Universität Wien FIND

Jetzt impfen lassen für ein sicheres Miteinander im Herbst!

Um allen Angehörigen der Universität Wien einen guten und sicheren Semesterbeginn zu ermöglichen, gibt es von Samstag, 18. September, bis Montag, 20. September die Möglichkeit einer COVID-19-Impfung ohne Terminvereinbarung am Campus der Universität Wien. Details unter https://www.univie.ac.at/ueber-uns/weitere-informationen/coronavirus/.

Achtung! Das Lehrangebot ist noch nicht vollständig und wird bis Semesterbeginn laufend ergänzt.

240532 UE Betreuungswerkstatt (2021W)

Prüfungsimmanente Lehrveranstaltung
VOR-ORT

An/Abmeldung

Hinweis: Ihr Anmeldezeitpunkt innerhalb der Frist hat keine Auswirkungen auf die Platzvergabe (kein "first come, first served").

Details

max. 15 Teilnehmer*innen
Sprache: Deutsch

Lehrende

Termine (iCal) - nächster Termin ist mit N markiert

Die Lehrveranstaltung wird nach Absprache mit den Studierenden in Präsenz/hybrid oder online durchgeführt.

Dienstag 19.10. 11:30 - 13:00 Seminarraum A, NIG 4. Stock
Dienstag 09.11. 11:30 - 13:00 Sitzungs-/Prüfungszimmer, NIG 4. Stock
Dienstag 23.11. 11:30 - 13:00 Seminarraum A, NIG 4. Stock
Dienstag 30.11. 11:30 - 13:00 Seminarraum A, NIG 4. Stock
Dienstag 07.12. 11:30 - 13:00 Seminarraum A, NIG 4. Stock
Dienstag 14.12. 11:30 - 13:00 Sitzungs-/Prüfungszimmer, NIG 4. Stock
Dienstag 11.01. 11:30 - 13:00 Sitzungs-/Prüfungszimmer, NIG 4. Stock
Dienstag 18.01. 11:30 - 13:00 Sitzungs-/Prüfungszimmer, NIG 4. Stock
Dienstag 25.01. 11:30 - 13:00 Sitzungs-/Prüfungszimmer, NIG 4. Stock

Information

Ziele, Inhalte und Methode der Lehrveranstaltung

Die Betreuungswerkstatt ist ein Angebot für alle, die unter meiner Betreuung an ihrer Masterarbeit forschen und schreiben, in allen Phasen des Arbeitsprozesses. Sie soll die reguläre Betreuung ergänzen, v.a. mit diesen Schwerpunkten:- Peer group learning und betreuter Erfahrungsaustausch zu typischen und wiederkehrenden Herausforderungen bei der Masterarbeit;- Auseinandersetzung mit Fragen von Methodenwahl, Datenauswertung und -interpretation sowie Schreibprozess;- mehr Regelmäßigkeit und mehr Verbindlichkeit im Kontakt zum Betreuer;- Abbau der Hemmschwelle bei der Kommunikation mit dem Betreuer.

Art der Leistungskontrolle und erlaubte Hilfsmittel

Regelmäßige Teilnahme und aktive Mitarbeit, Erledigung laufender Aufgabenstellungen im Zusammenhang mit der Masterarbeit, regelmäßige Statusberichte zum Stand der Arbeit.

Mindestanforderungen und Beurteilungsmaßstab

Wenn die oben genannten Anforderungen erfüllt werden, lautet die Beurteilung "mit Erfolg teilgenommen".

Prüfungsstoff

Literatur


Zuordnung im Vorlesungsverzeichnis

Letzte Änderung: Di 14.09.2021 14:48