Universität Wien FIND

230103 UE Tabellenanalyse und SPSS (2018W)

3.00 ECTS (1.50 SWS), SPL 23 - Soziologie
Prüfungsimmanente Lehrveranstaltung

Zusammenfassung

1 Burtscher
3 Koller, Moodle
4 Raml, Moodle

An/Abmeldung

Gruppen

Gruppe 1

max. 30 Teilnehmer*innen
Sprache: Deutsch

Lehrende

Termine (iCal) - nächster Termin ist mit N markiert

15.12.2018: Vertiefungstermin zur Prüfungsvorbereitung
12.01./19.01.2019: vorauss. Prüfungstermine

Samstag 06.10. 11:15 - 13:15 Class Room 3 ZID UniCampus Hof 7 Eingang 7.1 2H-O1-25
Samstag 13.10. 11:15 - 13:15 Class Room 3 ZID UniCampus Hof 7 Eingang 7.1 2H-O1-25
Samstag 20.10. 11:15 - 13:15 Class Room 3 ZID UniCampus Hof 7 Eingang 7.1 2H-O1-25
Samstag 03.11. 11:15 - 13:15 Class Room 3 ZID UniCampus Hof 7 Eingang 7.1 2H-O1-25
Samstag 17.11. 11:15 - 13:15 Class Room 3 ZID UniCampus Hof 7 Eingang 7.1 2H-O1-25
Samstag 01.12. 11:15 - 13:15 Class Room 3 ZID UniCampus Hof 7 Eingang 7.1 2H-O1-25
Samstag 15.12. 11:15 - 13:15 Class Room 3 ZID UniCampus Hof 7 Eingang 7.1 2H-O1-25
Samstag 12.01. 11:15 - 13:15 Class Room 3 ZID UniCampus Hof 7 Eingang 7.1 2H-O1-25
Samstag 19.01. 10:15 - 13:15 Class Room 3 ZID UniCampus Hof 7 Eingang 7.1 2H-O1-25
Samstag 16.02. 09:00 - 11:00 Class Room 4 ZID UniCampus Hof 7 Eingang 7.1 2H-O1-33

Ziele, Inhalte und Methode der Lehrveranstaltung

In der Lehrveranstaltung wird vertiefend und ergänzend zur UE Statistik die praxisbezogene Anwendung und Berechnung statistischer Verfahren mittels SPSS geübt. Die Inhalte werden anhand von Beispielen einerseits über die Vermittlung der LV-Leiterin und andererseits durch die selbständige Bearbeitung von Aufgabenstellungen anhand mehrerer echter Datensätze geübt: Grundlagen des Datenmanagements im Statistikprogramm SPSS (Definition von Variablen, Erstellung einer SPSS-Datenmatrix, Zusammenhängen von Datenfiles, Import/Export von Daten, Datenkontrolle etc.), Recodieren von Variablen, Indexbildung, Anwendung der SPSS-Syntax, Analyse von Subgruppen, Erstellung und Interpretation von einfachen und geschachtelten Kontingenztabellen, Analyse von Mehrfachantwortentabellen und von Mobilitätstabellen, Erstellung von Tabellenbänden.
Siehe auch [www.univie.ac.at/soziologie-statistik/tab] Homepage zur Übung

Art der Leistungskontrolle und erlaubte Hilfsmittel

Art der Leistungskontrolle: Bearbeitung von Aufgabenstellungen (max. 30 Punkte), Prüfung am Semesterende mit SPSS (max. 70 Punkte), Mitarbeit (max. 5 Punkte).
Die Aufgabenstellungen sind in der darauf folgenden Übungseinheit schriftlich abzugeben.

Hinweis der SPL: bei Feststellung einer erschlichenen Teilleistung (Abschreiben, Plagiieren, Ghostwriting, etc.) muss die gesamte Lehrveranstaltung als geschummelt gewertet und als Antritt gezählt werden.

Mindestanforderungen und Beurteilungsmaßstab

Mindestanforderung: Mindestanforderung für die positive Beurteilung ist die Teilnahme an der Prüfung und das Erzielen von 60 Punkten. Punkte können durch die Prüfung, die Mitarbeit in den Übungseinheiten und die Bearbeitung von Aufgabenstellungen erzielt werden.
Beurteilungsmaßstab: Beurteilt wird nach einem Punktesystem. Insgesamt können Sie 100 Punkte erreichen. Die Prüfung umfasst 70 Punkte, die bearbeiteten Aufgabenstellungen 30 Punkte. Mit aktiver Mitarbeit in den Übungseinheiten können Sie bis zu 5 zusätzliche Bonuspunkte erreichen.

