Universität Wien FIND

Bedingt durch die COVID-19-Pandemie können kurzfristige Änderungen bei Lehrveranstaltungen und Prüfungen (z.B. Absage von Vor-Ort-Lehre und Umstellung auf Online-Prüfungen) erforderlich sein. Melden Sie sich für Lehrveranstaltungen/Prüfungen über u:space an, informieren Sie sich über den aktuellen Stand auf u:find und auf der Lernplattform moodle. ACHTUNG: Lehrveranstaltungen, bei denen zumindest eine Einheit vor Ort stattfindet, werden in u:find momentan mit "vor Ort" gekennzeichnet.

Regelungen zum Lehrbetrieb vor Ort inkl. Eintrittstests finden Sie unter https://studieren.univie.ac.at/info.

Achtung! Das Lehrangebot ist noch nicht vollständig und wird bis Semesterbeginn laufend ergänzt.

230154 KO Institutionen und soziale Strukturen der Wissenschaft (2011W)

2.00 ECTS (1.00 SWS), SPL 23 - Soziologie
Prüfungsimmanente Lehrveranstaltung

An/Abmeldung

Hinweis: Ihr Anmeldezeitpunkt innerhalb der Frist hat keine Auswirkungen auf die Platzvergabe (kein "first come, first serve").

Details

max. 30 Teilnehmer*innen
Sprache: Deutsch

Lehrende

Termine (iCal) - nächster Termin ist mit N markiert

Donnerstag 06.10. 13:00 - 14:00 Seminarraum STS, NIG Universitätsstraße 7/Stg. II/6. Stock, 1010 Wien
Donnerstag 13.10. 13:00 - 15:00 Seminarraum STS, NIG Universitätsstraße 7/Stg. II/6. Stock, 1010 Wien
Donnerstag 20.10. 13:00 - 15:00 Seminarraum STS, NIG Universitätsstraße 7/Stg. II/6. Stock, 1010 Wien
Donnerstag 27.10. 13:00 - 14:00 Seminarraum STS, NIG Universitätsstraße 7/Stg. II/6. Stock, 1010 Wien
Donnerstag 03.11. 13:00 - 14:00 Seminarraum STS, NIG Universitätsstraße 7/Stg. II/6. Stock, 1010 Wien
Donnerstag 10.11. 13:00 - 14:00 Seminarraum STS, NIG Universitätsstraße 7/Stg. II/6. Stock, 1010 Wien
Donnerstag 17.11. 13:00 - 14:00 Seminarraum STS, NIG Universitätsstraße 7/Stg. II/6. Stock, 1010 Wien
Donnerstag 24.11. 13:00 - 14:00 Seminarraum STS, NIG Universitätsstraße 7/Stg. II/6. Stock, 1010 Wien
Donnerstag 15.12. 13:00 - 14:00 Seminarraum STS, NIG Universitätsstraße 7/Stg. II/6. Stock, 1010 Wien

Information

Ziele, Inhalte und Methode der Lehrveranstaltung

Das Konversatorium ist ergänzend zur Vorlesung `Institutionen und soziale Strukturen der Wissenschaft: Einführung in die Wissenschaftsforschung I´ von Univ.-Prof. Dr. Ulrike Felt angelegt. Studierende erhalten hier die Möglichkeit, das in der Vorlesung vermittelte Wissen an beispielhaften Texten aus der Wissenschaftsforschung gemeinsam durchzudenken sowie die Texte gemeinsam zu lesen, um so ihr Verständnis zu vertiefen.

Inhaltlich werden wir uns mit dem Grundthema der Vorlesung, den Institutionen und sozialen Strukturen der Wissenschaft beschäftigen und die Einbettung von wissenschaftlicher Erkenntnisproduktion in gesellschaftliche Zusammenhänge hinsichtlich ihrer sozialen und institutionellen Strukturen näher beleuchten. Wie hat sich die Art und Weise von wissenschaftlicher Erkenntnisproduktion organisatorisch und institutionell herausgebildet (wissenschaftliche Institutionen; Kommunikationsstrukturen)? Welche Werte und Normen werden innerhalb der wissenschaftlichen Gemeinschaft als relevant erachtet? Und wie entwickelten und entwickeln sich die sozialen Strukturen innerhalb der Wissenschaft (Karrierestrukturen, Hierarchien, Geschlechterverhältnisse, Berufsbilder, Kollaboration, Wettbewerb etc.)?

Sehr oft werden intrinsische Erklärungen gesucht, die den Erfolg von Wissenschaft and der `Wahrheit´ ihrer Aussagen festmachen. Solche Erklärungen greifen aber zu kurz. In dieser Einheit wollen wir nach den sozialen Bedingungen und Kontexten der Entstehung (und Veränderung) von Wissenschaften fragen, insbesondere im Rahmen neue `Ökonomien´ von Beginn der Neuzeit bis hin zur sogenannten Wissensökonomie. Gerade in den letzten Jahren hat sich Wissenschaft aufgrund sich verändernder gesellschaftlicher Kontexte institutionell stark gewandelt, z.B. in der Umstrukturierung der Lehre (Bologna-System), der Neubewertung des Verhältnisses von Forschung und Lehre, der Universitätsautonomie usw.

Art der Leistungskontrolle und erlaubte Hilfsmittel

Mindestanforderungen und Beurteilungsmaßstab

Ziel des KO ist es, in der Vorlesung vermittelte Inhalte noch einmal vertieft aufzugreifen, ihre Relevanz für kontemporäre Entiwicklungen herauszuarbeiten bzw. quer liegende Themenbereiche zu erfassen und so neue Perspektiven auf das Themenfeld zu erschließen. Gelernt werden soll, sich im Detail und kritisch-reflexiv mit Texten und Themen auseinanderzusetzen bzw. die Texte und deren Argumente in der Gruppe gemeinsam zu diskutieren.

Prüfungsstoff

Literatur


Zuordnung im Vorlesungsverzeichnis

Letzte Änderung: Mo 07.09.2020 15:39