Universität Wien FIND

Auf Grund der COVID-19 Pandemie kann es bei Lehrveranstaltungen und Prüfungen auch kurzfristig zu Änderungen kommen. Informieren Sie sich laufend in u:find und checken Sie regelmäßig Ihre E-Mails.

Lesen Sie bitte die Informationen auf https://studieren.univie.ac.at/info.

Achtung! Das Lehrangebot ist noch nicht vollständig und wird bis Semesterbeginn laufend ergänzt.

260401 PUE STEOP 2: Einführung in die physikalischen Rechenmethoden (2021W)

3.00 ECTS (2.00 SWS), SPL 26 - Physik
Prüfungsimmanente Lehrveranstaltung
STEOPVOR-ORT

Zusammenfassung

1 Tschurtschenthaler , Moodle
2 Lechner , Moodle
3 Verdi , Moodle
4 Tschurtschenthaler , Moodle
5 Domenichini , Moodle
6 Verdi , Moodle
7 Tschurtschenthaler , Moodle
9 Reisenbauer , Moodle

An/Abmeldung

Hinweis: Ihr Anmeldezeitpunkt innerhalb der Frist hat keine Auswirkungen auf die Platzvergabe (kein "first come, first served").
An/Abmeldeinformationen sind bei der jeweiligen Gruppe verfügbar.

Gruppen

Gruppe 1

max. 30 Teilnehmer*innen
Sprache: Deutsch
Lernplattform: Moodle

Lehrende

Termine (iCal) - nächster Termin ist mit N markiert

Deutschsprachige PUE

UPDATE 22.11.2021
Aufgrund der Covid-Regelungen findet die PUE bis auf weiteres digital statt. Genauere Infos können Sie der Moodle Seite entnehmen.

Mittwoch 13.10. 13:15 - 14:45 Ludwig-Boltzmann-Hörsaal, Boltzmanngasse 5, EG, 1090 Wien
Mittwoch 20.10. 13:15 - 14:45 Ludwig-Boltzmann-Hörsaal, Boltzmanngasse 5, EG, 1090 Wien
Mittwoch 27.10. 13:15 - 14:45 Ludwig-Boltzmann-Hörsaal, Boltzmanngasse 5, EG, 1090 Wien
Mittwoch 03.11. 13:15 - 14:45 Ludwig-Boltzmann-Hörsaal, Boltzmanngasse 5, EG, 1090 Wien
Mittwoch 10.11. 13:15 - 14:45 Ludwig-Boltzmann-Hörsaal, Boltzmanngasse 5, EG, 1090 Wien
Mittwoch 17.11. 13:15 - 14:45 Ludwig-Boltzmann-Hörsaal, Boltzmanngasse 5, EG, 1090 Wien
Mittwoch 24.11. 13:15 - 14:45 Ludwig-Boltzmann-Hörsaal, Boltzmanngasse 5, EG, 1090 Wien
Mittwoch 01.12. 13:15 - 14:45 Ludwig-Boltzmann-Hörsaal, Boltzmanngasse 5, EG, 1090 Wien
Mittwoch 15.12. 13:15 - 14:45 Ludwig-Boltzmann-Hörsaal, Boltzmanngasse 5, EG, 1090 Wien
Mittwoch 12.01. 13:15 - 14:45 Ludwig-Boltzmann-Hörsaal, Boltzmanngasse 5, EG, 1090 Wien
Mittwoch 19.01. 13:15 - 14:45 Ludwig-Boltzmann-Hörsaal, Boltzmanngasse 5, EG, 1090 Wien

Ziele, Inhalte und Methode der Lehrveranstaltung

Deutschsprachige PUE

Ziele:
Erwerb, Verständnis und Auffrischung der mathematischen Grundfertigkeiten im Bereich analytischer Rechenmethoden, die in der Anfangsphase des Physikstudiums benötigt werden. Selbständiges Anwenden des in der Vorlesung erworbenen Wissens in Rechenbeispielen und physikalischen Fragestellungen (Lösen von Rechenaufgaben, Diskussion verschiedener Lösungswege),Vertiefung des Vorlesungsstoffes, Präsentation von Ergebnissen.

Inhalte:
Die wichtigsten Funktionen und ihre Eigenschaften, Koordinatensysteme und Vektoralgebra, Differentiationsregeln, Differentiation von Funktionen und Vektoren, partielle Differentiation, Integrationsregeln, Rotationskörper, Berechnung von Bogenlängen, Mehrfachintegrale, komplexe Zahlen (kartesische Darstellung, Exponentialform), Differentiation von Feldern (grad, div und rot), Integration von Feldern (Kurven- und Flächenintegrale) sowie gewöhnliche Differentialgleichungen 1. und 2. Ordnung (lineare homogene und inhomogene Differentialgleichungen im physikalischen Kontext, Existenz und Eindeutigkeit der Lösungen).

Methode:
Die Studierenden erhalten wöchentlich ein Übungsblatt. In den Übungen präsentieren die Studierenden die Lösungen ihrer selbständig bearbeiteten Übungsaufgaben an der Tafel.

Art der Leistungskontrolle und erlaubte Hilfsmittel

Art der Leistungskontrolle:
prüfungsimmanente Lehrveranstaltung;
Die PUE dient der Vorbereitung auf die STEOP 2 Modulprüfung.
Die Anmeldung zur PUE ist nicht verpflichtend, wird aber dringend empfohlen.

Hinweis: Mit der Anmeldung zur PUE ist die Teilnahme verbindlich. Eine Abmeldung von dieser Lehrveranstaltung ist bis Fr 29.10.2021 23:59 möglich. Alle nach dieser Frist angemeldeten Studierenden werden gemäß den Beurteilungskriterien der PUE benotet.

Die Beurteilung der PUE erfolgt anhand von 3 Teilleistungen, welche in gleichem Ausmaß zur Gesamtbenotung beitragen:
1) Aktive Mitarbeit
2) Tafelleistungen
3) Hausaufgaben mit Abgabefristen am 15.11.21 und 10.01.22

Die Note der PUE fließt NICHT in die Note der STEOP 2 Modulprüfung ein.
Der für das gesamte STEOP 2 Modul (VO + PUE + PVU, 7 ECTS) erforderliche Leistungsnachweis wird durch das Absolvieren der Modulprüfung erbracht.

Mindestanforderungen und Beurteilungsmaßstab

Für eine positive Beurteilung der PUE müssen mindestens 50% der Gesamtpunkte (Summe der maximalen Punkteanzahl der Teilleistungen) erreicht werden.
Der Notenschlüssel zur Beurteilung ist:
Sehr Gut: 100,00% – 87,00%
Gut: 86,99% – 75,00%
Befriedigend: 74,99% 63,00%
Genügend: 62,99% – 50,00%
Nicht Genügend: 49,99% – 0,00%

Prüfungsstoff

Entsprechend der parallel laufenden Vorlesung “Einführung in die Physikalischen Rechenmethoden” sowie der parallel laufenden PVU des STEOP 2 Moduls; Inhalte und Fertigkeiten, die in den Übungsstunden vermittelt werden.

Literatur

Skriptum zur Vorlesung “Einführung in die Physikalischen Rechenmethoden – STEOP 2 Modul für das Bachelorstudium Physik (7 ECTS)” von Univ. Prof. Dr. Christoph Dellago und Univ. Prof. Dr André Hoang.
H. Kerner und W. Von Wahl, Mathematik für Physiker, Springer-Lehrbuch als e-book via u:access erhältlich unter https://ubdata.univie.ac.at/AC08988692

Gruppe 2

max. 30 Teilnehmer*innen
Sprache: Deutsch
Lernplattform: Moodle

Lehrende

Termine (iCal) - nächster Termin ist mit N markiert

Deutschsprachige PUE

UPDATE 22.11.2021
Aufgrund der Covid-Regelungen findet die PUE bis auf weiteres digital statt. Genauere Infos können Sie der Moodle Seite entnehmen.

