Universität Wien FIND

Bedingt durch die COVID-19-Pandemie können kurzfristige Änderungen bei Lehrveranstaltungen und Prüfungen (z.B. Absage von Vor-Ort-Lehre und Umstellung auf Online-Prüfungen) erforderlich sein. Melden Sie sich für Lehrveranstaltungen/Prüfungen über u:space an, informieren Sie sich über den aktuellen Stand auf u:find und auf der Lernplattform moodle. ACHTUNG: Lehrveranstaltungen, bei denen zumindest eine Einheit vor Ort stattfindet, werden in u:find momentan mit "vor Ort" gekennzeichnet.

Regelungen zum Lehrbetrieb vor Ort inkl. Eintrittstests finden Sie unter https://studieren.univie.ac.at/info.

Achtung! Das Lehrangebot ist noch nicht vollständig und wird bis Semesterbeginn laufend ergänzt.

230026 SE+UE Datenerhebung und Datenauswertung (2012W)

7.00 ECTS (3.50 SWS), SPL 23 - Soziologie
Prüfungsimmanente Lehrveranstaltung

Zusammenfassung

1 Kerschbaum
2 Woppmann , Moodle
3 Unger , Moodle
4 Wroblewski

An/Abmeldung

Hinweis: Ihr Anmeldezeitpunkt innerhalb der Frist hat keine Auswirkungen auf die Platzvergabe (kein "first come, first serve").
An/Abmeldeinformationen sind bei der jeweiligen Gruppe verfügbar.

Gruppen

Gruppe 1

MI wtl von 14.11.2012 bis 30.01.2013 08.00-10.30 Ort: Kursraum B, Neues Institutsgebäude (NIG), Universitätsstraße 7, Erdgeschoss

Informationen zur Gruppenanmeldung in univis online

max. 25 Teilnehmer*innen
Sprache: Deutsch

Lehrende

Termine (iCal) - nächster Termin ist mit N markiert

Mittwoch 03.10. 08:00 - 10:30 Inst. f. Soziologie, Seminarraum 2, Rooseveltplatz 2, 1.Stock
Mittwoch 10.10. 08:00 - 10:30 Inst. f. Soziologie, Seminarraum 2, Rooseveltplatz 2, 1.Stock
Mittwoch 17.10. 08:00 - 10:30 Inst. f. Soziologie, Seminarraum 2, Rooseveltplatz 2, 1.Stock
Mittwoch 24.10. 08:00 - 10:30 Inst. f. Soziologie, Seminarraum 2, Rooseveltplatz 2, 1.Stock
Mittwoch 31.10. 08:00 - 10:30 Inst. f. Soziologie, Seminarraum 2, Rooseveltplatz 2, 1.Stock
Mittwoch 07.11. 08:00 - 10:30 Inst. f. Soziologie, Seminarraum 2, Rooseveltplatz 2, 1.Stock

Ziele, Inhalte und Methode der Lehrveranstaltung

Ziel der Datenerhebung/ Datenauswertung ist die praktische Vermittlung der benötigen Grundkenntnisse zur Durchführung einer empirischen Studie.
Hierzu sind im Rahmen der Datenerhebung die folgenden Projektschritte geplant. Die Erarbeitung dieser erfolgt in Kleingruppen mit anschließender intensiver Diskussion im Plenum:
-Entwicklung einer Forschungsfrage
-Hypothesenbildung
-Operationalisierung
-Fragebogenkonstruktion
-Pretest
-Erhebung mittels CATI (Telefonlabor) oder per Onlinesurvey

In der anschließenden Projektphase Datenauswertung sollen die Arbeitsgruppen einen publikationsreifen Forschungsbericht legen. Hierzu werden eingangs die benötigten Vorkenntnisse zur Berichtlegung, Datenauswertung (SPSS) als auch Datenpräsentation vermittelt.

Literatur

Diekmann, A., Empirische Sozialforschung, rororo, 4. Auflage, 2007
Schnell, R., Hill P., Esser E., Methoden der empirischen Sozialforschung, 5.
Auflage, München Wien, Oldenbourg, 1995
Janssen J., Laatz W., Statistische Datenanalyse mit SPSS für Windows, Springer, Berlin, Auflage: 6., 2009

Gruppe 2

Termine in PC-Räumen:
SA 13.10.2012 09.00-17.00
SA 15.12.2012 09.00-17.00
SA 12.01.2013 09.00-17.00
Ort: Kursraum A, NIG - Neues Institutsgebäude, Universitätsstr. 7, Erdgeschoss

