Universität Wien FIND
Achtung! Das Lehrangebot ist noch nicht vollständig und wird bis Semesterbeginn laufend ergänzt.

250126 VU VU Fachdidaktische Vertiefung (2018S)

3.00 ECTS (2.00 SWS), SPL 25 - Mathematik
Prüfungsimmanente Lehrveranstaltung

An/Abmeldung

Hinweis: Ihr Anmeldezeitpunkt innerhalb der Frist hat keine Auswirkungen auf die Platzvergabe (kein "first come, first served").

Details

max. 50 Teilnehmer*innen
Sprache: Deutsch

Lehrende

Termine (iCal) - nächster Termin ist mit N markiert

Dienstag 06.03. 13:15 - 14:45 Hörsaal 13 Oskar-Morgenstern-Platz 1 2.Stock
Dienstag 13.03. 13:15 - 14:45 Hörsaal 13 Oskar-Morgenstern-Platz 1 2.Stock
Dienstag 20.03. 13:15 - 14:45 Hörsaal 13 Oskar-Morgenstern-Platz 1 2.Stock
Dienstag 10.04. 13:15 - 14:45 Hörsaal 13 Oskar-Morgenstern-Platz 1 2.Stock
Dienstag 17.04. 13:15 - 14:45 Hörsaal 13 Oskar-Morgenstern-Platz 1 2.Stock
Dienstag 24.04. 13:15 - 14:45 Hörsaal 13 Oskar-Morgenstern-Platz 1 2.Stock
Dienstag 08.05. 13:15 - 14:45 Hörsaal 13 Oskar-Morgenstern-Platz 1 2.Stock
Dienstag 15.05. 13:15 - 14:45 Hörsaal 13 Oskar-Morgenstern-Platz 1 2.Stock
Dienstag 29.05. 13:15 - 14:45 Hörsaal 13 Oskar-Morgenstern-Platz 1 2.Stock
Dienstag 05.06. 13:15 - 14:45 Hörsaal 13 Oskar-Morgenstern-Platz 1 2.Stock
Dienstag 12.06. 13:15 - 14:45 Hörsaal 13 Oskar-Morgenstern-Platz 1 2.Stock
Dienstag 19.06. 13:15 - 14:45 Hörsaal 13 Oskar-Morgenstern-Platz 1 2.Stock
Dienstag 26.06. 13:15 - 14:45 Hörsaal 13 Oskar-Morgenstern-Platz 1 2.Stock

Information

Ziele, Inhalte und Methode der Lehrveranstaltung

Inhalte: In dieser Lehrveranstaltung sollen reale Anwendungen (im Gegensatz zu oft vorkommenden pseudo-realen Kontexten) der Mathematik im Alltag und im Berufsleben besprochen werden. Dazu sollen einerseits vorhandene Textaufgaben aus Schulbüchern in Bezug auf ihre Realitätsnähe analysiert, andererseits zu gegebenen Themen (echte) Anwendungsaufgaben entwickelt und präsentiert werden.

Ziele: Textaufgaben aufgrund sowohl vorgegebener als auch selbst entwickelter Kriterien analysieren können, eigene reale Anwendungsaufgaben zu gegebenen Themen entwickeln und präsentieren können.

Methoden: Gruppenarbeit, Präsentation, Diskussion

Art der Leistungskontrolle und erlaubte Hilfsmittel

Die Leistungskontrolle erfolgt aufgrund der Präsentation, der abgegebenen selbstentwickelten Textaufgaben, sowie der regelmäßigen aktiven Anwesenheit.

Mindestanforderungen und Beurteilungsmaßstab

Mindestanforderungen für eine positive Absolvierung:
*) Präsentation der Analyse (20 min) und der selbstentwickelten Textaufgaben (40 min) in Gruppen
*) Abgabe der selbstentwickelten Textaufgaben in Moodle
*) Regelmäßige aktive Anwesenheit

Beurteilung der Teilleistungen / Beurteilungsmaßstab:
*) Analyse der vorhandenen Textaufgaben (30 %)
*) Selbstentwickelte Textaufgaben (50 %)
*) regelmäßige Beteiligung an den Diskussionen (20 %)

Prüfungsstoff

Einführender Vortrag durch den Lehrveranstaltungsleiter; Analyse von Textaufgaben aus Schulbüchern sowie Entwicklung und Präsentation eigener Textaufgaben durch die Studierenden; Diskussion der Analyse und Aufgaben.

Literatur


Zuordnung im Vorlesungsverzeichnis

UFMA09, LAD

Letzte Änderung: Mo 07.09.2020 15:40