Mittwoch 13.10. 13:15 - 14:45 Christian-Doppler-Hörsaal, Boltzmanngasse 5, 3. Stk., 1090 Wien
Mittwoch 20.10. 13:15 - 14:45 Christian-Doppler-Hörsaal, Boltzmanngasse 5, 3. Stk., 1090 Wien
Mittwoch 27.10. 13:15 - 14:45 Christian-Doppler-Hörsaal, Boltzmanngasse 5, 3. Stk., 1090 Wien
Mittwoch 03.11. 13:15 - 14:45 Christian-Doppler-Hörsaal, Boltzmanngasse 5, 3. Stk., 1090 Wien
Mittwoch 10.11. 13:15 - 14:45 Christian-Doppler-Hörsaal, Boltzmanngasse 5, 3. Stk., 1090 Wien
Mittwoch 17.11. 13:15 - 14:45 Christian-Doppler-Hörsaal, Boltzmanngasse 5, 3. Stk., 1090 Wien
Mittwoch 24.11. 13:15 - 14:45 Christian-Doppler-Hörsaal, Boltzmanngasse 5, 3. Stk., 1090 Wien
Mittwoch 01.12. 13:15 - 14:45 Christian-Doppler-Hörsaal, Boltzmanngasse 5, 3. Stk., 1090 Wien
Mittwoch 15.12. 13:15 - 14:45 Christian-Doppler-Hörsaal, Boltzmanngasse 5, 3. Stk., 1090 Wien
Mittwoch 12.01. 13:15 - 14:45 Christian-Doppler-Hörsaal, Boltzmanngasse 5, 3. Stk., 1090 Wien
Mittwoch 19.01. 13:15 - 14:45 Christian-Doppler-Hörsaal, Boltzmanngasse 5, 3. Stk., 1090 Wien

Ziele, Inhalte und Methode der Lehrveranstaltung

Deutschsprachige PUE

Ziele:
Erwerb, Verständnis und Auffrischung der mathematischen Grundfertigkeiten im Bereich analytischer Rechenmethoden, die in der Anfangsphase des Physikstudiums benötigt werden. Selbständiges Anwenden des in der Vorlesung erworbenen Wissens in Rechenbeispielen und physikalischen Fragestellungen (Lösen von Rechenaufgaben, Diskussion verschiedener Lösungswege),Vertiefung des Vorlesungsstoffes, Präsentation von Ergebnissen.

Inhalte:
Die wichtigsten Funktionen und ihre Eigenschaften, Koordinatensysteme und Vektoralgebra, Differentiationsregeln, Differentiation von Funktionen und Vektoren, partielle Differentiation, Integrationsregeln, Rotationskörper, Berechnung von Bogenlängen, Mehrfachintegrale, komplexe Zahlen (kartesische Darstellung, Exponentialform), Differentiation von Feldern (grad, div und rot), Integration von Feldern (Kurven- und Flächenintegrale) sowie gewöhnliche Differentialgleichungen 1. und 2. Ordnung (lineare homogene und inhomogene Differentialgleichungen im physikalischen Kontext, Existenz und Eindeutigkeit der Lösungen).

Methode:
Die Studierenden erhalten wöchentlich ein Übungsblatt. In den Übungen präsentieren die Studierenden die Lösungen ihrer selbständig bearbeiteten Übungsaufgaben an der Tafel.

Art der Leistungskontrolle und erlaubte Hilfsmittel

prüfungsimmanente Lehrveranstaltung;
Die PUE dient der Vorbereitung auf die STEOP 2 Modulprüfung.
Die Anmeldung zur PUE ist nicht verpflichtend, wird aber dringend empfohlen.

Hinweis: Mit der Anmeldung zur PUE ist die Teilnahme verbindlich. Eine Abmeldung von dieser Lehrveranstaltung ist bis Friday 29.10.2020 23:59 möglich. Alle nach dieser Frist angemeldeten Studierenden werden gemäß den Beurteilungskriterien der PUE benotet.

Die Beurteilung der PUE erfolgt anhand von 3 Teilleistungen, welche in gleichem Ausmaß zur Gesamtbenotung beitragen:
1) Aktive Mitarbeit
2) Tafelleistungen
3) Hausaufgaben mit Abgabefristen am 15.11.21 und 10.01.22

Die Note der PUE fließt NICHT in die Note der STEOP 2 Modulprüfung ein.
Der für das gesamte STEOP 2 Modul (VO + PUE + PVU, 7 ECTS) erforderliche Leistungsnachweis wird durch das Absolvieren der Modulprüfung erbracht.

Mindestanforderungen und Beurteilungsmaßstab

Für eine positive Beurteilung der PUE müssen mindestens 50% der Gesamtpunkte (Summe der maximalen Punkteanzahl der Teilleistungen) erreicht werden.
Der Notenschlüssel zur Beurteilung ist:
Sehr Gut: 100,00% – 87,00%
Gut: 86,99% – 75,00%
Befriedigend: 74,99% – 63,00%
Genügend: 62,99% – 50,00%
Nicht Genügend: 49,99% – 0,00%

Prüfungsstoff

Entsprechend der parallel laufenden Vorlesung “Einführung in die Physikalischen Rechenmethoden” (einschließlich Living Lecture Notes) sowie der parallel laufenden PVU des STEOP 2 Moduls; Inhalte und Fertigkeiten, die in den Übungsstunden vermittelt werden.

Literatur

1) Living Lecture Notes “Einführung in die Physikalischen Rechenmethoden – STEOP 2 Modul für das Bachelorstudium Physik (7 ECTS)” von Univ. Prof. Dr. Christoph Dellago und Univ. Prof. Dr André Hoang.
2) H. Kerner und W. Von Wahl, Mathematik für Physiker, Springer-Lehrbuch als e-book via u:access erhältlich unter https://ubdata.univie.ac.at/AC08988692

Gruppe 3

max. 30 Teilnehmer*innen
Sprache: Englisch
Lernplattform: Moodle

Lehrende

Termine (iCal) - nächster Termin ist mit N markiert

Englischsprachige PUE

UPDATE 22.11.2021
Aufgrund der Covid-Regelungen findet die PUE bis auf weiteres digital statt. Genauere Infos können Sie der Moodle Seite entnehmen.

Mittwoch 13.10. 13:15 - 14:45 Ernst-Mach-Hörsaal, Boltzmanngasse 5, 2. Stk., 1090 Wien
Mittwoch 20.10. 13:15 - 14:45 Ernst-Mach-Hörsaal, Boltzmanngasse 5, 2. Stk., 1090 Wien
Mittwoch 27.10. 13:15 - 14:45 Ernst-Mach-Hörsaal, Boltzmanngasse 5, 2. Stk., 1090 Wien
Mittwoch 03.11. 13:15 - 14:45 Ernst-Mach-Hörsaal, Boltzmanngasse 5, 2. Stk., 1090 Wien
Mittwoch 10.11. 13:15 - 14:45 Ernst-Mach-Hörsaal, Boltzmanngasse 5, 2. Stk., 1090 Wien
Mittwoch 17.11. 13:15 - 14:45 Ernst-Mach-Hörsaal, Boltzmanngasse 5, 2. Stk., 1090 Wien
Mittwoch 24.11. 13:15 - 14:45 Ernst-Mach-Hörsaal, Boltzmanngasse 5, 2. Stk., 1090 Wien
Mittwoch 01.12. 13:15 - 14:45 Ernst-Mach-Hörsaal, Boltzmanngasse 5, 2. Stk., 1090 Wien
Mittwoch 15.12. 13:15 - 14:45 Ernst-Mach-Hörsaal, Boltzmanngasse 5, 2. Stk., 1090 Wien
Mittwoch 12.01. 13:15 - 14:45 Ernst-Mach-Hörsaal, Boltzmanngasse 5, 2. Stk., 1090 Wien
Mittwoch 19.01. 13:15 - 14:45 Ernst-Mach-Hörsaal, Boltzmanngasse 5, 2. Stk., 1090 Wien

Ziele, Inhalte und Methode der Lehrveranstaltung

Englischsprachige PUE

Ziele:
Erwerb, Verständnis und Auffrischung der mathematischen Grundfertigkeiten im Bereich analytischer Rechenmethoden, die in der Anfangsphase des Physikstudiums benötigt werden. Selbständiges Anwenden des in der Vorlesung erworbenen Wissens in Rechenbeispielen und physikalischen Fragestellungen (Lösen von Rechenaufgaben, Diskussion verschiedener Lösungswege),Vertiefung des Vorlesungsstoffes, Präsentation von Ergebnissen.