Informationen zur Gruppenanmeldung in univis online

max. 25 Teilnehmer*innen
Sprache: Deutsch
Lernplattform: Moodle

Lehrende

Termine (iCal) - nächster Termin ist mit N markiert

Freitag 12.10. 14:00 - 18:00 Inst. f. Soziologie, Seminarraum 2, Rooseveltplatz 2, 1.Stock
Sonntag 14.10. 09:30 - 17:00 Inst. f. Soziologie, Seminarraum 2, Rooseveltplatz 2, 1.Stock
Sonntag 16.12. 09:30 - 17:00 Inst. f. Soziologie, Seminarraum 3, Rooseveltplatz 2, 1.Stock
Sonntag 13.01. 09:30 - 17:00 Inst. f. Soziologie, Seminarraum 2, Rooseveltplatz 2, 1.Stock

Ziele, Inhalte und Methode der Lehrveranstaltung

Vermittlung von Kenntnissen und Fertigkeiten, die für die Durchführung eigenständiger empirischer Projektarbeit benötigt werden; Verständnis für Probleme und Fragen, die bei der Durchführung empirischer Projektarbeit immer wieder auftreten.
Vermittlung wichtiger Schritte zur Sicherung der Datenqualität, Kennenlernen von Fehlerquellen, selbstständige Anwendung statistischer Analyseverfahren und Erstellen eines Forschungsberichtes.

Literatur

- Schnell, R./Hill, P.B./Esser, E.: Methoden der empirischen Sozialforschung. 6. Aufl., München/Wien 1999
- Diekmann, A.: Empirische Sozialforschung. Grundlagen, Methoden, Anwendungen. 19. Aufl., Reinbeck bei Hamburg 2008.
- Bühl, Achim (2008) SPSS 16. Einführung in die moderne Datenanalyse. Pearson Studium, München.
- Bühner, Markus (2006) Einführung in die Test- und Fragebogenkonstruktion. Pearson Studium, München.
- Field, Andy (2005) Discovering Statistics Using SPSS. Sage, London.
Weitere Literatur wird bekanntgegeben

Gruppe 3

Termine im PC-Raum:

MO 02.12.2012, 13:00-18:00 -
MO 10.12.2012, 13:00-18:00 -
MO 17.12.2012, 13:00-18:00 -
MO 07.01.2013, 13:00-18:00 -
MO 28.01.2013, 13:00-18:00 -

Ort: Kursraum Schenkenstraße, Schenkenstraße 8-10 (Zugang bei der Fachbibliothek)

Informationen zur Gruppenanmeldung in univis online

max. 25 Teilnehmer*innen
Sprache: Deutsch
Lernplattform: Moodle

Lehrende

Termine (iCal) - nächster Termin ist mit N markiert

Montag 08.10. 13:00 - 18:00 Inst. f. Soziologie, Seminarraum 2, Rooseveltplatz 2, 1.Stock
Montag 22.10. 13:00 - 18:00 Inst. f. Soziologie, Seminarraum 2, Rooseveltplatz 2, 1.Stock
Montag 05.11. 13:00 - 18:00 Inst. f. Soziologie, Seminarraum 2, Rooseveltplatz 2, 1.Stock

Ziele, Inhalte und Methode der Lehrveranstaltung

In der Lehrveranstaltung wird ein Forschungsprojekt für einen "Auftraggeber" aus dem universitären Umfeld durchgeführt. Hierfür wird ein Konzept sowie ein Erhebungsinstrument entwickelt und im Rahmen der LV von den TeilnehmerInnen umgesetzt.

Die Anwesenheit in der 1. Einheit ist unbedingt erforderlich. Die LV-TeilnehmerInnen arbeiten in der LV in wechselnden Arbeitsgruppen. Da im Rahmen der LV der Prozess eines gesamten Forschungsprojektes durchlaufen wird, sind auch Aufgaben zu übernehmen, die über die inhaltlichen Themen der Arbeitsgruppen hinausgehen (z.B. Programmierung des Fragebogens, Pretest des Erhebungsinstrumentes, Plausibilitätschecks und Datenaufbereitung). Daher wird besonderer Wert auf Mitarbeit und Engagement der TeilnehmerInnen gelegt.

Art der Leistungskontrolle und erlaubte Hilfsmittel

Mitarbeit, Engagement, Konstruktion des Fragebogens, technische Umsetzung, Durchführung von Datenbereinigungen, Art und Umsetzung der Auswertungen, Seminararbeit, Einbeziehung externer Literatur

Mindestanforderungen und Beurteilungsmaßstab

Überblick über die wichtigsten Aspekte der Online-Forschung, selbständige Konzeption und Umsetzung eines empirischen Forschungsprojektes. Auswertung, Berichterstellung und Dissemination der Forschungsergebnisse

Prüfungsstoff

Zumeist in Kleingruppen: Mitarbeit an allen Arbeitsschritten eines empirischen Forschungsprojektes, selbständiges Arbeiten zwischen den LV-Terminen, Erstellung von Forschungsberichten und ggf. Präsentation der Ergebnisse.

Literatur

Publikationen des HISBUS unter hisbus.de
Publikationen der Studierenden-Sozialerhebung unter sozialerhebung.at
Weitere, insbesondere methodische Literatur, wird in der LV bekannt gegeben.