Gruppe 3

Die Lehrveranstaltung ist nach der Hauptanmeldephase bereits ausgelastet. In parallelen Lehrangeboten sind noch Plätze verfügbar (siehe Restplatzübersicht)

max. 35 Teilnehmer*innen
Sprache: Deutsch
Lernplattform: Moodle

Lehrende

Termine (iCal) - nächster Termin ist mit N markiert

Die ursprünglich für 10.10.2018 geplante Einheit muss leider abgesagt werden.

Mittwoch 17.10. 09:00 - 12:00 PC-Raum 1 Schenkenstraße 8-10, 1.UG
Mittwoch 14.11. 09:00 - 12:00 PC-Raum 1 Schenkenstraße 8-10, 1.UG
Mittwoch 21.11. 09:00 - 12:00 PC-Raum 1 Schenkenstraße 8-10, 1.UG
Mittwoch 28.11. 09:00 - 12:00 PC-Raum 1 Schenkenstraße 8-10, 1.UG
Mittwoch 05.12. 09:00 - 12:00 PC-Raum 1 Schenkenstraße 8-10, 1.UG
Mittwoch 12.12. 09:00 - 12:00 PC-Raum 1 Schenkenstraße 8-10, 1.UG
Mittwoch 09.01. 09:00 - 12:00 PC-Raum 1 Schenkenstraße 8-10, 1.UG

Ziele, Inhalte und Methode der Lehrveranstaltung

In der Lehrveranstaltung wird vertiefend und ergänzend zur UE Statistik die praxisbezogene Anwendung und Berechnung statistischer Verfahren mittels SPSS geübt. Die Inhalte werden anhand von Beispielen einerseits über die Vermittlung der LV-Leiterin und andererseits durch die selbständige Bearbeitung von Aufgabenstellungen anhand mehrerer echter Datensätze geübt: Grundlagen des Datenmanagements im Statistikprogramm SPSS (Definition von Variablen, Erstellung einer SPSS-Datenmatrix, Zusammenhängen von Datenfiles, Import/Export von Daten, Datenkontrolle etc.), Recodieren von Variablen, Indexbildung, Anwendung der SPSS-Syntax, Analyse von Subgruppen, Erstellung und Interpretation von einfachen und geschachtelten Kontingenztabellen, Analyse von Mehrfachantwortentabellen und von Mobilitätstabellen, Erstellung von Tabellenbänden.
Siehe auch [www.univie.ac.at/soziologie-statistik/tab] Homepage zur Übung

Art der Leistungskontrolle und erlaubte Hilfsmittel

Art der Leistungskontrolle: Bearbeitung von Aufgabenstellungen (max. 30 Punkte), Prüfung am Semesterende mit SPSS (max. 70 Punkte), Mitarbeit (max. 5 Punkte).
Die Aufgabenstellungen sind in der darauf folgenden Übungseinheit schriftlich abzugeben.

Hinweis der SPL: bei Feststellung einer erschlichenen Teilleistung (Abschreiben, Plagiieren, Ghostwriting, etc.) muss die gesamte Lehrveranstaltung als geschummelt gewertet und als Antritt gezählt werden.

Mindestanforderungen und Beurteilungsmaßstab

Mindestanforderung: Mindestanforderung für die positive Beurteilung ist die Teilnahme an der Prüfung und das Erzielen von 60 Punkten. Punkte können durch die Prüfung, die Mitarbeit in den Übungseinheiten und die Bearbeitung von Aufgabenstellungen erzielt werden.
Beurteilungsmaßstab: Beurteilt wird nach einem Punktesystem. Insgesamt können Sie 100 Punkte erreichen. Die Prüfung umfasst 70 Punkte, die bearbeiteten Aufgabenstellungen 30 Punkte. Mit aktiver Mitarbeit in den Übungseinheiten können Sie bis zu 5 zusätzliche Bonuspunkte erreichen.

Gruppe 4

Die Lehrveranstaltung ist nach der Hauptanmeldephase bereits ausgelastet. In parallelen Lehrangeboten sind noch Plätze verfügbar (siehe Restplatzübersicht)

max. 30 Teilnehmer*innen
Sprache: Deutsch
Lernplattform: Moodle

Lehrende

Termine (iCal) - nächster Termin ist mit N markiert

Die für 11.01.2019 angekündigte Einheit entfällt. Abschlussprüfungstermine am 25.01.