Inhalte:
Die wichtigsten Funktionen und ihre Eigenschaften, Koordinatensysteme und Vektoralgebra, Differentiationsregeln, Differentiation von Funktionen und Vektoren, partielle Differentiation, Integrationsregeln, Rotationskörper, Berechnung von Bogenlängen, Mehrfachintegrale, komplexe Zahlen (kartesische Darstellung, Exponentialform), Differentiation von Feldern (grad, div und rot), Integration von Feldern (Kurven- und Flächenintegrale) sowie gewöhnliche Differentialgleichungen 1. und 2. Ordnung (lineare homogene und inhomogene Differentialgleichungen im physikalischen Kontext, Existenz und Eindeutigkeit der Lösungen).

Methode:
Die Studierenden erhalten wöchentlich ein Übungsblatt. In den Übungen präsentieren die Studierenden die Lösungen ihrer selbständig bearbeiteten Übungsaufgaben an der Tafel.

Art der Leistungskontrolle und erlaubte Hilfsmittel

prüfungsimmanente Lehrveranstaltung;
Die PUE dient der Vorbereitung auf die STEOP 2 Modulprüfung.
Die Anmeldung zur PUE ist nicht verpflichtend, wird aber dringend empfohlen.

Hinweis: Mit der Anmeldung zur PUE ist die Teilnahme verbindlich. Eine Abmeldung von dieser Lehrveranstaltung ist bis Friday 29.10.2020 23:59 möglich. Alle nach dieser Frist angemeldeten Studierenden werden gemäß den Beurteilungskriterien der PUE benotet.

Die Beurteilung der PUE erfolgt anhand von 3 Teilleistungen, welche in gleichem Ausmaß zur Gesamtbenotung beitragen:
1) Aktive Mitarbeit
2) Präsentation der Übungsaufgaben mittels Screen Sharing
3) Hausaufgaben mit Abgabefristen am 15.11.21 und 10.01.22

Die Note der PUE fließt NICHT in die Note der STEOP 2 Modulprüfung ein.
Der für das gesamte STEOP 2 Modul (VO + PUE + PVU, 7 ECTS) erforderliche Leistungsnachweis wird durch das Absolvieren der Modulprüfung erbracht.

Mindestanforderungen und Beurteilungsmaßstab

Für eine positive Beurteilung der PUE müssen mindestens 50% der Gesamtpunkte (Summe der maximalen Punkteanzahl der Teilleistungen) erreicht werden.
Der Notenschlüssel zur Beurteilung ist:
Sehr Gut: 100,00% – 87,00%
Gut: 86,99% – 75,00%
Befriedigend: 74,99% – 63,00%
Genügend: 62,99% – 50,00%
Nicht Genügend: 49,99% – 0,00%

Prüfungsstoff

Entsprechend der parallel laufenden Vorlesung “Einführung in die Physikalischen Rechenmethoden” (einschließlich Living Lecture Notes) sowie der parallel laufenden PVU des STEOP 2 Moduls; Inhalte und Fertigkeiten, die in den Übungsstunden vermittelt werden.

Literatur

1) Living Lecture Notes “Einführung in die Physikalischen Rechenmethoden – STEOP 2 Modul für das Bachelorstudium Physik (7 ECTS)” von Univ. Prof. Dr. Christoph Dellago und Univ. Prof. Dr André Hoang.
2) H. Kerner und W. Von Wahl, Mathematik für Physiker, Springer-Lehrbuch als e-book via u:access erhältlich unter https://ubdata.univie.ac.at/AC08988692

Gruppe 4

max. 30 Teilnehmer*innen
Sprache: Deutsch
Lernplattform: Moodle

Lehrende

Termine (iCal) - nächster Termin ist mit N markiert

Deutschsprachige PUE

UPDATE 22.11.2021
Aufgrund der Covid-Regelungen findet die PUE bis auf weiteres digital statt. Genauere Infos können Sie der Moodle Seite entnehmen.

Mittwoch 13.10. 15:00 - 16:30 Ludwig-Boltzmann-Hörsaal, Boltzmanngasse 5, EG, 1090 Wien
Mittwoch 20.10. 15:00 - 16:30 Ludwig-Boltzmann-Hörsaal, Boltzmanngasse 5, EG, 1090 Wien
Mittwoch 27.10. 15:00 - 16:30 Ludwig-Boltzmann-Hörsaal, Boltzmanngasse 5, EG, 1090 Wien
Mittwoch 03.11. 15:00 - 16:30 Ludwig-Boltzmann-Hörsaal, Boltzmanngasse 5, EG, 1090 Wien
Mittwoch 10.11. 15:00 - 16:30 Ludwig-Boltzmann-Hörsaal, Boltzmanngasse 5, EG, 1090 Wien
Mittwoch 17.11. 15:00 - 16:30 Ludwig-Boltzmann-Hörsaal, Boltzmanngasse 5, EG, 1090 Wien
Mittwoch 24.11. 15:00 - 16:30 Ludwig-Boltzmann-Hörsaal, Boltzmanngasse 5, EG, 1090 Wien
Mittwoch 01.12. 15:00 - 16:30 Ludwig-Boltzmann-Hörsaal, Boltzmanngasse 5, EG, 1090 Wien
Mittwoch 15.12. 15:00 - 16:30 Ludwig-Boltzmann-Hörsaal, Boltzmanngasse 5, EG, 1090 Wien
Mittwoch 12.01. 15:00 - 16:30 Ludwig-Boltzmann-Hörsaal, Boltzmanngasse 5, EG, 1090 Wien
Mittwoch 19.01. 15:00 - 16:30 Ludwig-Boltzmann-Hörsaal, Boltzmanngasse 5, EG, 1090 Wien

Ziele, Inhalte und Methode der Lehrveranstaltung

Deutschsprachige PUE

Ziele:
Erwerb, Verständnis und Auffrischung der mathematischen Grundfertigkeiten im Bereich analytischer Rechenmethoden, die in der Anfangsphase des Physikstudiums benötigt werden. Selbständiges Anwenden des in der Vorlesung erworbenen Wissens in Rechenbeispielen und physikalischen Fragestellungen (Lösen von Rechenaufgaben, Diskussion verschiedener Lösungswege),Vertiefung des Vorlesungsstoffes, Präsentation von Ergebnissen.

Inhalte:
Die wichtigsten Funktionen und ihre Eigenschaften, Koordinatensysteme und Vektoralgebra, Differentiationsregeln, Differentiation von Funktionen und Vektoren, partielle Differentiation, Integrationsregeln, Rotationskörper, Berechnung von Bogenlängen, Mehrfachintegrale, komplexe Zahlen (kartesische Darstellung, Exponentialform), Differentiation von Feldern (grad, div und rot), Integration von Feldern (Kurven- und Flächenintegrale) sowie gewöhnliche Differentialgleichungen 1. und 2. Ordnung (lineare homogene und inhomogene Differentialgleichungen im physikalischen Kontext, Existenz und Eindeutigkeit der Lösungen).

Methode:
Die Studierenden erhalten wöchentlich ein Übungsblatt. In den Übungen präsentieren die Studierenden die Lösungen ihrer selbständig bearbeiteten Übungsaufgaben an der Tafel.

Art der Leistungskontrolle und erlaubte Hilfsmittel

prüfungsimmanente Lehrveranstaltung;
Die PUE dient der Vorbereitung auf die STEOP 2 Modulprüfung.
Die Anmeldung zur PUE ist nicht verpflichtend, wird aber dringend empfohlen.

