Universität Wien FIND

Kehren Sie für das Sommersemester 2022 nach Wien zurück. Wir planen Lehre überwiegend vor Ort, um den persönlichen Austausch zu fördern. Digitale und gemischte Lehrveranstaltungen haben wir für Sie in u:find gekennzeichnet.

Es kann COVID-19-bedingt kurzfristig zu Änderungen kommen (z.B. einzelne Termine digital). Informieren Sie sich laufend in u:find und checken Sie regelmäßig Ihre E-Mails.

Lesen Sie bitte die Informationen auf https://studieren.univie.ac.at/info.

260571 UE Einführung in Effektive Feldtheorien in der Elementarteilchen- und Colliderphysik - Übungen (2010W)

5.00 ECTS (2.00 SWS), SPL 26 - Physik
Prüfungsimmanente Lehrveranstaltung

Details

Sprache: Deutsch

Lehrende

Termine (iCal) - nächster Termin ist mit N markiert

Donnerstag 21.10. 16:30 - 18:00 Kleiner Seminarraum, Zi.3510, Boltzmanngasse 5, 5. Stk., 1090 Wien
Donnerstag 28.10. 16:30 - 18:00 Kleiner Seminarraum, Zi.3510, Boltzmanngasse 5, 5. Stk., 1090 Wien
Freitag 05.11. 09:00 - 10:15 Erwin-Schrödinger-Hörsaal, Boltzmanngasse 5, 5. Stk., 1090 Wien
Freitag 12.11. 09:00 - 10:15 Erwin-Schrödinger-Hörsaal, Boltzmanngasse 5, 5. Stk., 1090 Wien
Freitag 19.11. 09:00 - 10:15 Erwin-Schrödinger-Hörsaal, Boltzmanngasse 5, 5. Stk., 1090 Wien
Freitag 26.11. 09:00 - 10:15 Erwin-Schrödinger-Hörsaal, Boltzmanngasse 5, 5. Stk., 1090 Wien
Freitag 03.12. 09:00 - 10:15 Erwin-Schrödinger-Hörsaal, Boltzmanngasse 5, 5. Stk., 1090 Wien
Freitag 10.12. 09:00 - 10:15 Erwin-Schrödinger-Hörsaal, Boltzmanngasse 5, 5. Stk., 1090 Wien
Freitag 17.12. 09:00 - 10:15 Erwin-Schrödinger-Hörsaal, Boltzmanngasse 5, 5. Stk., 1090 Wien
Freitag 14.01. 09:00 - 10:15 Erwin-Schrödinger-Hörsaal, Boltzmanngasse 5, 5. Stk., 1090 Wien
Freitag 21.01. 09:00 - 10:15 Erwin-Schrödinger-Hörsaal, Boltzmanngasse 5, 5. Stk., 1090 Wien
Freitag 28.01. 09:00 - 10:15 Erwin-Schrödinger-Hörsaal, Boltzmanngasse 5, 5. Stk., 1090 Wien

Information

Ziele, Inhalte und Methode der Lehrveranstaltung

- Standardmodell der Elementarteilchenphysik
- Quantenchromodynamik
- Rechenmethoden: Feynmanregeln, Schleifen, Renormierung, Renormierungsgruppe, Operatormischung
- Entkopplung, asymptotische Entwicklung und Operatorproduktentwicklung, Faktorisierung
- Heavy-Quark-Effective Theory
- Soft-Collinear-Effective Theory und Beschleunigerphysik (u.a. LHC)

Art der Leistungskontrolle und erlaubte Hilfsmittel

Prüfungsimmanente Lehrveranstaltung.

Mindestanforderungen und Beurteilungsmaßstab

Bei Anwendungen der Quantenfeldtheorie auf Problemen mit hierarchischen Energieskalen kann eine verallgemeinerte feldtheoretische "Taylorentwicklung" angewendet werden, die man als effektive Theorie bezeichnet. In vielen Fällen kann man nur im Rahmen von effektiven Feldtheorien überhaupt theoretische Vorhersagen machen. In der Vorlesung werden die Grundelemente und Rechenmethoden von effektiven Feldtheorien vorgestellt. Wichtige in der aktuellen Forschung verwendete effektive Feldtheorien und deren Anwendungen im Bereich der Physik an Beschleunigerexperimenten wie dem LHC werden besprochen.

Prüfungsstoff

Unterricht mit Tafelanschrieb. Die Studenten sind angehalten den Tafelanschrieb zu notieren. Es ist geplant ein handschriftliches Skriptum online zur Verfügung zu stellen.

Literatur


Zuordnung im Vorlesungsverzeichnis

PD250,320

Letzte Änderung: Mo 07.09.2020 15:41