Universität Wien FIND

260089 VO Vertiefungsmodul Computational Physics (2008S)

Deterministisches Chaos II: Chaos und Irreversibilität in den Naturwissenschaften

2.50 ECTS (2.00 SWS), SPL 26 - Physik

Details

Sprache: Deutsch

Lehrende

Termine (iCal) - nächster Termin ist mit N markiert

Dienstag 04.03. 15:00 - 17:00 Kurt-Gödel-Hörsaal, Boltzmanngasse 5, EG, 1090 Wien
Dienstag 11.03. 15:00 - 17:00 Kurt-Gödel-Hörsaal, Boltzmanngasse 5, EG, 1090 Wien
Dienstag 18.03. 15:00 - 17:00 Kurt-Gödel-Hörsaal, Boltzmanngasse 5, EG, 1090 Wien
Dienstag 25.03. 15:00 - 17:00 Kurt-Gödel-Hörsaal, Boltzmanngasse 5, EG, 1090 Wien
Dienstag 01.04. 15:00 - 17:00 Kurt-Gödel-Hörsaal, Boltzmanngasse 5, EG, 1090 Wien
Dienstag 08.04. 15:00 - 17:00 Kurt-Gödel-Hörsaal, Boltzmanngasse 5, EG, 1090 Wien
Dienstag 15.04. 15:00 - 17:00 Kurt-Gödel-Hörsaal, Boltzmanngasse 5, EG, 1090 Wien
Dienstag 22.04. 15:00 - 17:00 Kurt-Gödel-Hörsaal, Boltzmanngasse 5, EG, 1090 Wien
Dienstag 29.04. 15:00 - 17:00 Kurt-Gödel-Hörsaal, Boltzmanngasse 5, EG, 1090 Wien
Dienstag 06.05. 15:00 - 17:00 Kurt-Gödel-Hörsaal, Boltzmanngasse 5, EG, 1090 Wien
Dienstag 13.05. 15:00 - 17:00 Kurt-Gödel-Hörsaal, Boltzmanngasse 5, EG, 1090 Wien
Dienstag 20.05. 15:00 - 17:00 Kurt-Gödel-Hörsaal, Boltzmanngasse 5, EG, 1090 Wien
Dienstag 27.05. 15:00 - 17:00 Kurt-Gödel-Hörsaal, Boltzmanngasse 5, EG, 1090 Wien
Dienstag 03.06. 15:00 - 17:00 Kurt-Gödel-Hörsaal, Boltzmanngasse 5, EG, 1090 Wien
Dienstag 10.06. 15:00 - 17:00 Kurt-Gödel-Hörsaal, Boltzmanngasse 5, EG, 1090 Wien
Dienstag 17.06. 15:00 - 17:00 Kurt-Gödel-Hörsaal, Boltzmanngasse 5, EG, 1090 Wien
Dienstag 24.06. 15:00 - 17:00 Kurt-Gödel-Hörsaal, Boltzmanngasse 5, EG, 1090 Wien

Information

Ziele, Inhalte und Methode der Lehrveranstaltung

Dies ist der zweite Teil eines zweisemestrigen Zyklus über deterministisches Chaos und seine Bedeutung für die statistische Physik, insbesondere für Vorgänge, die fern vom thermodynamischen Gleichgewicht ablaufen. Die Theorie nichtlinearer Systeme erlaubt ein tieferes Verständnis des zweiten Hauptsatzes der Thermodynamik und der Nichtumkehrbarkeit makroskopischer Prozesse, obwohl die mikroskopischen Evolutionsgleichungen der Physik invariant bezüglich Zeitumkehr sind. Mit ihr können neue Beziehungen zwischen der Stabilität der sich entwickelnden Zustände und den beteiligten Transportvorgängen hergeleitet werden. Neben den dissipativen Prozessen werden auch chaotische Vorgänge in konservativen Systemen behandelt, wobei die Beispiele vom physikalischen Pendel bis zur Stabilität des Sonnensystems reichen. Aus dem Inhalt: Renyi-Dimensionen chaotischer Attraktoren das Singularitätsspektrum von Multifraktalen und thermodynamischer Formalismus Lyapunov-Instabilität Mechanik - neu betrachtet: geschwindigkeitsabhängige Zwangsbedingungen und Computerthermostaten Gauss-Mechanik und Nose-Hoover Mechanik statistische Physik von Systemen fern vom thermodynamischen Gleichgewicht und Transporttheorie die verallgemeinerte Liouville-Gleichung lineare Antworttheorie Nichtgleichgewichts-Molekulardynamik (NEMD) und stationäre Zustände NESS) Drucktensor und Virialtheorem Leitfähigkeit, Viskosität und Diffusion Mikrophysik - Makrophysik und der 2. Hauptsatz der Thermodynamik das Loschmidtsche Paradoxon und seine Auflösung Attraktoren und Repelloren in stationären ergodischen Nichtgleichgewichtssystemen Dynamik in Hamiltonschen Systemen Poincaresche Integralinvarianten das KAM-Theorem Dreikörperproblem Saturnringe dynamische Stabilität des Sonnensystems.Zum besseren Verständnis des Stoffes werden Computerübungen zu dieser Vorlesung abgehalten.

Art der Leistungskontrolle: Mündliche Prüfung

Art der Leistungskontrolle und erlaubte Hilfsmittel

Mindestanforderungen und Beurteilungsmaßstab

Verständnis der Lehrveranstaltung.

Prüfungsstoff

Entsprechend dem Typus der Lehrveranstaltung.

Literatur

Wird am Beginn der Lehrveranstaltung vereinbart.

Zuordnung im Vorlesungsverzeichnis

PD250

Letzte Änderung: Fr 31.08.2018 08:55