Freitag 05.10. 15:15 - 17:15 Class Room 3 ZID UniCampus Hof 7 Eingang 7.1 2H-O1-25
Freitag 12.10. 15:15 - 17:15 Class Room 3 ZID UniCampus Hof 7 Eingang 7.1 2H-O1-25
Freitag 19.10. 15:15 - 17:15 Class Room 3 ZID UniCampus Hof 7 Eingang 7.1 2H-O1-25
Freitag 09.11. 15:15 - 17:15 Class Room 3 ZID UniCampus Hof 7 Eingang 7.1 2H-O1-25
Freitag 16.11. 15:15 - 17:15 Class Room 3 ZID UniCampus Hof 7 Eingang 7.1 2H-O1-25
Freitag 30.11. 15:15 - 17:15 Class Room 3 ZID UniCampus Hof 7 Eingang 7.1 2H-O1-25
Freitag 14.12. 15:15 - 17:15 Class Room 3 ZID UniCampus Hof 7 Eingang 7.1 2H-O1-25
Freitag 18.01. 15:15 - 17:15 Class Room 3 ZID UniCampus Hof 7 Eingang 7.1 2H-O1-25
Freitag 25.01. 15:15 - 17:15 Class Room 3 ZID UniCampus Hof 7 Eingang 7.1 2H-O1-25
Freitag 01.03. 13:00 - 15:00 Class Room 4 ZID UniCampus Hof 7 Eingang 7.1 2H-O1-33

Ziele, Inhalte und Methode der Lehrveranstaltung

In der Lehrveranstaltung wird vertiefend und ergänzend zur UE Statistik die praxisbezogene Anwendung und Berechnung statistischer Verfahren mittels SPSS geübt. Die Inhalte werden anhand von Beispielen einerseits über die Vermittlung des LV-Leiters und andererseits durch die selbständige Bearbeitung von Aufgabenstellungen anhand mehrerer echter Datensätze geübt: Grundlagen des Datenmanagements im Statistikprogramm SPSS (Definition von Variablen, Erstellung einer SPSS-Datenmatrix, Zusammenhängen von Datenfiles, Import/Export von Daten, Datenkontrolle etc.), Recodieren von Variablen, Indexbildung, Anwendung der SPSS-Syntax, Analyse von Subgruppen, Erstellung und Interpretation von einfachen und geschachtelten Kontingenztabellen, Analyse von Mehrfachantwortentabellen und von Mobilitätstabellen, Erstellung von Tabellenbänden.
Siehe auch [www.univie.ac.at/soziologie-statistik/tab] Homepage zur Übung.

Art der Leistungskontrolle und erlaubte Hilfsmittel

Art der Leistungskontrolle: Bearbeitung von Aufgabenstellungen (max. 30 Punkte), Prüfung am Semesterende mit SPSS (max. 70 Punkte), Mitarbeit (max. 5 Punkte als Bonus).
Die Aufgabenstellungen sind in der darauf folgenden Übungseinheit schriftlich abzugeben.

Hinweis der SPL: bei Feststellung einer erschlichenen Teilleistung (Abschreiben, Plagiieren, Ghostwriting, etc.) muss die gesamte Lehrveranstaltung als geschummelt gewertet und als Antritt gezählt werden.

Mindestanforderungen und Beurteilungsmaßstab

Mindestanforderung: Mindestanforderung für die positive Beurteilung ist die Teilnahme an der Prüfung und das Erzielen von insgesamt 60 Punkten. Punkte können durch die Prüfung, die Mitarbeit in den Übungseinheiten und die Bearbeitung von Aufgabenstellungen erzielt werden.
Beurteilungsmaßstab: Beurteilt wird nach einem Punktesystem. Insgesamt können Sie 100 Punkte erreichen. Die Prüfung umfasst 70 Punkte, die bearbeiteten Aufgabenstellungen 30 Punkte. Mit aktiver Mitarbeit in den Übungseinheiten können Sie bis zu 5 zusätzliche Bonuspunkte erreichen.

Information

Prüfungsstoff

Bearbeitung von Aufgabenstellungen im SPSS und kurze Interpretationen: Grundlagen des Datenmanagements, Recodieren von Variablen, Indexbildung, Anwendung der SPSS-Syntax, Analyse von Subgruppen, einfache und geschachtelte Kontingenztabellen, Mehrfachantwortentabellen, Mobilitätstabellen

Literatur

Skriptum: K. Burtscher, M. Hartel, M. Koller, R. Raml: SPSS/Tabellenanalyse, Wiener Universitätsverlag.
Homepage zur Übung: https://www.univie.ac.at/soziologie-statistik/tab/

Zuordnung im Vorlesungsverzeichnis

in 505: BA M2 UE Tabellenanalyse und SPSS

Letzte Änderung: Mi 20.02.2019 15:28