Hinweis: Mit der Anmeldung zur PUE ist die Teilnahme verbindlich. Eine Abmeldung von dieser Lehrveranstaltung ist bis Freitag 29.10.2020 23:59 möglich. Alle nach dieser Frist angemeldeten Studierenden werden gemäß den Beurteilungskriterien der PUE benotet.

Die Beurteilung der PUE erfolgt anhand von 3 Teilleistungen, welche in gleichem Ausmaß zur Gesamtbenotung beitragen:
1) Aktive Mitarbeit
2) Tafelleistungen
3) Hausaufgaben mit Abgabefristen am 15.11.21 und 10.01.22

Die Note der PUE fließt NICHT in die Note der STEOP 2 Modulprüfung ein.
Der für das gesamte STEOP 2 Modul (VO + PUE + PVU, 7 ECTS) erforderliche Leistungsnachweis wird durch das Absolvieren der Modulprüfung erbracht.

Mindestanforderungen und Beurteilungsmaßstab

Für eine positive Beurteilung der PUE müssen mindestens 50% der Gesamtpunkte (Summe der maximalen Punkteanzahl der Teilleistungen) erreicht werden.
Der Notenschlüssel zur Beurteilung ist:
Sehr Gut: 100,00% – 87,00%
Gut: 86,99% – 75,00%
Befriedigend: 74,99% – 63,00%
Genügend: 62,99% – 50,00%
Nicht Genügend: 49,99% – 0,00%

Prüfungsstoff

Entsprechend der parallel laufenden Vorlesung “Einführung in die Physikalischen Rechenmethoden” (einschließlich Living Lecture Notes) sowie der parallel laufenden PVU des STEOP 2 Moduls; Inhalte und Fertigkeiten, die in den Übungsstunden vermittelt werden.

Literatur

1) Living Lecture Notes “Einführung in die Physikalischen Rechenmethoden – STEOP 2 Modul für das Bachelorstudium Physik (7 ECTS)” von Univ. Prof. Dr. Christoph Dellago und Univ. Prof. Dr André Hoang.
2) H. Kerner und W. Von Wahl, Mathematik für Physiker, Springer-Lehrbuch als e-book via u:access erhältlich unter https://ubdata.univie.ac.at/AC08988692

Gruppe 5

max. 30 Teilnehmer*innen
Sprache: Englisch
Lernplattform: Moodle

Lehrende

Termine (iCal) - nächster Termin ist mit N markiert

Englischsprachige PUE

UPDATE 22.11.2021
Aufgrund der Covid-Regelungen findet die PUE bis auf weiteres digital statt. Genauere Infos können Sie der Moodle Seite entnehmen.

Mittwoch 13.10. 15:00 - 16:30 Christian-Doppler-Hörsaal, Boltzmanngasse 5, 3. Stk., 1090 Wien
Mittwoch 20.10. 15:00 - 16:30 Christian-Doppler-Hörsaal, Boltzmanngasse 5, 3. Stk., 1090 Wien
Mittwoch 27.10. 15:00 - 16:30 Christian-Doppler-Hörsaal, Boltzmanngasse 5, 3. Stk., 1090 Wien
Mittwoch 03.11. 15:00 - 16:30 Christian-Doppler-Hörsaal, Boltzmanngasse 5, 3. Stk., 1090 Wien
Mittwoch 10.11. 15:00 - 16:30 Christian-Doppler-Hörsaal, Boltzmanngasse 5, 3. Stk., 1090 Wien
Mittwoch 17.11. 15:00 - 16:30 Christian-Doppler-Hörsaal, Boltzmanngasse 5, 3. Stk., 1090 Wien
Mittwoch 24.11. 15:00 - 16:30 Christian-Doppler-Hörsaal, Boltzmanngasse 5, 3. Stk., 1090 Wien
Mittwoch 01.12. 15:00 - 16:30 Christian-Doppler-Hörsaal, Boltzmanngasse 5, 3. Stk., 1090 Wien
Mittwoch 15.12. 15:00 - 16:30 Christian-Doppler-Hörsaal, Boltzmanngasse 5, 3. Stk., 1090 Wien
Mittwoch 12.01. 15:00 - 16:30 Christian-Doppler-Hörsaal, Boltzmanngasse 5, 3. Stk., 1090 Wien
Mittwoch 19.01. 15:00 - 16:30 Christian-Doppler-Hörsaal, Boltzmanngasse 5, 3. Stk., 1090 Wien

Ziele, Inhalte und Methode der Lehrveranstaltung

Englischsprachige PUE

Ziele:
Erwerb, Verständnis und Auffrischung der mathematischen Grundfertigkeiten im Bereich analytischer Rechenmethoden, die in der Anfangsphase des Physikstudiums benötigt werden. Selbständiges Anwenden des in der Vorlesung erworbenen Wissens in Rechenbeispielen und physikalischen Fragestellungen (Lösen von Rechenaufgaben, Diskussion verschiedener Lösungswege),Vertiefung des Vorlesungsstoffes, Präsentation von Ergebnissen.

Inhalte:
Die wichtigsten Funktionen und ihre Eigenschaften, Koordinatensysteme und Vektoralgebra, Differentiationsregeln, Differentiation von Funktionen und Vektoren, partielle Differentiation, Integrationsregeln, Rotationskörper, Berechnung von Bogenlängen, Mehrfachintegrale, komplexe Zahlen (kartesische Darstellung, Exponentialform), Differentiation von Feldern (grad, div und rot), Integration von Feldern (Kurven- und Flächenintegrale) sowie gewöhnliche Differentialgleichungen 1. und 2. Ordnung (lineare homogene und inhomogene Differentialgleichungen im physikalischen Kontext, Existenz und Eindeutigkeit der Lösungen).

Methode:
Die Studierenden erhalten wöchentlich ein Übungsblatt. In den Übungen präsentieren die Studierenden die Lösungen ihrer selbständig bearbeiteten Übungsaufgaben an der Tafel.

Art der Leistungskontrolle und erlaubte Hilfsmittel

prüfungsimmanente Lehrveranstaltung;
Die PUE dient der Vorbereitung auf die STEOP 2 Modulprüfung.
Die Anmeldung zur PUE ist nicht verpflichtend, wird aber dringend empfohlen.

Hinweis: Mit der Anmeldung zur PUE ist die Teilnahme verbindlich. Eine Abmeldung von dieser Lehrveranstaltung ist bis Freitag 29.10.2020 23:59 möglich. Alle nach dieser Frist angemeldeten Studierenden werden gemäß den Beurteilungskriterien der PUE benotet.

Die Beurteilung der PUE erfolgt anhand von 3 Teilleistungen, welche in gleichem Ausmaß zur Gesamtbenotung beitragen:
1) Aktive Mitarbeit
2) Tafelleistungen
3) Hausaufgaben mit Abgabefristen am 15.11.21 und 10.01.22

Die Note der PUE fließt NICHT in die Note der STEOP 2 Modulprüfung ein.
Der für das gesamte STEOP 2 Modul (VO + PUE + PVU, 7 ECTS) erforderliche Leistungsnachweis wird durch das Absolvieren der Modulprüfung erbracht.

Mindestanforderungen und Beurteilungsmaßstab

Für eine positive Beurteilung der PUE müssen mindestens 50% der Gesamtpunkte (Summe der maximalen Punkteanzahl der Teilleistungen) erreicht werden.
Der Notenschlüssel zur Beurteilung ist:
Sehr Gut: 100,00% – 87,00%
Gut: 86,99% – 75,00%
Befriedigend: 74,99% – 63,00%
Genügend: 62,99% – 50,00%
Nicht Genügend: 49,99% – 0,00%

Prüfungsstoff

Entsprechend der parallel laufenden Vorlesung “Einführung in die Physikalischen Rechenmethoden” (einschließlich Living Lecture Notes) sowie der parallel laufenden PVU des STEOP 2 Moduls; Inhalte und Fertigkeiten, die in den Übungsstunden vermittelt werden.

