Universität Wien FIND

Auf Grund der COVID-19 Pandemie kann es bei Lehrveranstaltungen und Prüfungen auch kurzfristig zu Änderungen kommen. Informieren Sie sich laufend in u:find und checken Sie regelmäßig Ihre E-Mails. Bei Lehrveranstaltungen und Prüfungen gilt Anmeldepflicht, vor Ort gelten FFP2-Pflicht und 2,5G.

Lesen Sie bitte die Informationen auf studieren.univie.ac.at/info.

260072 VO Geschichte der Physik (2020W)

Ergänzt mit der Entwicklung der Physik an der Universität Wien

2.50 ECTS (2.00 SWS), SPL 26 - Physik

An/Abmeldung

Hinweis: Ihr Anmeldezeitpunkt innerhalb der Frist hat keine Auswirkungen auf die Platzvergabe (kein "first come, first served").

Details

Sprache: Deutsch

Prüfungstermine

Lehrende

Termine (iCal) - nächster Termin ist mit N markiert

Beachten Sie die coronabedingten Hygienemaßnahmen!
Beachten Sie die Sitzplatzbeschränkung im Josef-Stefan-Hörsaal (38 Plätze wegen Abstandsregel)!
Hybride Lehre! Dies bedeutet: reichen die Sitzplätze im Hörsaal nicht aus, wird die Lehrveranstaltung synchron mit dem Videotool Collaborate oder BigBlueButton auf Moodle für die übrigen Studierenden übertragen. Sollte es die nach wie vor bestehende Coronakrise erforderlich machen, könnte mit den genannten Videotools auf nur Distance Learning umgestiegen werden.

Update 2.11.2020: Ab 4.11.2020 gibt es für diese Vorlesung nur mehr digitale Lehre (BigBluButton wie auf Moodle angelegt). Besuch des Hörsaals vor Ort ist nicht möglich.

Mittwoch 07.10. 09:00 - 10:30 Josef-Stefan-Hörsaal, Boltzmanngasse 5, 3. Stk., 1090 Wien
Mittwoch 14.10. 09:00 - 10:30 Josef-Stefan-Hörsaal, Boltzmanngasse 5, 3. Stk., 1090 Wien
Mittwoch 21.10. 09:00 - 10:30 Josef-Stefan-Hörsaal, Boltzmanngasse 5, 3. Stk., 1090 Wien
Mittwoch 28.10. 09:00 - 10:30 Josef-Stefan-Hörsaal, Boltzmanngasse 5, 3. Stk., 1090 Wien
Mittwoch 04.11. 09:00 - 10:30 Josef-Stefan-Hörsaal, Boltzmanngasse 5, 3. Stk., 1090 Wien
Mittwoch 11.11. 09:00 - 10:30 Josef-Stefan-Hörsaal, Boltzmanngasse 5, 3. Stk., 1090 Wien
Mittwoch 18.11. 09:00 - 10:30 Josef-Stefan-Hörsaal, Boltzmanngasse 5, 3. Stk., 1090 Wien
Mittwoch 25.11. 09:00 - 10:30 Josef-Stefan-Hörsaal, Boltzmanngasse 5, 3. Stk., 1090 Wien
Mittwoch 02.12. 09:00 - 10:30 Josef-Stefan-Hörsaal, Boltzmanngasse 5, 3. Stk., 1090 Wien
Mittwoch 09.12. 09:00 - 10:30 Josef-Stefan-Hörsaal, Boltzmanngasse 5, 3. Stk., 1090 Wien
Mittwoch 16.12. 09:00 - 10:30 Josef-Stefan-Hörsaal, Boltzmanngasse 5, 3. Stk., 1090 Wien
Mittwoch 13.01. 09:00 - 10:30 Josef-Stefan-Hörsaal, Boltzmanngasse 5, 3. Stk., 1090 Wien
Mittwoch 20.01. 09:00 - 10:30 Josef-Stefan-Hörsaal, Boltzmanngasse 5, 3. Stk., 1090 Wien

Information

Ziele, Inhalte und Methode der Lehrveranstaltung

Ziel ist die globale und lokale Kenntnis des geschichtlichen Hintergrundes der heutigen Physik.
Beginnend in der Antike wird der Fluss und Inhalt der wesentlichen physikalischen Ideen und Konzepte bis in die heutige Zeit dargestellt. Besonders berücksichtigt wird die Entwicklung der Physik an der Universität Wien, wobei auch Objekte der historischen Sammlung der Fakultät für Physik gezeigt werden.
Vorlesung mit zahlreichem Grafik- und Bildmaterial, Präsentation von Objekten und Apparaten aus der historischen Sammlung.

Art der Leistungskontrolle und erlaubte Hilfsmittel

Mündliche Prüfung, ca. 20 bis 30 Minuten. Prüfungsstoff ist der Stoff der Vorlesung.

Mindestanforderungen und Beurteilungsmaßstab

Mindestanforderung für eine positive Beurteilung sind grundlegende Kenntnisse über vier Fragenbereiche, wobei alle vier Fragenbereiche positiv beantwortet werden müssen:
Fragenbereich 1: die aristotelische Physik und Physik in der Antike.
Fragenbereich 2: das Weltbild des Kopernikus, Tycho Brahe, das Wirken Galileis, Keplers, Newtons und Maxwells.
Fragenbereich 3: über die Highlights der Wiener Physiker im 19. Jahrhundert.
Fragenbereich 4: Eine Frage zum übrigen Stoff ist zumindest grundlegend zu beantworten.
Beurteilungsmaßstab der Einzelfragen:
"Sehr gut": vollständige Beantwortung der Frage, selbständiges Schildern von Zusammenhängen, nur ganz kleine Mängel dürfen auftreten.
"Gut": nahezu vollständige Beantwortung der Frage, Erkennen von Zusammenhängen, nur an einigen Stellen mangelhafte Antworten.
"Befriedigend": Gute allgemeine Beantwortung der Frage, mangelndes Detailwissen.
"Genügend": Nur ganz grundlegendes Wissen ist vorhanden, Details fehlen.
Die Gesamtnote ergibt sich aus dem arithmetischen Mittel der Bewertungen der Einzelfragen, vorausgesetzt alle vier Fragenbereiche wurden positiv beantwortet.

Prüfungsstoff

Prüfungsstoff ist der Stoff der Vorlesung.

Literatur

K. Simonyi: Kulturgeschichte der Physik. Von den Anfängen bis heute. 3. Auflage, Verlag Harri Deutsch, Frankfurt am Main, 2001
Stephen F. Mason: Geschichte der Naturwissenschaft in der Entwicklung ihrer Denkweisen, 3. Auflage, Bassum, 1997
Gerlinde Fritz (Ed. "Information Assistent"): Österreichische Zentralbibliothek für Physik, Algoprint Verlags AG und "Information Assistant", Wien, 2004

Zuordnung im Vorlesungsverzeichnis

P 15, MaP 3, LA-Ph71 fW, M-ERG, UF MA PHYS 01a, UF MA PHYS 01b

Letzte Änderung: Mi 29.09.2021 08:49