Universität Wien FIND

Bedingt durch die COVID-19-Pandemie können kurzfristige Änderungen bei Lehrveranstaltungen und Prüfungen (z.B. Absage von Vor-Ort-Lehre und Umstellung auf Online-Prüfungen) erforderlich sein. Melden Sie sich für Lehrveranstaltungen/Prüfungen über u:space an, informieren Sie sich über den aktuellen Stand auf u:find und auf der Lernplattform moodle. ACHTUNG: Lehrveranstaltungen, bei denen zumindest eine Einheit vor Ort stattfindet, werden in u:find momentan mit "vor Ort" gekennzeichnet.

Regelungen zum Lehrbetrieb vor Ort inkl. Eintrittstests finden Sie unter https://studieren.univie.ac.at/info.

240207 SE SE Theorien I - Theorien und Methoden der Gender Studies (2017S)

Prüfungsimmanente Lehrveranstaltung

An/Abmeldung

Hinweis: Ihr Anmeldezeitpunkt innerhalb der Frist hat keine Auswirkungen auf die Platzvergabe (kein "first come, first serve").

Details

max. 25 Teilnehmer*innen
Sprache: Deutsch

Lehrende

Termine (iCal) - nächster Termin ist mit N markiert

Montag 20.03. 09:00 - 12:00 Seminarraum SG1 Internationale Entwicklung, Sensengasse 3, Bauteil 1
Montag 03.04. 09:00 - 12:00 Seminarraum SG1 Internationale Entwicklung, Sensengasse 3, Bauteil 1
Montag 15.05. 09:00 - 12:00 Seminarraum SG1 Internationale Entwicklung, Sensengasse 3, Bauteil 1
Montag 29.05. 09:00 - 12:00 Seminarraum SG1 Internationale Entwicklung, Sensengasse 3, Bauteil 1
Montag 12.06. 09:00 - 12:00 Seminarraum SG1 Internationale Entwicklung, Sensengasse 3, Bauteil 1
Montag 26.06. 09:00 - 12:00 Seminarraum SG1 Internationale Entwicklung, Sensengasse 3, Bauteil 1

Information

Ziele, Inhalte und Methode der Lehrveranstaltung

Die Studierenden gewinnen einen Einblick in die Grundbegriffe der Psychoanalyse. Es werden die wichtigsten Konzepte Freuds und Lacans und deren Anwendungsmöglichkeiten in kultur- und sozialwissenschaftlicher Forschung vorgestellt. Ausgehend von dieser theoretischen Basis erarbeiten die Studierenden selbstständig in Kleingruppen psychoanalytische Theoreme in den Gender Studies entlang ausgewählter Themen und Autor_innen.

Art der Leistungskontrolle und erlaubte Hilfsmittel

Regelmäßige AKTIVE Anwesenheit (15 %) einmaliges Fehlen möglich); Zusammenfassung eines Theorietextes (15 %); Referat mit Handout/PPP (15 %, pro Person 15 min.); Seminararbeit (55 %, 20 Seiten, Abgabe bis 10.08.2017)

Mindestanforderungen und Beurteilungsmaßstab

Notenschlüssel nach Maßgabe der oben angegebenen Prozentsätze;
Mindestanforderung ist die Erreichung von 65 %.

Prüfungsstoff

Semesterprogramm und Themenliste wird zu Beginn der LV bereitgestellt;
Stoff nach Maßgabe des gewählten Themas.

Literatur

Literaturliste wird bekannt gegeben.

Zuordnung im Vorlesungsverzeichnis

Version 2013: PM Theorien und Methoden; SE I Theorien / SE

Letzte Änderung: Mo 07.09.2020 15:40