Literatur

1) Living Lecture Notes “Einführung in die Physikalischen Rechenmethoden – STEOP 2 Modul für das Bachelorstudium Physik (7 ECTS)” von Univ. Prof. Dr. Christoph Dellago und Univ. Prof. Dr André Hoang.
2) H. Kerner und W. Von Wahl, Mathematik für Physiker, Springer-Lehrbuch als e-book via u:access erhältlich unter https://ubdata.univie.ac.at/AC08988692

Gruppe 6

max. 30 Teilnehmer*innen
Sprache: Englisch
Lernplattform: Moodle

Lehrende

Termine (iCal) - nächster Termin ist mit N markiert

Englischsprachige PUE

UPDATE 22.11.2021
Aufgrund der Covid-Regelungen findet die PUE bis auf weiteres digital statt. Genauere Infos können Sie der Moodle Seite entnehmen.

Mittwoch 13.10. 15:00 - 16:30 Ernst-Mach-Hörsaal, Boltzmanngasse 5, 2. Stk., 1090 Wien
Mittwoch 20.10. 15:00 - 16:30 Ernst-Mach-Hörsaal, Boltzmanngasse 5, 2. Stk., 1090 Wien
Mittwoch 27.10. 15:00 - 16:30 Ernst-Mach-Hörsaal, Boltzmanngasse 5, 2. Stk., 1090 Wien
Mittwoch 03.11. 15:00 - 16:30 Ernst-Mach-Hörsaal, Boltzmanngasse 5, 2. Stk., 1090 Wien
Mittwoch 10.11. 15:00 - 16:30 Ernst-Mach-Hörsaal, Boltzmanngasse 5, 2. Stk., 1090 Wien
Mittwoch 17.11. 15:00 - 16:30 Ernst-Mach-Hörsaal, Boltzmanngasse 5, 2. Stk., 1090 Wien
Mittwoch 24.11. 15:00 - 16:30 Ernst-Mach-Hörsaal, Boltzmanngasse 5, 2. Stk., 1090 Wien
Mittwoch 01.12. 15:00 - 16:30 Ernst-Mach-Hörsaal, Boltzmanngasse 5, 2. Stk., 1090 Wien
Mittwoch 15.12. 15:00 - 16:30 Ernst-Mach-Hörsaal, Boltzmanngasse 5, 2. Stk., 1090 Wien
Mittwoch 12.01. 15:00 - 16:30 Ernst-Mach-Hörsaal, Boltzmanngasse 5, 2. Stk., 1090 Wien
Mittwoch 19.01. 15:00 - 16:30 Ernst-Mach-Hörsaal, Boltzmanngasse 5, 2. Stk., 1090 Wien

Ziele, Inhalte und Methode der Lehrveranstaltung

Englischsprachige PUE

Ziele:
Erwerb, Verständnis und Auffrischung der mathematischen Grundfertigkeiten im Bereich analytischer Rechenmethoden, die in der Anfangsphase des Physikstudiums benötigt werden. Selbständiges Anwenden des in der Vorlesung erworbenen Wissens in Rechenbeispielen und physikalischen Fragestellungen (Lösen von Rechenaufgaben, Diskussion verschiedener Lösungswege),Vertiefung des Vorlesungsstoffes, Präsentation von Ergebnissen.

Inhalte:
Die wichtigsten Funktionen und ihre Eigenschaften, Koordinatensysteme und Vektoralgebra, Differentiationsregeln, Differentiation von Funktionen und Vektoren, partielle Differentiation, Integrationsregeln, Rotationskörper, Berechnung von Bogenlängen, Mehrfachintegrale, komplexe Zahlen (kartesische Darstellung, Exponentialform), Differentiation von Feldern (grad, div und rot), Integration von Feldern (Kurven- und Flächenintegrale) sowie gewöhnliche Differentialgleichungen 1. und 2. Ordnung (lineare homogene und inhomogene Differentialgleichungen im physikalischen Kontext, Existenz und Eindeutigkeit der Lösungen).

Methode:
Die Studierenden erhalten wöchentlich ein Übungsblatt. In den Übungen präsentieren die Studierenden die Lösungen ihrer selbständig bearbeiteten Übungsaufgaben an der Tafel.

Art der Leistungskontrolle und erlaubte Hilfsmittel

prüfungsimmanente Lehrveranstaltung;
Die PUE dient der Vorbereitung auf die STEOP 2 Modulprüfung.
Die Anmeldung zur PUE ist nicht verpflichtend, wird aber dringend empfohlen.

Hinweis: Mit der Anmeldung zur PUE ist die Teilnahme verbindlich. Eine Abmeldung von dieser Lehrveranstaltung ist bis Freitag 29.10.2020 23:59 möglich. Alle nach dieser Frist angemeldeten Studierenden werden gemäß den Beurteilungskriterien der PUE benotet.

Die Beurteilung der PUE erfolgt anhand von 3 Teilleistungen, welche in gleichem Ausmaß zur Gesamtbenotung beitragen:
1) Aktive Mitarbeit
2) Tafelleistungen
3) Hausaufgaben mit Abgabefristen am 15.11.21 und 10.01.22

Die Note der PUE fließt NICHT in die Note der STEOP 2 Modulprüfung ein.
Der für das gesamte STEOP 2 Modul (VO + PUE + PVU, 7 ECTS) erforderliche Leistungsnachweis wird durch das Absolvieren der Modulprüfung erbracht.

Mindestanforderungen und Beurteilungsmaßstab

Für eine positive Beurteilung der PUE müssen mindestens 50% der Gesamtpunkte (Summe der maximalen Punkteanzahl der Teilleistungen) erreicht werden.
Der Notenschlüssel zur Beurteilung ist:
Sehr Gut: 100,00% – 87,00%
Gut: 86,99% – 75,00%
Befriedigend: 74,99% – 63,00%
Genügend: 62,99% – 50,00%
Nicht Genügend: 49,99% – 0,00%

Prüfungsstoff

Entsprechend der parallel laufenden Vorlesung “Einführung in die Physikalischen Rechenmethoden” (einschließlich Living Lecture Notes) sowie der parallel laufenden PVU des STEOP 2 Moduls; Inhalte und Fertigkeiten, die in den Übungsstunden vermittelt werden.

Literatur

1) Living Lecture Notes “Einführung in die Physikalischen Rechenmethoden – STEOP 2 Modul für das Bachelorstudium Physik (7 ECTS)” von Univ. Prof. Dr. Christoph Dellago und Univ. Prof. Dr André Hoang.
2) H. Kerner und W. Von Wahl, Mathematik für Physiker, Springer-Lehrbuch als e-book via u:access erhältlich unter https://ubdata.univie.ac.at/AC08988692

Gruppe 7

max. 30 Teilnehmer*innen
Sprache: Deutsch
Lernplattform: Moodle

Lehrende

Termine (iCal) - nächster Termin ist mit N markiert

Deutschsprachige PUE

UPDATE 22.11.2021
Aufgrund der Covid-Regelungen findet die PUE bis auf weiteres digital statt. Genauere Infos können Sie der Moodle Seite entnehmen.

