Universität Wien FIND

265002 VU Denkrevolutionen: Quanten und Evolution (Übungsthema wählbar) (2017W)

5.00 ECTS (2.00 SWS), SPL 26 - Physik
Prüfungsimmanente Lehrveranstaltung

Übersichtsdarstellung der Lehrveranstaltung.

Die U:SPACE-online-Anmeldung für die Studierenden, die im EC registriert sind, beginnt am Di 03.10.17 um 20:00 Uhr und endet am Do 10.10.17 um 23.00 Uhr. Für alle anderen Studierenden, denen ihr Studienplan eine freie Wahl von LV erlaubt, Anmeldung per E-Mail unter ec-nwdenken@univie.ac.at; Aufnahme nach Maßgabe des vorhandenen Platzes.

Aufnahmebestigung bis Fr 6.10. 18:00 per E-Mail.
Falls Sie als Entscheidungshilfe Unterlagen des Vorjahres einsehen wollen, bitte unter: viktor.groeger@univie.ac.at um Zugang ersuchen. Bald nach der Anmeldung finden Sie die Materialien zur LV auf der Moodle-Plattform der LV. Sie wird im Lauf der Vorlesung noch aktualisiert, wo nötig. Ein Studierendenforum wird dort auch eingerichtet.

Zur Übersicht des VVZ über das EC

An/Abmeldung

Details

max. 50 Teilnehmer*innen
Sprache: Deutsch

Lehrende

Termine

Vorbesprechung Dienstag 03.10. 15:00 Christian-Doppler-HS, 3.Stock, Physik, Strudlhofgasse 4, 1090 Wien
Die Termine der LV in übersichtlicher Form

Übersicht über alle Termine des EC


Information

Ziele, Inhalte und Methode der Lehrveranstaltung

VO-Teil Enststehung und Entwicklung der Naturwissenschaften:
Ziele:
- Einsichten in Entstehung und Wandlung der Naturwissenschaften
- Bedingungen des naturwiss. Erkenntnisprozesses kennen

Inhalte:
- Antike Naturphilosophie
- Die Entstehung der modernen Naturwissenschaft
- Was ändert sich im 19. Jahrhundert?
- Naturwissenschaft heute

VO-Teil Übersicht Quanten:
Ziele:
- Grundlegende Phänomene der Quantenphysik kennen lernen
- erste Einblicke in den quantenmechanischen Formalismus
- Konzeptuelle Betrachtung zur Quantenphysik (Übungsteil)

Inhalte:
- Doppelspalt-Experiment
- Photoelektrischer Effekt
- Heisenberg'sche Unschärferelation
- Welle-Teilchen-Dualismus
- Quantenmechanische Verschränkung
- Quanten-Teleportation
- Quanten-Information
- Philosophische Betrachtungen zur Quantenphysik
- Grundbausteine der Materie

VO-Teil Übersicht Evolution:
Ziele:
- Verständnis der Grundzüge der Evolutionstheorie
- Kenntnis ausgewählter Fallbeispiele evolutionsbiologischer Forschung (Übungsteil)

Inhalte:
- Evolutionstheorie: Selektion und Mutation
- Chemische Evolution, Entstehung des Lebens
- Fallstudien zu Industriemelanismus, Koevolution
- Sexuelle Selektion, Evolution des Sozialverhaltens

Der Übungsteil vertieft wahlweise eines der Themen Quanten oder Evolution

UE-Teil zu Quanten:
Grundlegende Prinzipien der Quantentheorie; Philosophische Konsequenzen; Führung durch Labor mit quantenphysikalischen Experimenten

UE-Teil zur Evolution:
Evolution des Menschen: Führung in der Schausammlung
des Naturhistorischen Museums, Merkmalsvariation am Skelett,
Auseinandersetzung mit aktueller Literatur

Methoden:
VO-Teile: Vorlesung mit Diskussionsgelegenheit
UE-Teile: Vertiefung der Vorlesungsinhalte durch Kurzpräsentationen durch die TeilnehmerInnen und Diskussionen
- Interdisziplinäre Perspektiven
- Selbständige Erarbeitung wissenschaftlicher Fragestellungen

Ergänzungsthema 'Friedrich Engels und Max Planck: Denkrevolutionen in den Naturwissenschaften und ihre philosophische Rezeption' zum selbständigen Erarbeiten
Text Engels, Zitat Text Planck

Art der Leistungskontrolle und erlaubte Hilfsmittel

Das EC ist absolviert, sobald die 3 LV (unter Berücksichtigung der Wahlmöglichkeiten unter den 5 angebotenen) absolviert sind.
Dabei ist zuerst der gewählte Übungsteil abzuschließen.
Die Anforderungen für den Übungsteil Evolution sind Vorbereitung, durchgehende Anwesenheit, aktive Mitarbeit, Vorbereitung und Durchführung eines kurzen Vortrags (über eine vorgegebene Publikation) während der Führung durch die Schausammlung; aktive Mitarbeit, besonders beim Museumsnachmittag.
Die Anforderungen für den Übungsteil Quanten sind Vorbereitung, durchgehende Anwesenheit, aktive Mitarbeit, Vortrag, dazu Handout für die Teilnehmenden
Für eine versäumte Übungseinheit kann jeweils ein schriftlicher Beitrag als Ersatzleistung vorgeschrieben werden.
Danach ist eine mündliche Teilprüfung über die Vorlesungsteile einschließlich des Ergänzungsthemas 'Friedrich Engels und Max Planck: Denkrevolutionen in den
Naturwissenschaften und ihre philosophische Rezeption' abzulegen. Unterlagen zum
Ergänzungsthema sind ein Text Engels (redigiert von Rupp) und ein Vortrag 'Positivismus und reale Außenwelt' aus dem Jahr 1930, in Max Planck, Wege zur physikalischen Erkenntnis, Reden und Vorträge, alle Ausgaben, Hirzel Leipzig, in der Hauptbibliothek und der Zentralbibliothek für Physik erhältlich.
Ein Prüfer prüft dabei frei aus den drei Themengebieten des VO-Teils und das Ergänzungsthema an Hand einer kurzen Ausarbeitung, die zur Prüfung mitgebracht wird.

Mindestanforderungen und Beurteilungsmaßstab

- Einsichten in Entstehung und Wandlung der Naturwissenschaften
- Bedingungen des naturwiss. Erkenntnisprozesses kennen

- Einblick in die naturwissenschaftliche Denkweise an Hand der Quantenphysik
- Grundlegende Phänomene der Quantenphysik kennen lernen
- erste Einblicke in den quantenmechanischen Formalismus
- Konzeptuelle Betrachtung zur Quantenphysik (Übungsteil)

- Verständnis der Grundzüge der Evolutionstheorie
- Kenntnis ausgewählter Fallbeispiele evolutionsbiologischer Forschung (Übungsteil)

Prüfungsstoff

Für die Leistungskontrolle der Vorlesungsteile und des Ergänzungsthemas finden Sie die Inhalte auf der Moodle-Lernplattform

Literatur


Zuordnung im Vorlesungsverzeichnis

MaP 3, LA-Ph71 fW

Letzte Änderung: Di 05.09.2017 14:09