Universität Wien FIND

240123 VO VM7 - Eine von fünf (2018W)

Kinder/Jugendliche als (Mit-)Betroffene von häuslicher Gewalt

Die Anmeldung erfolgt über das Med.Campus-System (siehe unten). Mitbelegung an der MedUni nicht vergessen!

An/Abmeldung

Details

Sprache: Deutsch

Prüfungstermine

Lehrende

Termine

16 bis 19 Uhr s.t. im Hörsaal des Zentrums für Gerichtsmedizin, Sensengasse 2, 1090 Wien

Die Anmeldung erfolgt über das Med.Campus-System.

Studierende der Uni Wien müssen sich zuerst als MitbelegerInnen in der Studien- und Prüfungsabteilung der MedUni Wien registrieren (Fristen siehe Homepage: Mitbelegung - Medizinische Universität Wien). Nur TeilnehmerInnen, die regulär angemeldet sind, erhalten nach positiv abgelegter schriftlicher Prüfung ein Zeugnis.

Weitere Informationen: http://www.meduniwien.ac.at/hp/gerichtsmedizin/lehre/weitere-lehrveranstaltungen/eine-von-fuenf/


Information

Ziele, Inhalte und Methode der Lehrveranstaltung

Interdisziplinäre Ringvorlesung in Kooperation mit der Volksanwaltschaft an der Medizinischen Universität Wien während der Kampagne '16 Tage gegen Gewalt an Frauen und Mädchen'

26.11.2018 Auftaktveranstaltung: Eine von fünf: Kinder als ZeugInnen und Betroffene von häuslicher Gewalt in der Volksanwaltschaft 1015 Wien, Singerstraße 17 | 16 bis 18 Uhr |
Eröffnung: Dr.in Gertrude Brinek, Mag.a Maria Rösslhumer, Ao. Univ.-Prof.in Dr.in Andrea Berzlanovich

27.11.2018 VO 1: EinSatz gegen Gewalt an Kindern und Jugendlichen
Ao. Univ.-Prof.in Dr.in Andrea Berzlanovich,

Mag.a Maria Rösslhumer, Verein Autonome Österreichische Frauenhäuser Mag.a Hedwig Wölfl, Die Möwe :
Gewalt gegen Kinder Erfahrungen aus der Praxis

28.11.2018 VO 2: EinSatz in der Familie
Mag.a Sandra Messner und Mag.a Andrea Hoyer-Neuhold, Zentrum für Sozialforschung und Wissenschaftsdidaktik
EinSatz aus Sicht der Kinder
GI Michael Eichinger, Bezirkskommando Vöcklabruck
EinSatz aus Sicht der Polizei
Lisa Schlömicher, BzI., Landeskriminalamt Wien, AB 4 Kriminalprävention, Gruppe Kinderschutz

29.11.2018 VO 3: EinSatz in der Krise
Dipl.Sozpädin Barbara Samstag, Verein wendepunkt, Frauenhaus Wiener Neustadt; Unterstützung und Sicherheit für Kinder und Jugendliche im Frauenhaus
Mag.a (FH) Elisabeth Zeiner, Die Brücke St. Pölten, Zentrum für Krisenintervention und Klärung in der stationären Kinder- und Jugendhilfe 'Heute will ich nicht mehr nach Hause gehen…' Schutz und Sicherheit für Kinder/Jugendliche im Kriseninterventionszentrum
Paul Lang, Verein Lichtblick, Wiener Neustadt

03.12.2018 VO 4: EinSatz für die Kinderrechte
DSAin Monika Pinterits, Kinder- und Jugendanwaltschaft Wien
Sprachrohr sowie rasche und unbürokratische Beratung und Unterstützung für gewaltbetroffene Kinder und Jugendliche
Mag.a Gabriela Peterschofsky-Orange, Kinder- und Jugendanwaltschaft Niederösterreich
Beratung und Unterstützung für gewaltbetroffene Kinder und Jugendliche im ländlichen Bereich (?)
DSAin Hannelore Pöschl, Amt für Jugend und Familie, MA 11
Direkte oder miterlebte Gewalt Hilfe für Kinder durch die Wiener Kinder- und Jugendhilfe. Wie wichtig ist interdisziplinäres Arbeiten?
Mag.a Verena Weißenböck und Dr.in Esther Hutfless, Frauen- und Familienberatungsstelle TAMAR
Sexueller Missbrauch von Kindern und Jugendlichen: Wie ist Unterstützung möglich und sinnvoll?

04.12.2018 VO 5: EinSatz bei Gericht
Univ. Doz.in Dr.in Sabine Völkl-Kernstock,
Aussagepsychologie bei kindlichen Opferzeugen
Mag.a Konstanze Thau, Landesgericht für Zivilrechtssachen Wien
Hat das Kindschafts- und Namensrechts-Änderungsgesetz 2013 den Schutz für Kinder verbessert?
Rosa Logar, M.A., Wiener Interventionsstelle gegen Gewalt in der Familie 'Er schlägt ja nur die Mutter, den Kindern tut er nichts …' Zusammenhang von Gewalt an Frauen sowie Kindern und Standards für den Schutz beider Gruppen in der Istanbul-Konvention

06.12.2018 VO 6: EinSatz im Krankenhaus
Univ.-Prof.in Dr.in Susanne Greber-Platzer, MBA,
Wie funktioniert Kinderschutz im Klinikalltag?
Ao. Univ.-Prof.in Dr.in Andrea Berzlanovich,
Ärztliche Untersuchung und Spurensicherung bei Verdacht auf Kindesmisshandlung

10.12.2018 VO 7: EinSatz durch die Volksanwaltschaft
Mag.a Corina Heinreichsberger und Mag.a Johanna Wimberger
Gewalt an Kindern und Jugendlichen Eine Spurensuche in der Vergangenheit
Mag.a Elke Sarto und Mag. Markus Huber
Kontrolle der Kinder und Jugendhilfe
Mag.a Manuela Albl und Dr. Peter Kastner
Wenn Opfer zu Tätern/Täterinnen werden

13.12.2018 Abschlussveranstaltung: 'Eine von fünf: Eine Verbesserung der Kinderrechte erreichen' in der Volksanwaltschaft 1015 Wien, Singerstraße 17 | 16 bis 18 Uhr |

DiskutantInnen: Dr. Günther Kräuter, Volksanwalt, Studentinnen der Vorlesung 2017, Erika Tiefenbacher (NMS-Direktorin), Bloggerin Desislava Manolova, Vetreterin aus dem Bereich Sport/Freizeitpädagogik, Mag.a Chris Karl, MA, forensische Psychologin

17.12.2018 Prüfung

Art der Leistungskontrolle und erlaubte Hilfsmittel

Mindestanforderungen und Beurteilungsmaßstab

Prüfungsstoff

Literatur


Zuordnung im Vorlesungsverzeichnis

VM7

Letzte Änderung: Do 05.09.2019 12:27