Universität Wien FIND

Auf Grund der COVID-19 Pandemie kann es bei Lehrveranstaltungen und Prüfungen auch kurzfristig zu Änderungen kommen. Informieren Sie sich laufend in u:find und checken Sie regelmäßig Ihre E-Mails. Bei Lehrveranstaltungen und Prüfungen gilt Anmeldepflicht, vor Ort gelten FFP2-Pflicht und 2,5G.

Lesen Sie bitte die Informationen auf studieren.univie.ac.at/info.

270034 VO Lebensmittelchemie (2021W)

für Studierende im Bachelor (Chemiker und Lehramt / Unterrichtsfach Chemie)

3.00 ECTS (2.00 SWS), SPL 27 - Chemie
GEMISCHT

An/Abmeldung

Hinweis: Ihr Anmeldezeitpunkt innerhalb der Frist hat keine Auswirkungen auf die Platzvergabe (kein "first come, first served").

Details

Sprache: Deutsch

Prüfungstermine

Lehrende

Termine (iCal) - nächster Termin ist mit N markiert

Achtung: Die VO startet erst am Di, den 12. Oktober!

Dienstag 12.10. 09:45 - 11:15 Hörsaal D Unicampus Hof 10 Hirnforschungzentrum Spitalgasse 4
Dienstag 19.10. 09:45 - 11:15 Hörsaal D Unicampus Hof 10 Hirnforschungzentrum Spitalgasse 4
Dienstag 16.11. 09:45 - 11:15 Hörsaal D Unicampus Hof 10 Hirnforschungzentrum Spitalgasse 4
Dienstag 23.11. 09:45 - 11:15 Hörsaal D Unicampus Hof 10 Hirnforschungzentrum Spitalgasse 4
Dienstag 30.11. 09:45 - 11:15 Hörsaal D Unicampus Hof 10 Hirnforschungzentrum Spitalgasse 4
Dienstag 07.12. 09:45 - 11:15 Hörsaal D Unicampus Hof 10 Hirnforschungzentrum Spitalgasse 4
Dienstag 14.12. 09:45 - 11:15 Hörsaal D Unicampus Hof 10 Hirnforschungzentrum Spitalgasse 4
Dienstag 11.01. 09:45 - 11:15 Hörsaal D Unicampus Hof 10 Hirnforschungzentrum Spitalgasse 4
Dienstag 18.01. 09:45 - 11:15 Hörsaal D Unicampus Hof 10 Hirnforschungzentrum Spitalgasse 4
Dienstag 25.01. 09:45 - 11:15 Hörsaal D Unicampus Hof 10 Hirnforschungzentrum Spitalgasse 4

Information

Ziele, Inhalte und Methode der Lehrveranstaltung

Es wird ein Überblick über die wichtigen Nährstoffe, Vitamine, Enzyme, Mineralstoffe sowie Zusatzstoffe und Rückstände in pflanzlichen und tierischen Lebensmitteln gegeben. Auf das Vorkommen, die chemischen Eigenschaften, die Modifizierung, die Verwendung und auf die Bedeutung für die menschliche Ernährung und Gesundheit wird näher eingegangen.

Frontaler Vortrag mit Power Point-Folien; die Folien werden über Moodle zusammen mit der Streamingaufzeichnung zur Verfügung gestellt

Art der Leistungskontrolle und erlaubte Hilfsmittel

Die Prüfung erfolgt schriftlich. Wenn es die COVID19-Situation erlaubt, wird die Prüfung in Präsenz unter strikter Kontrolle der 3G-Regel stattfinden. Ansonsten ist eine digitale schriftliche Prüfung vorgesehen. In beiden Fällen wird es offene Fragen geben.
Bei digitaler schriftlicher Prüfung ist der Prüfungsbogen zum Downloaden und muss am Ende der Prüfung wieder hochgeladen werden. Hilfsmittel sind keine erlaubt. Die Bearbeitungsdauer beträgt 90 min. Die Prüfung ist von den Studierenden selbständig und ohne Hilfe Dritter zu schreiben. . Die abgegebene Prüfung kann einer Plagiatsprüfung unterzogen werden und innerhalb der Beurteilungsfrist von 4 Wochen kann auch stichprobenartig ein mündliches Nachfragen zum Stoffgebiet der Prüfung vorgenommen werden (Plausibilitätscheck).

Mindestanforderungen und Beurteilungsmaßstab

Zum Bestehen der Prüfung sind 50% der Punkte notwendig.

Prüfungsstoff

Einführung in die Lebensmittelchemie: Kohlenhydrate, Fette, Proteine, Enzyme, Mineralstoffe, Vitamine, Zusatzstoffe, Rückstände

Literatur

W. Baltes: Lebensmittelchemie, Lehrbuch der Lebensmittelchemie,
Belitz, Grosch, Schieberle: Lehrbuch der Lebensmittelchemie,

Zuordnung im Vorlesungsverzeichnis

UF CH 08, BA CH 19

Letzte Änderung: Fr 22.10.2021 12:09