Universität Wien FIND

Bedingt durch die COVID-19-Pandemie können kurzfristige Änderungen bei Lehrveranstaltungen und Prüfungen (z.B. Absage von Vor-Ort-Lehre und Umstellung auf Online-Prüfungen) erforderlich sein. Melden Sie sich für Lehrveranstaltungen/Prüfungen über u:space an, informieren Sie sich über den aktuellen Stand auf u:find und auf der Lernplattform moodle.

Weitere Informationen zum Lehrbetrieb vor Ort finden Sie unter https://studieren.univie.ac.at/info.

240033 VS Ritual, Performance und "Spektakel" (3.3.5) (2020W)

Prüfungsimmanente Lehrveranstaltung

Anwesenheitspflicht in der ersten Einheit!

Die Lehrveranstaltungsleitung kann Studierende zu einem notenrelevanten Gespräch über erbrachte Teilleistungen einladen.
Plagiierte oder erschlichene Teilleistungen führen zur Nichtbewertung der Lehrveranstaltung (Eintragung eines 'X' im Sammelzeugnis). Es kommt die Plagiatssoftware (‘Turnitin') zum Einsatz.

An/Abmeldung

Details

max. 20 Teilnehmer*innen
Sprache: Deutsch

Lehrende

Termine (iCal) - nächster Termin ist mit N markiert

14.10.2020 ACHTUNG! ÄNDERUNG!
Aufgrund der ansteigenden COVID-19-Infektionen findet das Vorlesungsseminar ausschließlich ONLINE mittels Videokonferenz statt, die Termine bleiben gleich.

Die Lehrveranstaltung soll nach Möglichkeit in Präsenz durchgeführt werden; für Teilnehmer*innen, die im Zusammenhang mit nicht anwesend sein können, ist die Online-Teilnahme möglich.
Aufgrund der jeweils geltenden Abstandsregelungen und anderer Maßnahmen kann es zu Anpassungen kommen.

Donnerstag 15.10. 11:30 - 14:45 Digital
Donnerstag 22.10. 11:30 - 14:45 Digital
Donnerstag 29.10. 11:30 - 14:45 Digital
Donnerstag 12.11. 11:30 - 14:45 Digital
Donnerstag 07.01. 11:30 - 14:45 Digital
Donnerstag 21.01. 11:30 - 14:45 Digital
Donnerstag 28.01. 11:30 - 14:45 Digital

Information

Ziele, Inhalte und Methode der Lehrveranstaltung

Achtung! Änderung: Keine Präsenzlehre!
Aufgrund der ansteigenden COVID-19-Infektionen findet das Vorlesungsseminar ausschließlich ONLINE mittels Videokonferenz statt, die Termine bleiben gleich.

Das VorlesungsSeminar beschäftigt sich mit ausgewählten zentralen theoretisch/methodischen Ansätzen zu Performance und Ritual und dem Begriff 'Spektakel' in Bezug zu Weltbild zwischen religiösem und politischem Ereignis. Die Bedeutung von 'Spektakel' in Hinblick auf politische Theorie und Praxis und spirituelle Sichtweisen und Praktiken wird in verschiedenen historischen und zeitgenössischen Aspekten und ausgewählten ethnographischen Fallstudien diskutiert. Ebenso stehen diverse Formen, Traditionen und 'Terminologien' von Performance und ihr kontextueller Rahmen in unterschiedlichen 'Artikulationsweisen' im Fokus.
Ziel des VS ist es den Studierenden theoretisch-methodologische Einblicke und Kenntnisse in den relevanten Themenfeldern zu vermitteln, die sie zu weiterem eigenständigen anthropologischen Arbeiten in diesen Kontexten befähigen. In den einzelnen LV-Einheiten setzen sich die Studierenden mit zentralen Texten und Ansätzen auseinander.
Das VorlesungsSeminar basiert auf aktiver Mitarbeit und Kommunikation aller Teilnehmenden, neben Impuls-Präsentationen stehen peer-group Arbeiten und kollektive Diskussionen im Zentrum, mit kurzen Präsentationen unter Verwendung von audio-visuellen Medien und relevanter Literatur.

Achtung! Keine Präsenzlehre!
Aufgrund der ansteigenden COVID-19-Infektionen findet das Vorlesungsseminar ausschließlich ONLINE mittels Videokonferenz statt, die Termine bleiben gleich.

Art der Leistungskontrolle und erlaubte Hilfsmittel

Kontinuierliche Beurteilung.

Mindestanforderungen und Beurteilungsmaßstab

Kollektiver Austausch von Überlegungen, Zusammenarbeit in peer groups and intensive Diskussionsbeteiligung basierend auf ausgewählter Grundlagenliteratur (15%), kurze Präsentation mit handout (20%), Konzept für Abschlußessay (15%), Essay (approx. 3000 Wörter, excl. Fußnoten und Bibliographie) (50%).

Abgabe: 25.02.2021

Prüfungsstoff

Der Prüfungsstoff des prüfungsimmanenten Vorlesungsseminars umfaßt die in den jeweiligen VS-Einheiten bearbeiteten Inhalte und eigenständigen mündlichen und schriftlichen Arbeiten.

Literatur

Literatur und andere Materialien werden in der LV bekanntgegeben und in den jeweiligen Einheiten fortlaufend ergänzt.

Zuordnung im Vorlesungsverzeichnis

Letzte Änderung: Mi 14.10.2020 14:29