Mittwoch 13.10. 16:45 - 18:15 Ludwig-Boltzmann-Hörsaal, Boltzmanngasse 5, EG, 1090 Wien
Mittwoch 20.10. 16:45 - 18:15 Ludwig-Boltzmann-Hörsaal, Boltzmanngasse 5, EG, 1090 Wien
Mittwoch 27.10. 16:45 - 18:15 Ludwig-Boltzmann-Hörsaal, Boltzmanngasse 5, EG, 1090 Wien
Mittwoch 03.11. 16:45 - 18:15 Ludwig-Boltzmann-Hörsaal, Boltzmanngasse 5, EG, 1090 Wien
Mittwoch 10.11. 16:45 - 18:15 Ludwig-Boltzmann-Hörsaal, Boltzmanngasse 5, EG, 1090 Wien
Mittwoch 17.11. 16:45 - 18:15 Ludwig-Boltzmann-Hörsaal, Boltzmanngasse 5, EG, 1090 Wien
Mittwoch 24.11. 16:45 - 18:15 Ludwig-Boltzmann-Hörsaal, Boltzmanngasse 5, EG, 1090 Wien
Mittwoch 01.12. 16:45 - 18:15 Ludwig-Boltzmann-Hörsaal, Boltzmanngasse 5, EG, 1090 Wien
Mittwoch 15.12. 16:45 - 18:15 Ludwig-Boltzmann-Hörsaal, Boltzmanngasse 5, EG, 1090 Wien
Mittwoch 12.01. 16:45 - 18:15 Ludwig-Boltzmann-Hörsaal, Boltzmanngasse 5, EG, 1090 Wien
Mittwoch 19.01. 16:45 - 18:15 Ludwig-Boltzmann-Hörsaal, Boltzmanngasse 5, EG, 1090 Wien

Ziele, Inhalte und Methode der Lehrveranstaltung

Deutschsprachige PUE

Ziele:
Erwerb, Verständnis und Auffrischung der mathematischen Grundfertigkeiten im Bereich analytischer Rechenmethoden, die in der Anfangsphase des Physikstudiums benötigt werden. Selbständiges Anwenden des in der Vorlesung erworbenen Wissens in Rechenbeispielen und physikalischen Fragestellungen (Lösen von Rechenaufgaben, Diskussion verschiedener Lösungswege),Vertiefung des Vorlesungsstoffes, Präsentation von Ergebnissen.

Inhalte:
Die wichtigsten Funktionen und ihre Eigenschaften, Koordinatensysteme und Vektoralgebra, Differentiationsregeln, Differentiation von Funktionen und Vektoren, partielle Differentiation, Integrationsregeln, Rotationskörper, Berechnung von Bogenlängen, Mehrfachintegrale, komplexe Zahlen (kartesische Darstellung, Exponentialform), Differentiation von Feldern (grad, div und rot), Integration von Feldern (Kurven- und Flächenintegrale) sowie gewöhnliche Differentialgleichungen 1. und 2. Ordnung (lineare homogene und inhomogene Differentialgleichungen im physikalischen Kontext, Existenz und Eindeutigkeit der Lösungen).

Methode:
Die Studierenden erhalten wöchentlich ein Übungsblatt. In den Übungen präsentieren die Studierenden die Lösungen ihrer selbständig bearbeiteten Übungsaufgaben an der Tafel.

Art der Leistungskontrolle und erlaubte Hilfsmittel

prüfungsimmanente Lehrveranstaltung;
Die PUE dient der Vorbereitung auf die STEOP 2 Modulprüfung.
Die Anmeldung zur PUE ist nicht verpflichtend, wird aber dringend empfohlen.

Hinweis: Mit der Anmeldung zur PUE ist die Teilnahme verbindlich. Eine Abmeldung von dieser Lehrveranstaltung ist bis Freitag 29.10.2020 23:59 möglich. Alle nach dieser Frist angemeldeten Studierenden werden gemäß den Beurteilungskriterien der PUE benotet.

Die Beurteilung der PUE erfolgt anhand von 3 Teilleistungen, welche in gleichem Ausmaß zur Gesamtbenotung beitragen:
1) Aktive Mitarbeit
2) Präsentation der Übungsaufgaben mittels Screen Sharing
3) Hausaufgaben mit Abgabefristen am 15.11.21 und 10.01.22

Die Note der PUE fließt NICHT in die Note der STEOP 2 Modulprüfung ein.
Der für das gesamte STEOP 2 Modul (VO + PUE + PVU, 7 ECTS) erforderliche Leistungsnachweis wird durch das Absolvieren der Modulprüfung erbracht.

Mindestanforderungen und Beurteilungsmaßstab

Für eine positive Beurteilung der PUE müssen mindestens 50% der Gesamtpunkte (Summe der maximalen Punkteanzahl der Teilleistungen) erreicht werden.
Der Notenschlüssel zur Beurteilung ist:
Sehr Gut: 100,00% – 87,00%
Gut: 86,99% – 75,00%
Befriedigend: 74,99% – 63,00%
Genügend: 62,99% – 50,00%
Nicht Genügend: 49,99% – 0,00%

Prüfungsstoff

Entsprechend der parallel laufenden Vorlesung “Einführung in die Physikalischen Rechenmethoden” (einschließlich Living Lecture Notes) sowie der parallel laufenden PVU des STEOP 2 Moduls; Inhalte und Fertigkeiten, die in den Übungsstunden vermittelt werden.

Literatur

1) Living Lecture Notes “Einführung in die Physikalischen Rechenmethoden – STEOP 2 Modul für das Bachelorstudium Physik (7 ECTS)” von Univ. Prof. Dr. Christoph Dellago und Univ. Prof. Dr André Hoang.
2) H. Kerner und W. Von Wahl, Mathematik für Physiker, Springer-Lehrbuch als e-book via u:access erhältlich unter https://ubdata.univie.ac.at/AC08988692

Gruppe 8

max. 30 Teilnehmer*innen
Sprache: Deutsch
Lernplattform: Moodle

Lehrende

Termine (iCal) - nächster Termin ist mit N markiert

Englischsprachige PUE

UPDATE 22.11.2021
Aufgrund der Covid-Regelungen findet die PUE bis auf weiteres digital statt. Genauere Infos können Sie der Moodle Seite entnehmen.

Mittwoch 13.10. 16:45 - 18:15 Christian-Doppler-Hörsaal, Boltzmanngasse 5, 3. Stk., 1090 Wien
Mittwoch 20.10. 16:45 - 18:15 Christian-Doppler-Hörsaal, Boltzmanngasse 5, 3. Stk., 1090 Wien
Mittwoch 27.10. 16:45 - 18:15 Christian-Doppler-Hörsaal, Boltzmanngasse 5, 3. Stk., 1090 Wien
Mittwoch 03.11. 16:45 - 18:15 Christian-Doppler-Hörsaal, Boltzmanngasse 5, 3. Stk., 1090 Wien
Mittwoch 10.11. 16:45 - 18:15 Christian-Doppler-Hörsaal, Boltzmanngasse 5, 3. Stk., 1090 Wien
Mittwoch 17.11. 16:45 - 18:15 Christian-Doppler-Hörsaal, Boltzmanngasse 5, 3. Stk., 1090 Wien
Mittwoch 24.11. 16:45 - 18:15 Christian-Doppler-Hörsaal, Boltzmanngasse 5, 3. Stk., 1090 Wien
Mittwoch 01.12. 16:45 - 18:15 Christian-Doppler-Hörsaal, Boltzmanngasse 5, 3. Stk., 1090 Wien
Mittwoch 15.12. 16:45 - 18:15 Christian-Doppler-Hörsaal, Boltzmanngasse 5, 3. Stk., 1090 Wien
Mittwoch 12.01. 16:45 - 18:15 Christian-Doppler-Hörsaal, Boltzmanngasse 5, 3. Stk., 1090 Wien
Mittwoch 19.01. 16:45 - 18:15 Christian-Doppler-Hörsaal, Boltzmanngasse 5, 3. Stk., 1090 Wien

Ziele, Inhalte und Methode der Lehrveranstaltung

Englischsprachige PUE

Ziele:
Erwerb, Verständnis und Auffrischung der mathematischen Grundfertigkeiten im Bereich analytischer Rechenmethoden, die in der Anfangsphase des Physikstudiums benötigt werden. Selbständiges Anwenden des in der Vorlesung erworbenen Wissens in Rechenbeispielen und physikalischen Fragestellungen (Lösen von Rechenaufgaben, Diskussion verschiedener Lösungswege),Vertiefung des Vorlesungsstoffes, Präsentation von Ergebnissen.

