Universität Wien FIND
Achtung! Das Lehrangebot ist noch nicht vollständig und wird bis Semesterbeginn laufend ergänzt.

230290 UE Wissenschaftskommunikation (2009W)

wissenschaftliches Schreiben und kommunizieren

4.00 ECTS (2.00 SWS), SPL 23 - Soziologie
Prüfungsimmanente Lehrveranstaltung

An/Abmeldung

Hinweis: Ihr Anmeldezeitpunkt innerhalb der Frist hat keine Auswirkungen auf die Platzvergabe (kein "first come, first served").

Details

max. 30 Teilnehmer*innen
Sprache: Deutsch

Lehrende

Termine (iCal) - nächster Termin ist mit N markiert

Donnerstag 08.10. 09:00 - 12:00 Prominentenzimmer Hauptgebäude, Tiefparterre Hof 4
Donnerstag 29.10. 09:00 - 12:00 Prominentenzimmer Hauptgebäude, Tiefparterre Hof 4
Donnerstag 12.11. 09:00 - 12:00 Prominentenzimmer Hauptgebäude, Tiefparterre Hof 4
Donnerstag 26.11. 09:00 - 12:00 Prominentenzimmer Hauptgebäude, Tiefparterre Hof 4
Donnerstag 17.12. 09:00 - 12:00 Prominentenzimmer Hauptgebäude, Tiefparterre Hof 4
Donnerstag 14.01. 09:00 - 12:00 Prominentenzimmer Hauptgebäude, Tiefparterre Hof 4
Donnerstag 28.01. 09:00 - 12:00 Prominentenzimmer Hauptgebäude, Tiefparterre Hof 4

Information

Ziele, Inhalte und Methode der Lehrveranstaltung

Wissenschaftliches Schreiben als Prozess
Themenwahl und Strukturierung
Zeitmanagement
Schreibinfrastruktur
Erstellen eines Exposés
Kriterienkatalog: Was macht einen Text "wissenschaftlich"?
Umgang mit Forschungsliteratur
Verfassen und Überarbeiten des Rohtextes
Der berühmte rote Faden
Wissenschaftliche Publikationen und Publikationsrichtlinien
Wissenschaftliche Arbeiten mündlich kommunizieren - Möglichkeiten und Herausforderungen
Wissenschaftlichen Kongresse - Abstracts, Poster, Vorträge

Art der Leistungskontrolle und erlaubte Hilfsmittel

Mindestanforderungen und Beurteilungsmaßstab

In der Lehrveranstaltung (Übung) erwerben die Studierenden zum einen Fertigkeiten des wissenschaftlichen Schreibens, treten in die Praxis des wissenschaftlichen Schreibprozesses ein und erlangen Know-how zum wissenschaftlichen Literaturbetrieb.
Zum anderen werden sie in die Möglichkeiten der mündlichen Kommunikation wissenschaftlicher Erkenntnisse eingeführt und lernen, diese zu gestalten.

Prüfungsstoff

Inputs, Lerngruppenübungen und Übungen

Literatur

Esselborn-Krumbiegel, Helga (2004): Von der Idee zum Text. Eine Anleitung zum wissenschaftlichen Schreiben. 2. Aufl., Paderborn: Schöningh (UTB).
Franck, Norbert / Stary, Joachim (2008): Die Technik wissenschaftlichen Arbeitens. 14. Aufl., Paderborn: Schöningh (UTB).
Hall, George M. (Hg.) (1998): Publish or perish. Wie man einen wissenschaftlichen Beitrag schreibt, ohne die Leser zu langweilen oder die Daten zu verfälschen. Bern: Huber.
Kaplan, Barry, Jay: Öffentlich sprechen. Ein Leitfaden für Pflegende. Huber, Bern 2000
Karmasin, Matthias / Ribing, Rainer (2006): Die Gestaltung wissenschaftlicher Arbeiten. Wien: WUV (UTB).
Knigge-Illner, Helga (2002): Der Weg zum Doktortitel. Strategien für die erfolgreiche Promotion. Frankfurt/Main: Campus Verlag.
Kruse, Otto (2007): Keine Angst vor dem leeren Blatt. Ohne Schreibblockaden durchs Studium. 12., völlig neu bearbeitete Aufl., Frankfurt: Campus.
Pyerin, Brigitte (2007): Kreatives wissenschaftliches Schreiben. Tipps und Tricks gegen Schreibblockaden. 3. Aufl., Weinheim und München: Juventa.
Reinhardt, Klaus (Hg.) (2003): Schreiben. Ein Handbuch für Pflegende. Bern: Verlag Hans Huber.
Rico, Gabriele L. (2007): Garantiert schreiben lernen. Sprachliche Kreativität methodisch entwickeln - ein Intensivkurs auf der Grundlage der modernen Hirnforschung. Reinbek b. Hamburg: Rowohlt Taschenbuch Verlag.
Wolfsberger, Judith (2007): frei geschrieben. Mut, Freiheit & Strategie für wissenschaftliche Abschlussarbeiten. Wien: Böhlau.

Zuordnung im Vorlesungsverzeichnis

Letzte Änderung: Mi 15.12.2021 00:23