Universität Wien FIND

265000 VU Methoden der Naturwissenschaften und Praxis in der Biologie (2017W)

5.00 ECTS (2.00 SWS), SPL 26 - Physik
Prüfungsimmanente Lehrveranstaltung

Übersichtsdarstellung der Lehrveranstaltung.

Die U:SPACE-online-Anmeldung für die Studierenden, die im EC registriert sind, beginnt am Di 03.10.17 um 20:00 Uhr und endet am Do 05.10.17 um 23.00 Uhr. Für alle anderen Studierenden, denen ihr Studienplan eine freie Wahl von LV erlaubt, zeitlich parallel dazu Anmeldung per E-Mail unter ec-nwdenken@univie.ac.at. Aufnahme nach Maßgabe des vorhandenen Platzes.

Aufnahmebestigung bis Fr 6.10. 18:00 per E-Mail.
Falls Sie als Entscheidungshilfe unbedingt Unterlagen des Vorjahres einsehen wollen, bitte unter viktor.groeger@univie.ac.at um Zugang ersuchen. Bald nach der Anmeldung finden Sie dann die Materialien zur LV auf der Moodle-Plattform der LV. Sie wird im Lauf der Vorlesung noch aktualisiert, wo nötig. Ein Studierendenforum wird dort auch eingerichtet.

Zur EC - Übersicht des VVZ

Details

max. 24 Teilnehmer*innen
Sprache: Deutsch

Lehrende

Termine

Vorbesprechung Dienstag 03.10. 15:00 Christian-Doppler-HS, 3.Stock, Physik, Strudlhofgasse 4, 1090 Wien
Die Termine der LV in übersichtlicher Form

Übersicht über alle Termine des EC


Information

Ziele, Inhalte und Methode der Lehrveranstaltung

VO-Teil Methoden der Naturwissenschaften:
Ziele:
Einblick in die naturwissenschaftliche Methode und ihre Grenzen

Inhalte:
Hypothesenbildung und ihre Anwendung. Rolle der Mathematik.
Quantifizierung. Messung. Messunsicherheit. Bilder und Modelle. Begriffe und
Postulate.

Thema Praxis in der Biologie:
Ziele: Naturwissenschaftliche Fragestellungen aus Sicht der Biologie anhand von Beispielen unterschiedlicher biologischen Fachrichtungen kennen- und interpretieren lernen. Nach Absolvierung der LV sollen die Studierenden einige aktuelle und gesellschaftlich relevante Ergebnisse der Biologie anführen und erklären können.

Inhalte: Die Themen sind aus den folgenden Bereichen genommen: Vergleichende Anatomie und Morphologie, Entwicklungsbiologie, Physiologie, Immunologie, Verhaltensforschung und Neurobiologie.

Methoden: Vorlesung, Diskussion und Übungsteil

Art der Leistungskontrolle und erlaubte Hilfsmittel

Das gesamte EC ist absolviert, sobald die 3 LV (unter Berücksichtigung der Wahlmöglichkeiten unter den 5 angebotenen) einzeln absolviert sind.
Für die LV ist zuerst der Übungsteil abzuschließen. Die Anforderungen dafür sind Vorbereitung, durchgehende Anwesenheit, aktive Mitarbeit, kurze Protokolle, die meist in den Übungen verfasst werden können.
Für eine entschuldigt versäumte Übungseinheit kann ein schriftlicher Beitrag als Ersatzleistung vorgeschrieben werden.
Danach ist eine mündliche Teilprüfung über die Vorlesungsteile einschließlich des Ergänzungsthemas abzulegen. Ein Prüfer prüft dabei über sein Thema ausführlicher, über die anderen Inhalte einschließlich des Ergänzungsthemas 'Was ist Leben' unter Verwendung der 'Fremdthemenliste'.
Die beiden Texte zum Ergänzungsthema sind das erste Kapitel aus Olaf Fritsche, Biologie für Einsteiger, Spektrum Heidelberg 2010 und Robert Hazen 'Was ist Leben' Spektrum der Wissenschaft, Oktober 2010, Seite 66ff. (Hauptbibliothek und Fachbibliotheken).
Nach Ihrer Aufnahme finden Sie die Texte samt Fremdfragenliste auf Moodle.

Mindestanforderungen und Beurteilungsmaßstab

Einblick in die naturwissenschaftliche Methode und ihre Grenzen
Nach Absolvierung der LV sollen die Studierenden einige aktuelle und gesellschaftlich relevante Ergebnisse der Biologie anführen und erklären können.

Prüfungsstoff

Zur Leistungskontrolle der Vorlesungsteile und des Ergänzungsthemas finden Sie die Inhalte auf der Moodle-Lernplattform

Literatur


Zuordnung im Vorlesungsverzeichnis

MaP 3, LA-Ph71 fW

Letzte Änderung: Fr 16.02.2018 09:29