Gruppe 4

Termine im PC-Raum:
MI wtl von 05.12.2012 bis 30.01.2013 16.00-19.00 Ort: Kursraum B, Neues Institutsgebäude (NIG), Universitätsstr. 7, Erdgeschoss

Informationen zur Gruppenanmeldung in univis online

max. 25 Teilnehmer*innen
Sprache: Deutsch

Lehrende

Termine (iCal) - nächster Termin ist mit N markiert

Mittwoch 03.10. 16:00 - 18:30 Inst. f. Soziologie, Seminarraum 2, Rooseveltplatz 2, 1.Stock
Mittwoch 10.10. 16:00 - 18:30 Inst. f. Soziologie, Seminarraum 2, Rooseveltplatz 2, 1.Stock
Mittwoch 17.10. 16:00 - 18:30 Inst. f. Soziologie, Seminarraum 2, Rooseveltplatz 2, 1.Stock
Mittwoch 24.10. 16:00 - 18:30 Inst. f. Soziologie, Seminarraum 2, Rooseveltplatz 2, 1.Stock
Mittwoch 07.11. 16:00 - 18:30 Inst. f. Soziologie, Seminarraum 2, Rooseveltplatz 2, 1.Stock
Mittwoch 14.11. 16:00 - 18:30 Inst. f. Soziologie, Seminarraum 2, Rooseveltplatz 2, 1.Stock
Mittwoch 21.11. 16:00 - 18:30 Inst. f. Soziologie, Seminarraum 2, Rooseveltplatz 2, 1.Stock
Mittwoch 28.11. 16:00 - 18:30 Inst. f. Soziologie, Seminarraum 2, Rooseveltplatz 2, 1.Stock

Ziele, Inhalte und Methode der Lehrveranstaltung

Die TeilnehmerInnen an der LV führen gemeinsam eine empirische Untersuchung zu einem Thema durch, das in der ersten Einheit festgelegt wird. Im Laufe des Semesters wird die Untersuchung von den TeilnehmerInnen konzipiert und durchgeführt. Dabei wird in Gruppen gearbeitet, wobei die Gruppen jeweils selbstständig einzelne Ausschnitte aus dem Forschungsprozess bearbeiten, die Ergebnisse aufbereiten und im Plenum zur Diskussion stellen. Die Ergebnisse fließen in die jeweils folgenden Arbeitsschritte ein.
Konkret werden folgende Schritte im Forschungsprozess bearbeitet:
-Entwicklung einer Forschungsfrage
-Hypothesenbildung und Operationalisierung
-Fragebogenkonstruktioni
-Pretest
-Stichprobenziehung bzw. Erstellen eines Quotenplans
-Erhebung
-Dateneingabe und kontrolle
-Auswertung mit SPSS
Im ersten Teil des Semesters erfolgt die Konzeption der Erhebung und deren Durchführung, im zweiten Teil werden die Daten aufbereitet und anhand von SPSS deskriptiv, bi- und multivariat analysiert. Die TeilnehmerInnen erstellen eine Seminararbeit, die einem Teil eines Forschungsberichts entsprechen soll.
Die Anwesenheit in der 1. Einheit ist unbedingt erforderlich, da hier das Thema für die Untersuchung und die Gruppeneinteilung festgelegt wird.

Art der Leistungskontrolle und erlaubte Hilfsmittel

Kontinuierliche aktive Mitarbeit am Forschungsprojekt, Beteiligung an der Diskussion der einzelnen Arbeitsschritte, Seminararbeit

Mindestanforderungen und Beurteilungsmaßstab

Die TeilnehmerInnen an der LV sind in der Lage eine empirische Erhebung basierend auf einem (teil)standardisierten Fragebogen zu konzipieren, durchzuführen und auszuwerten. Sie sind mit typischen Problemen im Forschungsprozess vertraut und kennen wichtige Schritte zur Sicherung der Datenqualität und Identifikation von Fehlerquellen.

Prüfungsstoff

Die TeilnehmerInnen bearbeiten einzelne Teilschritte aus dem Forschungsprozess in einer Gruppe. Die Ergebnisse aus den Gruppenarbeiten werden laufend im Plenum zur Diskussion gestellt. Da die einzelnen Teilschritte stark aufeinander aufbauen fließen die Ergebnisse aus den Plenumsdiskussionen jeweils in die folgenden Arbeitsschritte ein.

Literatur

Benninghaus, H. (2007), Deskriptive Statistik, 11. Aufl., Wiesbaden.
Diekmann A. (2007), Empirische Sozialforschung. Grundlagen. Methoden. Anwendungen, rororo, 18. Aufl.
Schnell R., Hill P., Esser E. (2011), Methoden der empirischen Sozialforschung, 9. Aufl., Oldenburg.

Zuordnung im Vorlesungsverzeichnis

in 505: BA M4 SE und UE Datenerhebung und -auswertung

Letzte Änderung: Mo 07.09.2020 15:39