Universität Wien FIND

230023 PR Werkstatt/Exkursionen: Berufsfeldorientierung (2017W)

Beispiele für Arbeitsfelder von SoziologInnen

2.00 ECTS (1.00 SWS), SPL 23 - Soziologie
Prüfungsimmanente Lehrveranstaltung

Details

max. 25 Teilnehmer*innen
Sprache: Deutsch

Lehrende

Termine (iCal) - nächster Termin ist mit N markiert

Freitag 06.10. 13:00 - 17:00 Inst. f. Soziologie, Seminarraum 2, Rooseveltplatz 2, 1.Stock
Freitag 01.12. 13:00 - 17:00 Inst. f. Soziologie, Seminarraum 2, Rooseveltplatz 2, 1.Stock
Freitag 12.01. 13:00 - 17:00 Inst. f. Soziologie, Seminarraum 2, Rooseveltplatz 2, 1.Stock

Information

Ziele, Inhalte und Methode der Lehrveranstaltung

Im Rahmen dieses Seminars werden für ausgewählte Berufsfelder unter anderem folgende Fragen erörtert: Was sind mögliche Tätigkeitsbereiche, welche ArbeitgeberInnen gibt es, was sind Spielregeln der für das jeweilige Berufsfeld typischen Branchen und Organisationen, wie erfolgt der Einstieg, welche Aufstiegs- und Entwicklungsmöglichkeiten gibt es, welche (fachlichen und sozialen) Kompetenzen sind notwendig, um in dieses Feld einzusteigen und dort erfolgreich zu sein?
Ziel der Lehrveranstaltung ist es, ausgewählte Berufsfelder von SoziologInnen kennen zu lernen und zu reflektieren sowie Entscheidungsgrundlagen für die weitere berufliche Laufbahn zu erarbeiten.
Beim ersten Termin wird ein Überblick über verschiedene Arbeitsfelder von SoziologInnen gegeben. Danach werden gemeinsam einige Berufszweige ausgewählt. Die Studierenden bereiten die Feldforschungsphase vor, die zwischen erstem und zweitem Termin stattfindet.

Der zweite Termin dient der Präsentation der Feldforschungsergebnisse und der anschließenden Strukturierung der ausgewählten Arbeitsfelder. Abschließend werden die eigenen Interessen und Ressourcen in den Blick genommen.

Art der Leistungskontrolle und erlaubte Hilfsmittel

Kleingruppenarbeit, Internetrecherche, Analyse von Informationsmaterial und Literatur, Durchführung von Interviews mit Personen/AbsolventInnen, die in den ausgewählten Berufsfeldern tätig sind

Hinweis der SPL: bei Feststellung einer erschlichenen Teilleistung (Abschreiben, Plagiieren, Ghostwriting, etc.) muss die gesamte Lehrveranstaltung als geschummelt gewertet und als Antritt gezählt werden.

Mindestanforderungen und Beurteilungsmaßstab

Durchgehende Anwesenheit und Mitarbeit, schriftliche Reflexion
Es besteht Anwesenheitspflicht.

Prüfungsstoff

Literatur

Websites und Informationsmaterial zu ausgewählten Berufsfeldern und Organisationen

Zuordnung im Vorlesungsverzeichnis

in 505: BA A1 PR Werkstatt/Exkursion

Letzte Änderung: Fr 31.08.2018 08:42