Universität Wien FIND
Achtung! Das Lehrangebot ist noch nicht vollständig und wird bis Semesterbeginn laufend ergänzt.

250013 VO Einführung in die lineare Algebra und Geometrie (2017W)

5.00 ECTS (3.00 SWS), SPL 25 - Mathematik

Details

Sprache: Deutsch

Lehrende

Termine (iCal) - nächster Termin ist mit N markiert

Dienstag 14.11. 08:00 - 09:05 Hörsaal 4 Oskar-Morgenstern-Platz 1 Erdgeschoß
Donnerstag 16.11. 08:00 - 11:15 Hörsaal 4 Oskar-Morgenstern-Platz 1 Erdgeschoß
Dienstag 21.11. 08:00 - 09:05 Hörsaal 4 Oskar-Morgenstern-Platz 1 Erdgeschoß
Donnerstag 23.11. 08:00 - 11:15 Hörsaal 4 Oskar-Morgenstern-Platz 1 Erdgeschoß
Dienstag 28.11. 08:00 - 09:05 Hörsaal 4 Oskar-Morgenstern-Platz 1 Erdgeschoß
Donnerstag 30.11. 08:00 - 11:15 Hörsaal 4 Oskar-Morgenstern-Platz 1 Erdgeschoß
Dienstag 05.12. 08:00 - 09:05 Hörsaal 4 Oskar-Morgenstern-Platz 1 Erdgeschoß
Donnerstag 07.12. 08:00 - 11:15 Hörsaal 4 Oskar-Morgenstern-Platz 1 Erdgeschoß
Dienstag 12.12. 08:00 - 09:05 Hörsaal 4 Oskar-Morgenstern-Platz 1 Erdgeschoß
Donnerstag 14.12. 08:00 - 11:15 Hörsaal 4 Oskar-Morgenstern-Platz 1 Erdgeschoß
Dienstag 09.01. 08:00 - 09:05 Hörsaal 4 Oskar-Morgenstern-Platz 1 Erdgeschoß
Donnerstag 11.01. 08:00 - 11:15 Hörsaal 4 Oskar-Morgenstern-Platz 1 Erdgeschoß
Dienstag 16.01. 08:00 - 09:05 Hörsaal 4 Oskar-Morgenstern-Platz 1 Erdgeschoß
Donnerstag 18.01. 08:00 - 11:15 Hörsaal 4 Oskar-Morgenstern-Platz 1 Erdgeschoß
Dienstag 23.01. 08:00 - 09:05 Hörsaal 4 Oskar-Morgenstern-Platz 1 Erdgeschoß
Donnerstag 25.01. 08:00 - 11:15 Hörsaal 4 Oskar-Morgenstern-Platz 1 Erdgeschoß
Dienstag 30.01. 08:00 - 09:05 Hörsaal 4 Oskar-Morgenstern-Platz 1 Erdgeschoß

Information

Ziele, Inhalte und Methode der Lehrveranstaltung

In dieser Vorlesung werden die wichtigsten Grundbegriffe der "linearen Algebra", wie Vektorraum, lineare Abbildung, Matrix, lineares Gleichungssystem, Basis, der Dimension, affiner Raum, affine Abbildung aufbauend auf der Vorlesung "STEOP: Einführung in das mathematische Arbeiten" behandelt. Es werden fundamentale Dimensionssätze bewiesen und die geometrische Interpretation der eingeführten Begriffe besprochen.

Die lineare Algebra ist eine der wichtigsten Grundlagen der Mathematik, und sie werden die Begriffe und Zusammenhänge in den meisten Teilgebieten der Mathematik antreffen und verwenden.

Art der Leistungskontrolle und erlaubte Hilfsmittel

schriftliche oder mündliche Prüfung nach Ende der Lehrveranstaltung

Mindestanforderungen und Beurteilungsmaßstab

Die Studierenden entwickeln ein solides Verständnis für die zentralen Begriffe der linearen Algebra, sowohl in ihrer "abstrakt" algebraischen Version als auch in ihrer konkreten Realisierung. Sie können die allgemeinen Lösungen von linearen Gleichungssystemen bestimmen, und entscheiden, ob eine Matrix invertierbar ist und in diesem Fall die Inverse berechnen. Sie kennen die zentralen Sätze und Beweisemethoden der linearen Algebra und können sie in verschiedenen Situationen anwenden.

Prüfungsstoff

Prüfungsstoff ist der gesamte Themenkreis, der in der Vorlesung präsentiert wird, inklusive aller Definitionen, Lemmata, Propositionen, Theoreme und deren Beweise. Weiters wird die Fähigkeit zur Anwendung der präsentierten Resultate durch Beispielprobleme überprüft, die ähnlich wie Übungsbeispiele aufgebaut sind.

Literatur

Wird in der ersten Vorlesungseinheit bekannt gegeben.

Zuordnung im Vorlesungsverzeichnis

EHM

Letzte Änderung: Mi 16.08.2017 13:09