Zur Vertiefung wird empfohlen: Wieser, Einführung in das Verfassungs- und Verwaltungsrecht, 2. Aufl., 2014

Zuordnung im Vorlesungsverzeichnis

in 505: Ba Rewi Öffentliches Recht

Letzte Änderung: Di 17.11.2020 14:28