Inhalte:
Die wichtigsten Funktionen und ihre Eigenschaften, Koordinatensysteme und Vektoralgebra, Differentiationsregeln, Differentiation von Funktionen und Vektoren, partielle Differentiation, Integrationsregeln, Rotationskörper, Berechnung von Bogenlängen, Mehrfachintegrale, komplexe Zahlen (kartesische Darstellung, Exponentialform), Differentiation von Feldern (grad, div und rot), Integration von Feldern (Kurven- und Flächenintegrale) sowie gewöhnliche Differentialgleichungen 1. und 2. Ordnung (lineare homogene und inhomogene Differentialgleichungen im physikalischen Kontext, Existenz und Eindeutigkeit der Lösungen).

Methode:
Die Studierenden erhalten wöchentlich ein Übungsblatt. In den Übungen präsentieren die Studierenden die Lösungen ihrer selbständig bearbeiteten Übungsaufgaben an der Tafel.

Art der Leistungskontrolle und erlaubte Hilfsmittel

prüfungsimmanente Lehrveranstaltung;
Die PUE dient der Vorbereitung auf die STEOP 2 Modulprüfung.
Die Anmeldung zur PUE ist nicht verpflichtend, wird aber dringend empfohlen.

Hinweis: Mit der Anmeldung zur PUE ist die Teilnahme verbindlich. Eine Abmeldung von dieser Lehrveranstaltung ist bis Freitag 29.10.2020 23:59 möglich. Alle nach dieser Frist angemeldeten Studierenden werden gemäß den Beurteilungskriterien der PUE benotet.

Die Beurteilung der PUE erfolgt anhand von 3 Teilleistungen, welche in gleichem Ausmaß zur Gesamtbenotung beitragen:
1) Aktive Mitarbeit
2) Tafelleistungen
3) Hausaufgaben mit Abgabefristen am 15.11.21 und 10.01.22

Die Note der PUE fließt NICHT in die Note der STEOP 2 Modulprüfung ein.
Der für das gesamte STEOP 2 Modul (VO + PUE + PVU, 7 ECTS) erforderliche Leistungsnachweis wird durch das Absolvieren der Modulprüfung erbracht.

Mindestanforderungen und Beurteilungsmaßstab

Für eine positive Beurteilung der PUE müssen mindestens 50% der Gesamtpunkte (Summe der maximalen Punkteanzahl der Teilleistungen) erreicht werden.
Der Notenschlüssel zur Beurteilung ist:
Sehr Gut: 100,00% – 87,00%
Gut: 86,99% – 75,00%
Befriedigend: 74,99% – 63,00%
Genügend: 62,99% – 50,00%
Nicht Genügend: 49,99% – 0,00%

Prüfungsstoff

Entsprechend der parallel laufenden Vorlesung “Einführung in die Physikalischen Rechenmethoden” (einschließlich Living Lecture Notes) sowie der parallel laufenden PVU des STEOP 2 Moduls; Inhalte und Fertigkeiten, die in den Übungsstunden vermittelt werden.

Literatur

1) Living Lecture Notes “Einführung in die Physikalischen Rechenmethoden – STEOP 2 Modul für das Bachelorstudium Physik (7 ECTS)” von Univ. Prof. Dr. Christoph Dellago und Univ. Prof. Dr André Hoang.
2) H. Kerner und W. Von Wahl, Mathematik für Physiker, Springer-Lehrbuch als e-book via u:access erhältlich unter https://ubdata.univie.ac.at/AC08988692

Gruppe 9

max. 30 Teilnehmer*innen
Sprache: Deutsch
Lernplattform: Moodle

Lehrende

Termine (iCal) - nächster Termin ist mit N markiert

Deutschsprachige PUE

UPDATE 22.11.2021
Aufgrund der Covid-Regelungen findet die PUE bis auf weiteres digital statt. Genauere Infos können Sie der Moodle Seite entnehmen.

Mittwoch 13.10. 18:30 - 20:00 Ludwig-Boltzmann-Hörsaal, Boltzmanngasse 5, EG, 1090 Wien
Mittwoch 20.10. 18:30 - 20:00 Ludwig-Boltzmann-Hörsaal, Boltzmanngasse 5, EG, 1090 Wien
Mittwoch 27.10. 18:30 - 20:00 Ludwig-Boltzmann-Hörsaal, Boltzmanngasse 5, EG, 1090 Wien
Mittwoch 03.11. 18:30 - 20:00 Ludwig-Boltzmann-Hörsaal, Boltzmanngasse 5, EG, 1090 Wien
Mittwoch 10.11. 18:30 - 20:00 Ludwig-Boltzmann-Hörsaal, Boltzmanngasse 5, EG, 1090 Wien
Mittwoch 17.11. 18:30 - 20:00 Ludwig-Boltzmann-Hörsaal, Boltzmanngasse 5, EG, 1090 Wien
Mittwoch 24.11. 18:30 - 20:00 Ludwig-Boltzmann-Hörsaal, Boltzmanngasse 5, EG, 1090 Wien
Mittwoch 01.12. 18:30 - 20:00 Ludwig-Boltzmann-Hörsaal, Boltzmanngasse 5, EG, 1090 Wien
Mittwoch 15.12. 18:30 - 20:00 Ludwig-Boltzmann-Hörsaal, Boltzmanngasse 5, EG, 1090 Wien
Mittwoch 12.01. 18:30 - 20:00 Ludwig-Boltzmann-Hörsaal, Boltzmanngasse 5, EG, 1090 Wien
Mittwoch 19.01. 18:30 - 20:00 Ludwig-Boltzmann-Hörsaal, Boltzmanngasse 5, EG, 1090 Wien

Ziele, Inhalte und Methode der Lehrveranstaltung

Deutschsprachige PUE

Ziele:
Erwerb, Verständnis und Auffrischung der mathematischen Grundfertigkeiten im Bereich analytischer Rechenmethoden, die in der Anfangsphase des Physikstudiums benötigt werden. Selbständiges Anwenden des in der Vorlesung erworbenen Wissens in Rechenbeispielen und physikalischen Fragestellungen (Lösen von Rechenaufgaben, Diskussion verschiedener Lösungswege),Vertiefung des Vorlesungsstoffes, Präsentation von Ergebnissen.

Inhalte:
Die wichtigsten Funktionen und ihre Eigenschaften, Koordinatensysteme und Vektoralgebra, Differentiationsregeln, Differentiation von Funktionen und Vektoren, partielle Differentiation, Integrationsregeln, Rotationskörper, Berechnung von Bogenlängen, Mehrfachintegrale, komplexe Zahlen (kartesische Darstellung, Exponentialform), Differentiation von Feldern (grad, div und rot), Integration von Feldern (Kurven- und Flächenintegrale) sowie gewöhnliche Differentialgleichungen 1. und 2. Ordnung (lineare homogene und inhomogene Differentialgleichungen im physikalischen Kontext, Existenz und Eindeutigkeit der Lösungen).

Methode:
Die Studierenden erhalten wöchentlich ein Übungsblatt. In den Übungen präsentieren die Studierenden die Lösungen ihrer selbständig bearbeiteten Übungsaufgaben an der Tafel.

Art der Leistungskontrolle und erlaubte Hilfsmittel

prüfungsimmanente Lehrveranstaltung;
Die PUE dient der Vorbereitung auf die STEOP 2 Modulprüfung.
Die Anmeldung zur PUE ist nicht verpflichtend, wird aber dringend empfohlen.

Hinweis: Mit der Anmeldung zur PUE ist die Teilnahme verbindlich. Eine Abmeldung von dieser Lehrveranstaltung ist bis Freitag 29.10.2020 23:59 möglich. Alle nach dieser Frist angemeldeten Studierenden werden gemäß den Beurteilungskriterien der PUE benotet.

