Universität Wien FIND
Achtung! Das Lehrangebot ist noch nicht vollständig und wird bis Semesterbeginn laufend ergänzt.

250127 VO Geschichte der Mathematik für den Schulunterricht (2018S)

3.00 ECTS (2.00 SWS), SPL 25 - Mathematik

Details

Sprache: Deutsch

Prüfungstermine

Lehrende

Termine (iCal) - nächster Termin ist mit N markiert

Dienstag 06.03. 11:30 - 13:00 Hörsaal 13 Oskar-Morgenstern-Platz 1 2.Stock
Dienstag 13.03. 11:30 - 13:00 Hörsaal 13 Oskar-Morgenstern-Platz 1 2.Stock
Dienstag 20.03. 11:30 - 13:00 Hörsaal 13 Oskar-Morgenstern-Platz 1 2.Stock
Dienstag 10.04. 11:30 - 13:00 Hörsaal 13 Oskar-Morgenstern-Platz 1 2.Stock
Dienstag 17.04. 11:30 - 13:00 Hörsaal 13 Oskar-Morgenstern-Platz 1 2.Stock
Dienstag 24.04. 11:30 - 13:00 Hörsaal 13 Oskar-Morgenstern-Platz 1 2.Stock
Dienstag 08.05. 11:30 - 13:00 Hörsaal 13 Oskar-Morgenstern-Platz 1 2.Stock
Dienstag 15.05. 11:30 - 13:00 Hörsaal 13 Oskar-Morgenstern-Platz 1 2.Stock
Dienstag 29.05. 11:30 - 13:00 Hörsaal 13 Oskar-Morgenstern-Platz 1 2.Stock
Dienstag 05.06. 11:30 - 13:00 Hörsaal 13 Oskar-Morgenstern-Platz 1 2.Stock
Dienstag 12.06. 11:30 - 13:00 Hörsaal 13 Oskar-Morgenstern-Platz 1 2.Stock
Dienstag 19.06. 11:30 - 13:00 Hörsaal 13 Oskar-Morgenstern-Platz 1 2.Stock
Dienstag 26.06. 11:30 - 13:00 Hörsaal 13 Oskar-Morgenstern-Platz 1 2.Stock

Information

Ziele, Inhalte und Methode der Lehrveranstaltung

0 Ein erster Überblick: Kulturen und Epochen
1 So rechneten die alten Ägypter und Babylonier
2 In der griechischen Antike ging es dann so richtig los
Geburt der wissenschaftlichen Mathematik, Siegeszug der axiomatischen Methode, die drei klassischen Probleme der Antike, u.v.a.m.
3 xy – (un)gelöst
Ein Streifzug durch 4000 Jahre Gleichungen lösen
4 Der K(r)ampf mit dem unendlich Kleinen
Die Entwicklung der Infinitesimalrechnung von der Antike bis ins 20. Jahrhundert
5 … ist abhängig von …
Einige Stationen aus der Entwicklung des Funktionsbegriffs
6 Das einzig Gewisse ist das Ungewisse
Eine kurze Geschichte der Wahrscheinlichkeitsrechnung
7 Gibt es denn in der Mathematik noch etwas zu erforschen?
Zeitgeschichte der Mathematik: Errungenschaften des 20. Jahrhunderts, einige ungelöste bzw. kürzlich gelöste Probleme
8 Österreichische SportlerInnen oder KünstlerInnen sind in aller Munde.
Es gibt aber auch berühmte österreichische Mathematiker.
Auch die sollte man kennen (zumindest als MathematikerIn).
9 Es gab und gibt auch Mathematikerinnen!
10 Geschichte der Mathematik im Unterricht: Wozu? Wie?

Ein Skriptum (incl. Liste mit Prüfungsfragen) wird zur Verfügung gestellt.
Die Prüfung ist mündlich. Termine werden individuell vereinbart.

Art der Leistungskontrolle und erlaubte Hilfsmittel

Die Prüfung ist mündlich. Eine Liste mit Prüfungsfragen wird zur Verfügung gestellt. Drei Fragen werden am Beginn der Prüfung gezogen.

Mindestanforderungen und Beurteilungsmaßstab

mindestens 50% des zur jeweiligen Frage im Skriptum dargebotenen Stoffes

Prüfungsstoff

Siehe oben (Inhalte)

Literatur

Kronfellner: Historische Aspekte im Mathematikunerricht
Vorlesungsskriptum
Kaiser, Nöbauer: Geschichte der Mathematik

Zuordnung im Vorlesungsverzeichnis

UFMA09, LAM, LAD

Letzte Änderung: Mo 07.09.2020 15:40