Universität Wien FIND

240017 VO Entwicklungszusammenarbeit im Kontext kultur- und sozialanthropologischer Debatten (3.2.3) (2019S)

An/Abmeldung

Details

Sprache: Deutsch

Prüfungstermine

Lehrende

Termine (iCal) - nächster Termin ist mit N markiert

Mittwoch 06.03. 11:30 - 14:45 Hörsaal A, NIG 4.Stock
Mittwoch 13.03. 11:30 - 14:45 Hörsaal A, NIG 4.Stock
Mittwoch 03.04. 11:30 - 14:45 Hörsaal A, NIG 4.Stock
Mittwoch 08.05. 11:30 - 14:45 Hörsaal A, NIG 4.Stock
Mittwoch 29.05. 11:30 - 14:45 Hörsaal A, NIG 4.Stock
Mittwoch 05.06. 11:30 - 14:45 Hörsaal A, NIG 4.Stock
Mittwoch 19.06. 11:30 - 14:45 Hörsaal A, NIG 4.Stock

Information

Ziele, Inhalte und Methode der Lehrveranstaltung

Die Vorlesung behandelt wichtige kultur- und sozialanthropologischen Debatten, die sich mit Entwicklungszusammenarbeit und der Rolle der KSA in Bezug auf ebendiese befassen. Dabei wird die Dekonstruktion des Begriffs Entwicklung in seiner historischen Tiefe ebenso berücksichtigt wie die Zusammenhänge zwischen evolutionistischen Ideen des endenden 19. Jahrhunderts, den Veränderungen des Begriffs nach dem 2. WK und den heutigen Debatten um "Entwicklung" in Ländern des Südens. Debatten und Denkschulen, die in der zweiten Hälfte des 20. Jahrhunderts im Kontext von EZA relevant wurden, werden vorgestellt und unter kultur- und sozialanthropologischer Perspektive bearbeitet. Exemplarisch fließen - nach der Vermittlung theoretischen Grundlagenwissens - werden die folgenden wichtigen Themen behandelt: 'Helfen' als soziales und ökonomisches Phänomen, Bedeutung von NGOs im entwicklungspolit. Kontext, poststrukturalistische Debatten um Machtverhältnisse und Rollenzuschreibungen in der EZA, Fallbeispiele aus der entwicklungspolitischen Praxis.

Methoden:
Die Vorlesung setzt sich zusammen aus PP-gestütztem Vortrag (Input), begleitende Pflichtlektüre zentraler Texte (aktuelle, politisch relevante Texte sowie wichtige kultur- und sozialanthropologische Fachliteratur), Diskussion der Pflichtlektüre in der LV, Einsatz visueller Medien (Dias, Videos, Radiosendungen), evtl. 1-2 Diskussionen mit ExpertInnen aus der Praxis.

Art der Leistungskontrolle und erlaubte Hilfsmittel

(MC-) Abschlusstest am Ende des Semesters

Mindestanforderungen und Beurteilungsmaßstab

Der Leistungsnachweis berücksichtigt (Gewichtung siehe unten):
100% Abschlussprüfung am Ende des Semesters

Prüfungsstoff

+ Vorgetragene Vorlesungsinhalte
+ Inhalte der eingebundenen Medien (Visuelles, Auditives)
+ Diskussionsinhalte

Literatur

Literatur (Unterrichtssprache)
Crewe, Emma/ Axelby, Richard (2013) Anthropology and Development. Culture, Morality and Politics in a Globalised World. Cambridge University Press, Cambridge.
Edelman, Marc & Haugerud Angelique (Hrsg.) (2007) [2005]. The Anthropology of Development and Globalization. From Classical Po0litical Economy to Contemporary Neoliberalism. Malden & Oxford, Blackwell Publishers
Escobar, Arturo (1995) Encountering Development. The Making and Unmaking of the Third World. Princton Studies in Culture/Power/History. Princeton/New Jersey, Princeton University Press.
Escobar, Arturo (1997) "Anthropology and development". In: Anthropology - Issues and Perspectives: II.Sounding Out New Possibilities. International Social Science Journal, No.154/ Dec 1997, (UNESCO) ; Blackwell Publishers : 497-515
Gardner K. & Lewis D. (1996) Anthropology, Development and the Post-modern Challange. London, Pluto Press.

Zuordnung im Vorlesungsverzeichnis

Letzte Änderung: Do 05.09.2019 12:27