Universität Wien FIND
Achtung! Das Lehrangebot ist noch nicht vollständig und wird bis Semesterbeginn laufend ergänzt.

240091 UE MM2 - Methoden der qualitativen Entwicklungsforschung (2020W)

Prüfungsimmanente Lehrveranstaltung

An/Abmeldung

Hinweis: Ihr Anmeldezeitpunkt innerhalb der Frist hat keine Auswirkungen auf die Platzvergabe (kein "first come, first served").

Details

max. 30 Teilnehmer*innen
Sprache: Deutsch

Lehrende

Termine (iCal) - nächster Termin ist mit N markiert

update 2.11.2020: Umstellung auf digitale Lehre
Aufgrund der aktuellen Situation werden einige der Sitzungen online stattfinden (voraussichtlich die ersten 3 Termin und der letzte). Die anderen Termine werden vor Ort stattfinden, allerdings in kleinen Gruppen. Das genaue Programm wird auf Moodle bereitgestellt.

Dienstag 06.10. 13:00 - 16:15 Digital
Dienstag 20.10. 13:00 - 16:15 Digital
Dienstag 03.11. 13:00 - 16:15 Hybride Lehre
Dienstag 17.11. 13:00 - 16:15 Digital
Dienstag 01.12. 13:00 - 16:15 Seminarraum SG1 Internationale Entwicklung, Sensengasse 3, Bauteil 1
Dienstag 12.01. 13:00 - 16:15 Seminarraum SG1 Internationale Entwicklung, Sensengasse 3, Bauteil 1
Dienstag 26.01. 13:00 - 16:15 Seminarraum SG1 Internationale Entwicklung, Sensengasse 3, Bauteil 1

Information

Ziele, Inhalte und Methode der Lehrveranstaltung

In dieser Übung werden qualitative Methoden der Entwicklungsforschung vermittelt. Theoretische Annahmen, die der qualitativen sozialanthropologischen und soziologischen Forschung zugrunde liegen werden ebenso behandelt wie Fragen der Methodologie und des Forschungsdesigns. Einzelne Methoden (z.B. teilnehmenden Beobachtungen oder Interviews), Fragen der Analyse und der Präsentation qualitativer Daten sollen u.a. auch durch Übungen erlernt werden. Fragen der Machtstrukturen und Repräsentation stellen ein weiteres wichtiges Thema dar.

Art der Leistungskontrolle und erlaubte Hilfsmittel

Regelmäßige Teilnahme (online und in Kleingruppen vor Ort), Vorbereitung der Literatur, Hausübungen, Gruppenarbeit.

Mindestanforderungen und Beurteilungsmaßstab

Regelmäßige Teilnahme, sowohl online also auch vor Ort, wird vorausgesetzt. Die Mitarbeit in einer Gruppe, sowie die Durchführung und Verschriftlichung eines kleinen 'Forschungsprojekt' sind die Vorrausetzungen für eine Note (Abgabe 28.02.2021). Auch die Abgabe der Hausübungen, die den Forschungsprozess begleiten werden sind eine Mindestanforderung.

Prüfungsstoff

Die vorzubereitende Literatur als auch die Präsentationen werden auf Moodle hochgeladen. Insbesondere die in der Lehrveranstaltung verwendete Literatur stellt die Basis für die Abschlussarbeit dar, neben den erhobenen Daten und deren Analyse.

Literatur

Dannecker, Petra & Birgit Englert (Hg.) 2014: Qualitative Methoden in der Entwicklungsforschung, Wien: Mandelbaumverlag

Zuordnung im Vorlesungsverzeichnis

MM2

Letzte Änderung: Di 03.11.2020 14:09