Universität Wien FIND

260011 UE Festkörperphysik II - Übungen (2017S)

5.00 ECTS (2.00 SWS), SPL 26 - Physik
Prüfungsimmanente Lehrveranstaltung

Details

max. 20 Teilnehmer*innen
Sprache: Deutsch

Lehrende

Termine (iCal) - nächster Termin ist mit N markiert

Donnerstag 02.03. 15:00 - 16:30 Seminarraum, Zi. 3354A, Boltzmanngasse 5, 3. Stk., 1090 Wien
Donnerstag 09.03. 15:00 - 16:30 Seminarraum, Zi. 3354A, Boltzmanngasse 5, 3. Stk., 1090 Wien
Donnerstag 16.03. 15:00 - 16:30 Seminarraum, Zi. 3354A, Boltzmanngasse 5, 3. Stk., 1090 Wien
Donnerstag 23.03. 15:00 - 16:30 Seminarraum, Zi. 3354A, Boltzmanngasse 5, 3. Stk., 1090 Wien
Donnerstag 30.03. 15:00 - 16:30 Seminarraum, Zi. 3354A, Boltzmanngasse 5, 3. Stk., 1090 Wien
Donnerstag 06.04. 15:00 - 16:30 Seminarraum, Zi. 3354A, Boltzmanngasse 5, 3. Stk., 1090 Wien
Donnerstag 27.04. 15:00 - 16:30 Seminarraum, Zi. 3354A, Boltzmanngasse 5, 3. Stk., 1090 Wien
Donnerstag 04.05. 15:00 - 16:30 Seminarraum, Zi. 3354A, Boltzmanngasse 5, 3. Stk., 1090 Wien
Donnerstag 11.05. 15:00 - 16:30 Seminarraum, Zi. 3354A, Boltzmanngasse 5, 3. Stk., 1090 Wien
Donnerstag 18.05. 15:00 - 16:30 Seminarraum, Zi. 3354A, Boltzmanngasse 5, 3. Stk., 1090 Wien
Donnerstag 01.06. 15:00 - 16:30 Seminarraum, Zi. 3354A, Boltzmanngasse 5, 3. Stk., 1090 Wien
Donnerstag 08.06. 15:00 - 16:30 Seminarraum, Zi. 3354A, Boltzmanngasse 5, 3. Stk., 1090 Wien
Donnerstag 22.06. 15:00 - 16:30 Seminarraum, Zi. 3354A, Boltzmanngasse 5, 3. Stk., 1090 Wien
Donnerstag 29.06. 15:00 - 16:30 Seminarraum, Zi. 3354A, Boltzmanngasse 5, 3. Stk., 1090 Wien

Information

Ziele, Inhalte und Methode der Lehrveranstaltung

Übungsaufgaben zu den Grundlagen der Modernen Festkörperphysik, wie elektronische Struktur, Transporteigenschaften, Festkörperquantenphänomene, Supraleitung, Magnetismus, mechanische Eigenschaften von Festkörpern, sowie zu nichtkristallinen Festkörper und Bio- und Hybridmaterialien. Moderne experimentelle Methoden mit besonderer Berücksichtigung neuer Ergebnisse aktueller Forschung werden diskutiert.

Art der Leistungskontrolle und erlaubte Hilfsmittel

Erfolg bei der Aufgabenlösung (minimal 50% der Aufgaben müssen gelöst sein) und Präsentation ausgewählter Aufgaben an der Tafel.

Mindestanforderungen und Beurteilungsmaßstab

Erwerb von Kenntnissen des Aufbaus und der Eigenschaften fester Körper mit besonderer Berücksichtigung von Problemen aus der aktuellen Forschung.

Prüfungsstoff

Bearbeitung von Aufgaben aus der Festkörperphysik.

Literatur

Gross-Marx: „Festkörperphysik“, Link zum e-book: http://dx.doi.org/10.1524/9783110358704
Ibach-Lüth: „Festkörperphysik“, Link zum e-book: http://dx.doi.org/10.1007/978-3-540-85795-2
Kittel: „Festkörperphysik“, http://ubdata.univie.ac.at/AC10709553 und http://ubdata.univie.ac.at/AC04595357
Ashcroft-Mermin: „Festkörperphysik“, http://ubdata.univie.ac.at/AC09607562

Zuordnung im Vorlesungsverzeichnis

MaG 10, MaG 14, LA-Ph212(3)

Letzte Änderung: Fr 31.08.2018 08:55