Universität Wien FIND

Bedingt durch die COVID-19-Pandemie können kurzfristige Änderungen bei Lehrveranstaltungen und Prüfungen (z.B. Absage von Vor-Ort-Lehre und Umstellung auf Online-Prüfungen) erforderlich sein. Melden Sie sich für Lehrveranstaltungen/Prüfungen über u:space an, informieren Sie sich über den aktuellen Stand auf u:find und auf der Lernplattform moodle.

Weitere Informationen zum Lehrbetrieb vor Ort finden Sie unter https://studieren.univie.ac.at/info.

260032 VU Statistische Methoden der Datenanalyse (2018W)

5.00 ECTS (4.00 SWS), SPL 26 - Physik
Prüfungsimmanente Lehrveranstaltung

An/Abmeldung

Details

max. 12 Teilnehmer*innen
Sprache: Deutsch

Lehrende

Termine (iCal) - nächster Termin ist mit N markiert

Fr 14:00-18:00 Uhr, TU Wien. Beginn: 05.10.18

Vorlesungen:
Fr 05.10.2018 14:00 - 15:30
Fr 12.10.2018 14:00 - 15:30
Fr 19.10.2018 14:00 - 15:30
Fr 09.11.2018 14:00 - 15:30
Fr 16.11.2018 14:00 - 15:30
Fr 23.11.2018 14:00 - 15:30
Fr 30.11.2018 14:00 - 15:30
Fr 07.12.2018 14:00 - 15:30
Fr 14.12.2018 14:00 - 15:30
Fr 21.12.2018 14:00 - 15:30
Fr 11.01.2019 14:00 - 15:30
Fr 18.01.2019 14:00 - 15:30

Prüfungsvorbereitung:
Mi 23.01.2019 14:30 - 16:00

Übungen:
Fr 09.11.2018 15:45 - 18:00
Fr 16.11.2018 15:45 - 18:00
Fr 23.11.2018 15:45 - 18:00
Fr 30.11.2018 15:45 - 18:00
Fr 07.12.2018 15:45 - 18:00
Fr 14.12.2018 15:45 - 18:00
Fr 21.12.2018 15:45 - 18:00
Fr 11.01.2019 15:45 - 18:00
Fr 18.01.2019 15:45 - 18:00

Mittwoch 03.10. 10:00 - 10:20 Kurt-Gödel-Hörsaal, Boltzmanngasse 5, EG, 1090 Wien (Vorbesprechung)

Information

Ziele, Inhalte und Methode der Lehrveranstaltung

Die Hörer/innen sollen die wichtigsten statistischen Verfahren zur Auswertung von experimentellen Daten verstehen und anwenden leren.

Elementare Einführung in die Wahrscheinlichkeitsrechnung; Satz von Bayes; Zählexperimente, diskrete Zufallsvariable; Messexperimente, stetige Zufallsvariable; zufällige Stichproben und Stichprobenfunktionen; Momenten-Schätzer, Maximum-Likelihoodschätzer, Bayes-Schätzer; Konfidenzintervalle und Vertrauensintervalle; lineare Modelle und Regression.

Art der Leistungskontrolle und erlaubte Hilfsmittel

Wöchentliche Übungen an der Tafel und Programmierübungen. Zusätzlich wird es je nach TeilnehmerInnenzahl eine mündliche oder schriftliche Prüfung am Ende des Semesters geben.
Die Übungen machen 60% der Gesamtnote aus.

Mindestanforderungen und Beurteilungsmaßstab

Mathematik des ersten Studienjahres.

Prüfungsstoff

Inhalt des Buches "Wahrscheinlichkeitsrechnung und Statistik für Studierende der Physik", siehe:

http://bookboon.com/de/wahrscheinlichkeitsrechnung-und-statistik-ebook

Literatur

Grundlage der Vorlesung ist das Buch "Wahrscheinlichkeitsrechnung und Statistik für Studierende der Physik", siehe:

http://bookboon.com/de/wahrscheinlichkeitsrechnung-und-statistik-ebook

Ergänzend:

Fahrmeir,Künstler,Pigeot,Tutz: Statistik.Springer, 2007.

Sheldon M. Ross, Statistik für Ingenieure und Naturwissenschaftler. Spektrum Verlag, 2006.

Zuordnung im Vorlesungsverzeichnis

M-VAF A 2, M-VAF B, MaG 22, UF MA PHYS 01a, UF MA PHYS 01b

Letzte Änderung: Mo 07.09.2020 15:40