Die Beurteilung der PUE erfolgt anhand von 3 Teilleistungen, welche in gleichem Ausmaß zur Gesamtbenotung beitragen:
1) Aktive Mitarbeit
2) Tafelleistungen
3) Hausaufgaben mit Abgabefristen am 15.11.21 und 10.01.22

Die Note der PUE fließt NICHT in die Note der STEOP 2 Modulprüfung ein.
Der für das gesamte STEOP 2 Modul (VO + PUE + PVU, 7 ECTS) erforderliche Leistungsnachweis wird durch das Absolvieren der Modulprüfung erbracht.

Mindestanforderungen und Beurteilungsmaßstab

Für eine positive Beurteilung der PUE müssen mindestens 50% der Gesamtpunkte (Summe der maximalen Punkteanzahl der Teilleistungen) erreicht werden.
Der Notenschlüssel zur Beurteilung ist:
Sehr Gut: 100,00% – 87,00%
Gut: 86,99% – 75,00%
Befriedigend: 74,99% – 63,00%
Genügend: 62,99% – 50,00%
Nicht Genügend: 49,99% – 0,00%

Prüfungsstoff

Entsprechend der parallel laufenden Vorlesung “Einführung in die Physikalischen Rechenmethoden” (einschließlich Living Lecture Notes) sowie der parallel laufenden PVU des STEOP 2 Moduls; Inhalte und Fertigkeiten, die in den Übungsstunden vermittelt werden.

Literatur

1) Living Lecture Notes “Einführung in die Physikalischen Rechenmethoden – STEOP 2 Modul für das Bachelorstudium Physik (7 ECTS)” von Univ. Prof. Dr. Christoph Dellago und Univ. Prof. Dr André Hoang.
2) H. Kerner und W. Von Wahl, Mathematik für Physiker, Springer-Lehrbuch als e-book via u:access erhältlich unter https://ubdata.univie.ac.at/AC08988692

Gruppe 10

max. 30 Teilnehmer*innen
Sprache: Englisch
Lernplattform: Moodle

Lehrende

Termine (iCal) - nächster Termin ist mit N markiert

Englischsprachige PUE

UPDATE 22.11.2021
Aufgrund der Covid-Regelungen findet die PUE bis auf weiteres digital statt. Genauere Infos können Sie der Moodle Seite entnehmen.

Mittwoch 13.10. 18:30 - 20:00 Christian-Doppler-Hörsaal, Boltzmanngasse 5, 3. Stk., 1090 Wien
Mittwoch 20.10. 18:30 - 20:00 Christian-Doppler-Hörsaal, Boltzmanngasse 5, 3. Stk., 1090 Wien
Mittwoch 27.10. 18:30 - 20:00 Christian-Doppler-Hörsaal, Boltzmanngasse 5, 3. Stk., 1090 Wien
Mittwoch 03.11. 18:30 - 20:00 Christian-Doppler-Hörsaal, Boltzmanngasse 5, 3. Stk., 1090 Wien
Mittwoch 10.11. 18:30 - 20:00 Christian-Doppler-Hörsaal, Boltzmanngasse 5, 3. Stk., 1090 Wien
Mittwoch 17.11. 18:30 - 20:00 Christian-Doppler-Hörsaal, Boltzmanngasse 5, 3. Stk., 1090 Wien
Mittwoch 24.11. 18:30 - 20:00 Christian-Doppler-Hörsaal, Boltzmanngasse 5, 3. Stk., 1090 Wien
Mittwoch 01.12. 18:30 - 20:00 Christian-Doppler-Hörsaal, Boltzmanngasse 5, 3. Stk., 1090 Wien
Mittwoch 15.12. 18:30 - 20:00 Christian-Doppler-Hörsaal, Boltzmanngasse 5, 3. Stk., 1090 Wien
Mittwoch 12.01. 18:30 - 20:00 Christian-Doppler-Hörsaal, Boltzmanngasse 5, 3. Stk., 1090 Wien
Mittwoch 19.01. 18:30 - 20:00 Christian-Doppler-Hörsaal, Boltzmanngasse 5, 3. Stk., 1090 Wien

Ziele, Inhalte und Methode der Lehrveranstaltung

Englischsprachige PUE

Ziele:
Erwerb, Verständnis und Auffrischung der mathematischen Grundfertigkeiten im Bereich analytischer Rechenmethoden, die in der Anfangsphase des Physikstudiums benötigt werden. Selbständiges Anwenden des in der Vorlesung erworbenen Wissens in Rechenbeispielen und physikalischen Fragestellungen (Lösen von Rechenaufgaben, Diskussion verschiedener Lösungswege),Vertiefung des Vorlesungsstoffes, Präsentation von Ergebnissen.

Inhalte:
Die wichtigsten Funktionen und ihre Eigenschaften, Koordinatensysteme und Vektoralgebra, Differentiationsregeln, Differentiation von Funktionen und Vektoren, partielle Differentiation, Integrationsregeln, Rotationskörper, Berechnung von Bogenlängen, Mehrfachintegrale, komplexe Zahlen (kartesische Darstellung, Exponentialform), Differentiation von Feldern (grad, div und rot), Integration von Feldern (Kurven- und Flächenintegrale) sowie gewöhnliche Differentialgleichungen 1. und 2. Ordnung (lineare homogene und inhomogene Differentialgleichungen im physikalischen Kontext, Existenz und Eindeutigkeit der Lösungen).

Methode:
Die Studierenden erhalten wöchentlich ein Übungsblatt. In den Übungen präsentieren die Studierenden die Lösungen ihrer selbständig bearbeiteten Übungsaufgaben an der Tafel.

Art der Leistungskontrolle und erlaubte Hilfsmittel

prüfungsimmanente Lehrveranstaltung;
Die PUE dient der Vorbereitung auf die STEOP 2 Modulprüfung.
Die Anmeldung zur PUE ist nicht verpflichtend, wird aber dringend empfohlen.

Hinweis: Mit der Anmeldung zur PUE ist die Teilnahme verbindlich. Eine Abmeldung von dieser Lehrveranstaltung ist bis Freitag 29.10.2020 23:59 möglich. Alle nach dieser Frist angemeldeten Studierenden werden gemäß den Beurteilungskriterien der PUE benotet.

Die Beurteilung der PUE erfolgt anhand von 3 Teilleistungen, welche in gleichem Ausmaß zur Gesamtbenotung beitragen:
1) Aktive Mitarbeit
2) Tafelleistungen
3) Hausaufgaben mit Abgabefristen am 15.11.21 und 10.01.22

Die Note der PUE fließt NICHT in die Note der STEOP 2 Modulprüfung ein.
Der für das gesamte STEOP 2 Modul (VO + PUE + PVU, 7 ECTS) erforderliche Leistungsnachweis wird durch das Absolvieren der Modulprüfung erbracht.

Mindestanforderungen und Beurteilungsmaßstab

Für eine positive Beurteilung der PUE müssen mindestens 50% der Gesamtpunkte (Summe der maximalen Punkteanzahl der Teilleistungen) erreicht werden.
Der Notenschlüssel zur Beurteilung ist:
Sehr Gut: 100,00% – 87,00%
Gut: 86,99% – 75,00%
Befriedigend: 74,99% – 63,00%
Genügend: 62,99% – 50,00%
Nicht Genügend: 49,99% – 0,00%

Prüfungsstoff

Entsprechend der parallel laufenden Vorlesung “Einführung in die Physikalischen Rechenmethoden” (einschließlich Living Lecture Notes) sowie der parallel laufenden PVU des STEOP 2 Moduls; Inhalte und Fertigkeiten, die in den Übungsstunden vermittelt werden.

Literatur

1) Living Lecture Notes “Einführung in die Physikalischen Rechenmethoden – STEOP 2 Modul für das Bachelorstudium Physik (7 ECTS)” von Univ. Prof. Dr. Christoph Dellago und Univ. Prof. Dr André Hoang.
2) H. Kerner und W. Von Wahl, Mathematik für Physiker, Springer-Lehrbuch als e-book via u:access erhältlich unter https://ubdata.univie.ac.at/AC08988692

Zuordnung im Vorlesungsverzeichnis

STEOP 2

Letzte Änderung: Mi 24.11.2021 09:49